Marketing vs. Onlinemarketing

 

Marketing im Wandel – Einstieg ins Onlinemarketing

Marketing ist mehr als nur Reklame und Werbung. Marketing ist die marktorientierte Unternehmensführung und richtet alle strategischen Entscheidungen am Puls des Marktes und den Anforderungen des Kunden aus. Doch heute gibt es nicht nur das klassische Marketing und die üblichen 4 P´s der Marktbearbeitung, nein, das klassiche Marketing wird durch die operativen Disziplinen des Onlinemarketings ergänzt und bringt ganz neue Anforderungen an den neuen Typus von Marketingmanager mit sich.

In diesem Blogbeitrag schreibe ich über meinen Einstieg ins Onlinemarketing, teils mit Rückblick auf das Frühere Marketing. Sicherlich sind im Internet unzählige Blogbeiträge zu diesem Thema zu finden, nur wenige von direkten Quereinsteigern, denn das ist mein Weg, den ich hier beschreibe. Dann schauen wir mal!

Marketing meets Onlinemarketing

Puh, der Blick zurück: Ich bin ein Dinosaurier. Der erste Einblick in die Vorzüge des Onlinemarketings zeigt mir: Onlinemarketing ist Marktforschung. Hier hat man die Möglichkeit seinen Kunden kennenzulernen und Kundenprofile zu erstellen. Und das mit einem einfachen Knopfdruck. Damit wird die gesamte Ausrichtung des Unternehmens deutlich flexibler und die Webseitenbesucher zeigen mir relativ schnell und einfach, wo der Schuh drücken kann.

Ich habe das Marketing als klassisches Marketing kennengelernt. Teilbestandteile waren die Markenführung, die Kundenkommunikation und die Planung der Kampagnen mit dem Ziel hoffentlich einen auf die Kampagnen resultierenden Umsatz zu erzielen und die eigene Marke bekannter zu machen. Das gilt in dem Rahmen heute noch, ABER durch das Onlinemarketing ist der ganze Prozess deutlich effizienter geworden und durch eine intelligente Vernetzung der Kommunikationskanäle werden auch Offlinekampagnen mehr als sichtbar. Klasse!

Ziele können klar vorgegeben werden und auf Kundenebene manifestiert werden. So misst man den Einkauf des Kunden als CPO (Cost per Order) und misst Neukundenkontakte als sogenannte Leads. Eine so genaue Analyse des Customer Journey ist nur online möglich.

Was ist überhaupt Onlinemarketing?

Das Onlinemarketing umfasst alle Marketingmaßnahmen die mit Hilfe des Internets umgesetzt werden. Es zielt darauf ab, Besucher auf eine bestimmte Webseite zu bringen und die erfolgreiche Vermarktung von Produkten oder einer Marke zu forcieren. Hierbei steht neben der Neukundengewinnung, Kundenbindung auch die Steigerung des Bekanntheitsgrades im Vordergrund.

“Content is King – oder so ähnlich” Heute ist der Kunde durch das Web in der Lage mittels einer einfachen Suche über Suchmaschinen weitreichende Informationen, Produktvergleiche und Produktpaletten zu erhalten. Der Wettbewerb ist somit nur einen Klick entfernt, somit intensiviert sich natürlich dieser. Unternehmen sollten daher einige Kapazitäten einplanen, um auch mit der eigenen Onlinestrategie erfolgreich zu sein, denn Onlinemarketing ist kein Modul, sondern vielmehr ein hochdynamischer Prozess mit vielen zusammenhängenden und sich gegenseitig beeinflussenden Faktoren, die im menschlichen Hirn kaum abbildbar sind. Dafür steckt im Onlinemarketing das Potential den Wettbewerb abzuhängen.

Dabei fällt häufig der Wortlaut: Content is King. Denn auch im Web geht es heute um Qualität und die smarteste Lösung für spezifische Kundenprobleme. Mehr dazu finden Sie natürlich auf den anderen Seiten in diesem Blog. Hier sollten sich sicherlich ein paar Beiträge zum Contentmarketing finden lassen. 😉

Erfolgsmessung im traditionellen Marketing

Erfolgsmessung früherer Werbekampagnen erfolgten anhand von Kennzahlen, Schätzungen erreichter Zielgruppen sowie subjektive Betrachtungsweisen von Kollegen und Marketingverantwortlichen. Es wurde viel Geld ausgegeben bis messbare Zielerreichungen mit Hinblick auf die Erfolgsrate vorlagen. Hier wurde auch viel Geld in den Sand gesetzt.

