Pinterest Ads Agentur

Bessere Pinterest Anzeigen für mehr Traffic

  • Performance-Driven Printerest Ads für Brands & Shops
  • Persönlicher Ansprechpartner für Ihr Projekt
  • Nachhaltige Optimierung Ihrer Pinterest Ads

Pinterest Ads Agentur

Unsere Leistungen als Pinterest Ads Agentur

  • Erstellung eines langfristigen Pinterest Ads Konzepts
  • ständige Überwachung und Weiterentwicklung der Pinterest Anzeigen
  • Nutzung unserer langjährigen Erfahrung mit anderen Social-Media-Plattformen
  • Performance Ads für Ihr B2B Marketing
  • Internationale Pinterest Ads für maximale Reichweite
Kostenlose Erstberatung
AWIN

Unser Team

Spezialisten für mehr (Digital)-Umsatz

Sebastian

Digital Stratege & Inhaber

Niclas

Ads & PPC Spezialist

Ina

Affiliate Managerin

Michael

SEO Manager

David

Amazon SEO & Affiliate

Luka

Junior PPC Manager

Zu unserem Team

Pinterest Ads – mehr Reichweite für deine Marke

Zu der Entwicklung eines modernen Unternehmens gehört heute mehr denn je, auf möglichst vielen Plattformen im Internet präsent zu sein. Besonders Social Media Kanäle bieten eine sehr gute Möglichkeit, neue Kunden zu erreichen und ihnen dein Unternehmen näher zu bringen. Neben den etablierten Plattformen wie Facebook, Instagram oder Twitter gibt es allerdings auch andere, die großes Potenzial bieten. Eine dieser Plattformen ist Pinterest.

Pinterest stellt für die Nutzer eine Inspirationsquelle dar, die bei eigenen Projekten oder zukünftigen Produktkäufen oft eingesetzt wird. Die visuelle Suchmaschine ist somit eine Social Media Plattform und eine Suchmaschine in einem. Insgesamt konnte Pinterest im zweiten Quartal für 2021 weltweit 454 Millionen Nutzer verzeichnen. Innerhalb eines Jahres hat Pinterest seine Nutzerzahl um 9% steigern können und dies ist noch nicht das Ende. Für Unternehmen ist Pinterest daher eine sehr gute Möglichkeit, mehr Reichweite zu generieren.

Pinterest Ads – Formate und Themen

Pinterest bietet dir als Werbetreibenden viele verschiedene Formate, um deine Botschaft und Produkte perfekt darzustellen. Zudem sind bestimmte Themen besonders gut für Pinterest geeignet. 

Themen

Die Nutzer der Plattform sind hauptsächlich Frauen, wobei auch die männlichen Nutzer immer mehr zunehmen. Pinterest wird von einigen Branchen wie Design, Living, Fashion, Beauty, Kochen und Tourismus dominiert. Das bedeutet nun nicht, dass Unternehmen, die nicht aus einer der Branchen kommen, ungeeignet für Pinterest sind. Jedoch müssen sich diese Unternehmen kreative Lösungen überlegen, um mit den anderen mitzuhalten. Für Werbetreibende sind die Informationen über die dominierenden Branchen sehr interessant, da sich diese Zielgruppen leicht in diesem Netzwerk finden und erreichen lassen.

Formate

Auf Pinterest kannst du zwischen einigen verschiedenen Anzeigen-Formaten wählen. Welches Format für dich das Richtige ist, hängt davon ab, welches Produkt du bewerben möchtest. Wir stellen dir die 5 wichtigsten Formate vor.

1. Promoted Pins

Die Promoted Pins sind die Standardanzeigen auf Pinterest. Hierfür kannst du einen normalen Pin, den du bereits veröffentlicht hast, bewerben. So wird dieser Pin nicht mehr nur deinen Abonnenten gezeigt, sondern auch anderen Nutzern, die deinen Kanal nicht abonniert haben. Wem schlussendlich die Anzeige ausgespielt wird, muss vorab von dir festgelegt werden. Wie auf Pinterest die Zielgruppen gestaltet werden, erläutern wir im weiteren Verlauf.

