Erfahrungen & Bewertungen zu SaphirSolution
360° Online Marketing Check
360° Online Marketing Check
seo sichtbarkeitsindex

Der Sichtbarkeitsindex in der Suchmaschinenoptimierung

Was bedeutet “Sichtbarkeitsindex” ?

Der Sichtbarkeitsindex ist ein rechnerisch ermittelter Wert, der die sogenannte
Sichtbarkeit einer Webseite in den Suchergebnissen einer Suchmaschine zahlenmäßig ausdrücken soll.

Der Sichtbarkeitsindex fasst bei der Berechnung alle rankenden Keywords innerhalb einer Webseite zusammen und definiert so, wie gut die Webseite im Internet gefunden werden kann. Zugrunde gelegt werden für die Auswertung je nach Sichtbarkeitsindex verschiedene Keyword – Settings mit unterschiedlicher Anzahl an Keywords.

Die Suchmaschinen ermitteln hier die Rankings der TOP 100 rankenden Keywords. Je häufiger ein Keyword gesucht wird, desto besser kommt es bei der Berechnung der Sichtbarkeit zum Tragen. Je besser eine Webseite für ein Keyword rankt, desto besser wird dadurch die Sichtbarkeit beeinflusst.

Wie bereits erwähnt, spielt der Sichtbarkeitsindex eine wichtige Rolle. In der grafischen Darstellung eines Sichtbarkeitsverlaufes einer Webseite sind Trends erkennbar, inwiefern, bzw, in welche Richtung sich der Sichtbarkeitsverlauf einer Webseite entwickelt. Es gibt drei unterschiedliche Trends Klassifikationen :

1. Der Primär-Trend

Der Primärtrend ist ein langfristig betrachteter Trend. Im Bereich der Suchmaschinenoptimierung wird hier ein Zeitraum von bis zu 24 Monaten betrachtet.

2. Der Sekundär-Trend

Der Sekundär-Trend ist mittelfristig angesetzt, und bewegt sich in einem Zeitraum bis zu 12 Monaten.

3. Der Tertiär-Trend

Der Tertiär-Trend ist ein kurzfristiger Trend, der einen Zeitraum von 4 Wochen betrachtet.

Diese 3 unterschiedlichen Trend Klassifikationen können als Zieldefinition als messbare Indikatoren zwischen Kunde und betreuender SEO Agentur ausgehandelt werden und dienen zum sachdienlichen Monitoring der SEO Entwicklungen einer Webseite.

Verschiedene Tools zum Ermitteln des Sichtbarkeitsindex für eine Webseite

Um die Sichtbarkeit einer Webseite auszuwerten, gibt es kostenlose und kostenpflichtige Tools, wie z.B. SISTRIX, XOVI, SEARCHMETRICS. Auf keinen Fall darf man den Fehler begehen, die Auswertungen der einzelnen Tools miteinander zu vergleichen, da jeder Tool unter verschiedenen Gesichtspunkten den Sichtbarkeitsindex errechnet. Aus diesem Grund sind die Sichtbarkeitsindizes nicht untereinander vergleichbar.

Der Sichtbarkeitsindex als Vergleichsmöglichkeit mit den Mitbewerbern

Ob sich der ermittelte Wert des Sichtbarkeitsindex gut oder schlecht darstellt, zeigt sich am Besten im Vergleich des Sichtbarkeitsindexes mit den Mitbewerbern.

Der Wert im Sichtbarkeitsindex ist gut, wenn er besser ist als die Werte von den meisten vergleichbaren Wettbewerbern. Das bedeutet nicht, dass er nicht noch weiter verbessert werden kann. Wie viele Punkte eine Domain im Sichtbarkeitsindex erreichen kann, hängt stark von der Breite, Tiefe und Popularität ihrer Inhalte ab.

Meine Domain (Webseite) ist kaum sichtbar. Worin liegen die Ursachen?

Schwankungen im Verlauf des Sichtbarkeitsindex können unterschiedlicher Natur sein. Entweder liegt es an der sehr speziellen Sparte in der sich die Webseite bewegt, oder auch an den wenigen Inhalten, verbunden mit schlechten Ranking Positionen.

Der Sichtbarkeitsindex kann immer nur einen ungefähren Hinweis darauf geben, wie sich eine Webseite aus SEO-Sicht entwickelt.

Wichtig aber ist, dass der Sichtbarkeitsindex nur eine von vielen Kennzahlen für SEO’s ist, um den Erfolg von
SEO Optimierungen zu verfolgen und messen zu können.

Mit welchen Mitteln erhöht man die Sichtbarkeit einer Webseite?

Die Sichtbarkeit einer Webseite kann man erhöhen, indem man einerseits relevante Inhalte erstellt, diese aber entsprechend auch suchmaschinenoptimiert gestaltet, anderseits diese Inhalte im Web publiziert. Mit anderen Worten: Eine SEO-Strategie definieren und verfolgen.

Gerne unterstützen wir Sie als professionelle SEO Agentur. Nutzen Sie einfach unseren für Sie kostenlosen SEO Quick-Check, um erste Maßnahmen für eine Suchmaschinenoptimierung (SEO) zu erhalten.