Heute sind die Erfolge von Werbekampagnen wesentlich schneller zu messen. Analyse-Tools liefern umfangreiche Informationen für die Betrachtung einer Kampagne.

Maximale Messbarkeit durch Web-Analyse

Einen großen Stellenwert nimmt heute das Onlinemarketing ein. Mit der digitalen Werbung wird alles erheblich schneller und zielgerichteter. Anzeigenschaltungen die Dank Tools wie GoogleAdwords erfolgen können jederzeit angepasst werden. Eingriffe auf ungünstige Clickraten sind möglich. Klickraten und Kosten pro Klick sind neben der Conversionrate KPI´s für das eigene Onlinemarketing Setting und Ziele können grazil vorgegeben werden, solange diese erreichbar bleiben.

Weitere Instrumente im Onlinemarketing sind SEO – Suchmaschinenoptimierung und Social Media Marketing oder auch andere Disziplinen wie das Affiliatemarketing. Hier lohnt es sich auch weiter Power zu investieren, um den digitalen Wachstum voranschreiten zu lassen!

Suchmaschinenoptimierung – nachhaltiges Onlinemarketing

Bei der Suchmaschinenoptimierung geht es darum, Besucher auf die eigene Webseite zu bringen und die Sichtbarkeit in Suchmaschinen zu steigern. Mit der Optimierung der eigenen Webseiteninhalte auf relevante Suchanfragen ist das oberste Credo von SEO (Search Engine Optimization – Suchmaschinenoptimierung). Das spannende an der Suchmaschinen- optimierung ist die Tatsache, dass man nicht direkt einen CPC für den jeweiligen Webseitenbesucher hat, sondern langfristig von einer userorientierten Suchmaschinenoptimierung partizipiert.

Social Media Marketing für die Kundenbindung

User nutzen heute ständig die sozialen Netzwerke und Google um sich zu informieren, Feedback zu geben oder auch um Empfehlungen einzuholen.Unternehmen sollten sich auch auf spannende Blog-Beiträge und Social-Media-Postings konzentrieren und damit ihre Marketingbotschaft transportieren.

Die Einrichtung eines eigenen Blogs: Eine einfache Möglichkeit Kunden und Interessenten auf die eigenen Angebote aufmerksam zu machen oder auch weitere Informationen wie Tipps und Ratschläge zu veröffentlichen. Inhalte müssen überzeugen, unterhalten  und informieren. Im Idealfall verfolgt der ausgestreute Content eine konkretes Conversionziel und sorgt dafür, dass die neuen Interessenten über den sogenannten Conversionfunnel auf der eigenen Webseite konvertieren.

Fazit: Versteht man das Zusammenführen der Maßnahmen im Onlinemarketing, ist eine sehr hohe Reichweite in den relevanten Zielgruppen erzielbar. Damit lassen sich Mediabudgets genauer ausspielen und die entstehenden Kosten im Kundenkontakt maßgeblich senken. Mit dem Onlinemarketing kann man die eigene Sichtbarkeit im Internet maßgeblich erhöhen und von dieser partizipieren!


UPDATE: 20.01.2017

Aber STOP mal! Beide Bereiche werden im Unternehmen gebraucht.

Seit fast 1 Jahr beschäftige ich mich nun mit Onlinemarketing. Als Quereinsteiger kann ich auf eine abwechslungsreiche Zeit mit Unmengen neuer Erkenntnisse zurückblicken. Ob traditionelles Marketing oder Onlinemarketing, jede Marketingmaßnahme/-planung startet zuerst mit Unmengen von “Gedanken im Kopf”, bevor es losgeht. Die Herausforderungen durch das digitale Internet haben vieles verändert, besonders für Unternehmen und für Marketing Verantwortliche. Die Marketing-Branche stellt sich auf Veränderungen ein. Marketing wird in Zukunft mobiler und personalisierter. Die notwendige Technologie ist weit verbreitet und wir sind heute in der Lage, Kunden oder Interessenten überall zu erreichen. An der Digitalisierung kommt so schnell keiner vorbei. Es sei denn, es soll in der Firma alles so bleiben wie es ist. Aber welches Unternehmen kann sich das leisten? Für Unternehmen ist daher der richtige Online Marketing-Mix ausschlaggebend. Machen Sie mit Werbemaßnahmen in der digitalen Welt auf Ihr Unternehmen aufmerksam und profitieren Sie von einer nachhaltigen Sichtbarkeit im Web. Digitale Werbeerfolge sind nachhaltig und ein Budget dafür lohnend eingesetzt.