2. Promoted Video Pins

Durch die Promoted Video Pins hast du die Möglichkeit, Videos auf Pinterest zu bewerben. Das Video kann bis zu 30 Minuten lang sein, jedoch liegt nach unserer Erfahrung die geeignetste Länge bei ca. 15 bis 45 Sekunden. Mit hochauflösenden und ausgefallenen Videos kannst du viel Aufmerksamkeit auf dein Unternehmen ziehen und viele Nutzer erreichen. Die Videos werden automatisch abgespielt, wenn der Nutzer beim Scrollen das Video sieht. Dabei ist der Ton ausgeschaltet, was bei der Gestaltung des Videos beachtet werden sollte. Erst wenn der Nutzer das Video auswählt, erscheint es im Vollbild. Zudem kannst du einen Link zu einer externen Webseite einbinden.

3. One-tap Pins

Die sogenannten One-tap Pins sehen zunächst aus wie ein klassischer Promoted Pin. Jedoch öffnet sich beim Klick nicht die Standardbreite des Bildes, sondern der Nutzer wird direkt auf den Shop oder die Webseite weitergeleitet.

4. Karussell Pins

Auch die Karussell Ads ähneln auf den ersten Blick einem Promoted Pin. Jedoch hast du hierbei die Möglichkeit mehrere Bilder zu hinterlegen und somit zusätzliche Informationen an den Nutzer weiterzugeben.

Ein Beispiel für einen Karussell Pin von der Marke MINI

5. Shopping Ads

Ein eher jüngeres Format sind die Shopping Ads auf Pinterest. Hier verwandelst du deinen Produktkatalog in einen Produkt Pin, den Nutzer durchstöbern können. Die Shopping Anzeigen auf Pinterest werden mit nützlichen Details wie Bewertungen, Angeboten und Versanddauer ausgestattet. Das dynamische Retargeting hilft dir dabei, Nutzer zu erreichen, die bereits dein Produkt gesehen haben und nur nochmal einen kleinen Anstoß brauchen.

 Bei Pinterest hast du somit viele Möglichkeiten, deine Zielgruppe mit den richtigen Informationen zu versorgen oder sie sogar erneut anzusprechen.

 

Pinterest Ads – Zielgruppen, Kampagnenziele und Conversion-Tracking

Um deine ersten Anzeigen zu erstellen, musst du dir zunächst einen Business Account einrichten. Zudem solltest du dir vorab Gedanken darüber machen, welches Ziel du mit deiner Kampagnen erreichen möchtest und welche Zielgruppen du bespielen willst.

Kampagnenziele

Wenn du im Werbemanager eine Kampagne einrichtest, musst du dich zwischen den folgenden 5 Kampagnenzielen entscheiden:

 

Brand Awareness

Dieses Ziel dient der Steigerung deiner Markenbekanntheit. Damit erreichst du extrem viele Personen, wobei der Fokus hier eben nicht darauf liegt, Personen zum Kaufen oder Klicken zu bewegen. Pinterest spielt die Ads für Brand Awareness daher mit hoher Wahrscheinlichkeit zu einer Zeit aus, zu der sich die Nutzer nicht so aktiv mit den Pins beschäftigen.

Videoaufrufe

Mit diesem Ziel möchtest du auch deine Bekanntheit steigern. Jedoch werden auch hier die Video Pins von Pinterest an viele Nutzer ausgespielt, ohne wirklich Interesse, Klicks oder Verkäufe zu generieren.

Markenpräferenz (Traffic)

Bei dem Traffic-Ziel geht es darum, Klicks zu generieren, was dafür sorgt, dass die Pinterest Ads zu Uhrzeiten ausgespielt werden, zu welchen Nutzer aktiver sind. Außerdem werden von Pinterest die Personen ausgewählt, die auch ein starkes Klickverhalten aufweisen. Doch Klicks sind natürlich nicht alles und vor allem E-Commerce Unternehmen sind eher weniger an einfachen Websiteklicks als an Sales interessiert.

Conversions

Wenn du dieses Ziel auswählst, teilst du Pinterest mit, dass du Verkäufe generieren möchtest. Zu diesem Zweck sucht der Pinterest Algorithmus Nutzer, die kaufbereit sind und wirklich Interesse an deinem Produkt zeigen. Diese Personen sind demnach viel hochwertiger als diejenigen, die nur auf Pins klicken.

Katalogverkäufe

Auch Pinterest entwickelt sich weiter und das Thema Shopping wird hier immer wichtiger. Nun kannst du wie auf Facebook deinen Katalog mit Shopping Anzeigen bewerben. Jedoch solltest du nicht nur auf Shopping Anzeigen setzen, sondern auch durch deine Ad Creatives verschiedene Kampagnen testen.

Tracking

Bevor du das Conversion-Ziel auswählen kannst, musst du den Conversion Tag auf deiner Webseite verbauen. Der Pinterest Tag ist ein Codeschnipsel, der auf deiner Webseite verbaut werden muss. Sollte jemand eine Aktion wie zum Beispiel die Registrierung für den Newsletter auf deiner Webseite durchführen, wird dies im Tag erfasst. Du kannst aber jedes andere Ziel auswählen. Hierzu zählen unter anderem PageVisit, ViewCategory, AddToCart, Lead oder Checkout. Mithilfe des Pinterest Tags kannst du prüfen, wie effektiv deine Pinterest Ads sind und Zielgruppen für das Targeting aufbauen.

Zielgruppen

Bei den Zielgruppen für deine Pinterest Ads musst du zunächst deine Targeting-Strategie auswählen. Hier musst du dich entscheiden, ob du neue Kunden finden möchtest oder erneut Kontakt zu bestehenden Kunden aufnehmen möchtest.

Retargeting

Beim Retargeting kannst du unterschiedliche Zielgruppenlisten ansprechen. Hierfür benötigst du allerdings den Pinterest Tag. Du hast zum Beispiel die Möglichkeit, Nutzer anzusprechen, die bereits auf deiner Webseite waren oder solche, die schon mit deinem Pin interagiert haben.

ActAlikes

Für die ActAlikes sind die Daten aus dem Pinterest Tag besonders wichtig. Die Daten werden als Grundlage für diese Zielgruppe genutzt, um statistische Zwillinge zu bilden, die ähnliche Eigenschaften aufweisen, wie die bereits vorhandene Zielgruppe.

Neue Nutzer

Bei der Ansprache neuer Nutzer hast du ebenfalls mehrere Optionen. Zum einen kannst du über Interessen-Targeting gehen. Pinterest bietet dir hierfür eine große Auswahl an möglichen Interessen.

Zusätzlich kannst du bei Pinterest auch nach Keywords targetieren. Somit vereint Pinterest die Werbemöglichkeit von Facebook und Google Ads. Du legst deine Suchbegriffe fest und wählst wie bei Google die passende Keyword Option aus. Inspiration kannst du dir aus dem Google Keyword Planer holen oder direkt auf Pinterest über die Suchfunktion gehen.

Auch über demografische Angaben wie Ort, Geschlecht und Alter kannst du deine Zielgruppe weiter eingrenzen.

Vorteile von Pinterest Ads

Unsere Leistung als Pinterest Ads Agentur

Als Online Marketing Agentur haben wir uns auf den datengetriebenen Ansatz fokussiert. Dabei legen wir insbesondere Wert auf das Tracking und eine anständige Verteilung der Online Marketing Aktivitäten. Unser gestecktes Ziel: dein Marketingbudget optimal und ROAS gesteuert investieren. Dabei spielen das Tracking und die Erfolgsmessung eine kanalübergreifende und übergeordnete Rolle im Online Marketing. Als Pinterest Ads Agentur bieten wir im Zusammenhang mit Pinterest Ads folgende Leistungen an:

Nimm gerne Kontakt zu unseren Pinterest Ads Spezialisten auf. Gerne unterstützen wir dich mit unseren Leistungen!


Das sagen unsere Kunden

... und das können Sie erwarten!

Bildschirmfoto 2020 07 10 um 06.15.30

Rainer Leonards...

tuerklingel-shop.de

„Mit SaphirSolution haben wir einen Partner, der uns seit 2018 mit der Erschließung neuer nachhaltiger Digital Marketing Kanäle unterstützt. Un...

kundenstimmen casualcouture

Michael Preisner...

CasualCouture

Wer eine junge und dynamische Onlinemarketing-Agentur sucht ist hier genau richtig. Als Kunde kann ich die Hilfsbereitschaft und analytische Herangehe...

dampftbeidir

Philip Parzefall...

dampftbeidir.de

Sehr nettes, kompetentes Team. Wir fühlen uns zu 100% gut aufgehoben und lernen gleichzeitig auch selbst regelmäßig dazu....