AIDA-Prinzip verbindet Marketing und Onlinemarketing

Die Werbewirkung in 4 Phasen stammt aus dem traditionellen Marketing. In der ersten Stufe wurde die Aufmerksamkeit des Kunden auf ein Produkt oder eine Dienstleistung z.B. mit Print- oder Medienwerbung ausgelöst. Auch heute noch wird die Suche nach Produkten, Informationen oder Dienstleistungen durch Werbeflyer, Anzeigen oder Werbung in den Medien ausgelöst. Und diese Suche führt uns direkt zum Onlinemarketing. Mit Onlinemarketing werden Informationen, Produkte, Dienstleistungen und Inhalte als Suchergebnis präsentiert.

A (Attention) I (Interess) D (Desire) A (Action)
Aufmerksamkeit Interesse Verlangen Handeln

Budget effektiv einsetzen und Erfolge messen

Im Online Marketing steckt ein riesiges Potenzial und Flexibilität mit strategische Marketing Aktionen Unternehmensziele zu erreichen. Werbekanäle ermöglichen individuelle Marketingmaßnahmen zu verbinden und somit Werbebudgets passgenau zu positionieren. Ich bin echt begeistert welche Möglichkeiten das Online Marketing bietet.

Die Budget-Verteilung ist eine große Herausforderung. Doch bevor Geld verteilt wird, sollten vorher die Ziele definiert werden. Planen Sie die Onlinemarketing Maßnahmen und setzen Sie Ihr Budget zielgerichtet ein. Der Einsatz von Werbebudget und viel investierte Zeit in die regelmäßige Optimierung der Werbekampagnen sind notwendig um den gewünschten ROI zu erreichen. Unter Berück- sichtigung des ROI ist die Erfolgsmessung der Marketing-Aktionen wichtig. Analyse-Tools liefern wichtige Informationen über Sichtbarkeit, Conversion, Leads oder Budgetierungen. Schnelle und zielgerichtete Maßnahmen sind somit möglich.

Ihr Unternehmenserfolg mit Adwords

Hier stelle ich die Werbekanäle Google Adwords (und Bing Ads) vor. Erreichen Sie Ihre Kunden, Konsumenten und Interessenten durch digitale Werbeanzeigen und machen Sie Ihr Unternehmen in der digitalen Internetwelt sichtbar. Einige Möglichkeiten möchte ich hier aufzeigen. Dann schauen wir mal! Brand Marketing mit Google AdWords Ein wichtiges Unternehmensziel früher wie heute ist, den Bekanntheitsgrad zu erweitern und die Marke auch in der digitalen Welt zu positionieren. Um die Steigerung der Markenbekanntheit im Internet zu forcieren, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Fazit: Ihr potentieller Kunden/Interessent weiß noch nichts von Ihnen, wird Sie aber bald über die richtigen Werbewege entdecken. Gute Online Marketing Strategien beeinflussen erheblich den unternehmerischen Erfolg. Planen auch Sie für die Zukunft und starten Sie mit einem individuellen Marketing-Mix für Ihr Unternehmen. Starten auch Sie mit einem “Klick”!

Onlinemarketing ist viel zu wichtig, als das Sie auf ein Gespräch mit uns verzichten. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt!

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Marketing vs. Onlinemarketing
22 Bewertung(en)

Jetzt zum Newsletter anmelden und immer informiert sein!

Mail*

Als Zwerg muss man das tun, was die Riesen nicht können. (Niki Lauda) | Bereits in meinem BWL-Studium habe ich meine Vorliebe für die Onlinewelt aus betriebswirtschaftlicher Sicht lieben gelernt. Heute betreue ich Onlineshops und Dienstleistungsunternehmen in der Vermarktung Ihrer Produkte und wenn es passt, dann gebe ich hier meine Erkenntnisse weiter!

Erfahrungen & Bewertungen zu SaphirSolution anzeigen

Newsletter abonnieren und immer informiert sein!

Mail*

SaphirSolution ist eine Onlinemarketing Agentur aus Köln.
In unserem Blog berichten wir über aktuelle Onlinemarketing Themen.

 

Mehr aus unserem Blog!

Das sagen unsere Kunden

Zeige alle Kundenstimmen
No Comments
     

    Hinterlasse einen Kommentar