Google AdWords Editor

 

Mehr Performance mit dem AdWords Editor

Obwohl der Google AdWords Editor zu einem der wichtigsten Tools für Online Marketer gehört, wissen viele nicht einmal von seiner Existenz. Deshalb möchte euch in diesem Blogpost fünf gute Gründe nennen, wieso jeder, der mit Google AdWords arbeitet, den AdWords Editor benutzen sollte. Los geht’s!

Was ist der AdWords Editor?

Bevor wir starten möchte ich kurz erklären, was der AdWords Editor überhaupt ist. Der AdWords Editor ist ein kostenloses, von Google bereitgestelltes Tool, welches das Verwalten und Erstellen von AdWords Kampagnen offline auf dem eigenen Computer ermöglicht. Benutzer können ein oder mehrere Konten herunterladen und diese offline bearbeiten und ergänzen. Nach dem Bearbeiten kann das gesamte Konto mit einem Klick synchronisiert werden. Das Programm AdWords Editor ist erhältlich für Windows oder Mac.

5 Gründe wieso du den AdWords Editor benutzen solltest:

Der AdWords Editor hat das Arbeiten in unserer Agentur enorm verändert und zu deutlichen Produktivitätssteigerungen geführt. Im folgenden möchte ich euch die fünf, für mich, wichtigsten Vorteile des AdWords Editors vorstellen:

1. Offline Arbeiten

Mithilfe des AdWords Editors können Kampagnen auch offline gesteuert und bearbeitet werden. Dies ermöglicht ein flexibles Arbeiten selbst in Situationen ohne stabile Internetverbindung, wie beispielsweise beim Pendeln im Zug. Die getätigten Veränderungen können dann später kinderleicht im Büro hochgeladen werden.

2.Copy & Paste

Der Editor ermöglicht ein sehr einfaches Kopieren von Keywords, Anzeigen und Anzeigengruppen in andere Kampagnen. Dies erleichtert das Erstellen von neuen Kampagnen enorm, da Einzelheiten nicht von Hand eingepflegt werden müssen. Besonders sinnvoll ist dies, wenn man dieselben Kampagnen für beispielsweise verschiedene geografische Zielgruppen erstellt.

3. Massenersetzen

Neben der Copy/Paste Funktion ist es außerdem möglich, viele Änderungen in der Kampagnen-, Anzeigengruppen-, Keyword- oder Anzeigenebene auf einmal zu tätigen. Mithilfe der “Ersetzen” Funktion kann beispielsweise eine Kopierte Kampagne innerhalb von wenigen Minuten für einen anderen Produktbereich optimiert werden.

Beispiel: Es besteht bereits eine Kampagne mit mehreren Anzeigengruppen, Anzeigen und optimierten Keywords zum Thema “Damenschuhe kaufen” und man möchte nun eine Kampagne mit derselben Struktur zum Thema “Herrenschuhe” erstellen. In der AdWords Weboberfläche würde dies einige Zeit in Anspruch nehmen, da die Begriffe manuell geändert werden müssten.Mithilfe des AdWords Editors wird dies jedoch enorm vereinfacht. Man kopiert die bestehende Kampagne und ersetzt den Begriff “Damen” auf jeder Ebene durch “Herren”. Anschließend müssen natürlich noch die Anzeigentexte und URLs optimiert werden, jedoch spart man durch diese Funktion wertvolle Zeit bei der groben Einrichtung der Kampagnen.

4. Exporte / Importe erstellen

Und auch die Excel Geeks unter uns werden Freude am AdWords Editor haben. Mit dem Editor ist es nämlich möglich Teile des Kontos oder sogar den gesamten Account als .CSV Datei herunterzuladen und flexibel in Excel zu bearbeiten. Besonders für extrem große Projekte ist diese Vorgehensweise interessant. Jedoch empfehle ich dies nur für Excel Experten, da die Struktur der CSV relativ kompliziert ist. Deshalb empfiehlt es sich, eine bestehende Kampagne herunterzuladen und sich mithilfe dieser mit der Struktur dieser Datei vertraut zu machen. Nach den getätigten Veränderungen können Änderungen mit Hilfe der Importfunktion integriert werden.

5. Doppelte Keywords auslesen

Doppelte Keywords sind Gift für erfolgreiche Kampagnen, da sich diese intern miteinander
konkurrieren. Dies wollen wir natürlich möglichst vermeiden. Um doppelte Keywords zu finden hat Google glücklicherweise die “Identische Keywords suchen” Funktion in den AdWords Editor eingebaut. Hier werden per Knopfdruck mehrfach genannte Keywords ausgelesen, die ihr anschließend direkt entfernen könnt.

Fazit: Google AdWords Editor

Alles in allem ist der Google AdWords Editor ein must-have Tool für jeden AdWords Marketer. Das richtige Benutzen des Editors erlaubt eine deutliche Produktivitätssteigerung beim erstellen und bearbeiten von Kampagnen. Die eigentliche Steuerung der Kampagnen jedoch, halte ich für einfacher im normalen AdWords.com Interface.
Habt ihr noch Fragen zum AdWords Editor? Gerne helfen wir euch bei der Einrichtung eurer Kampagnen mit dem Editor und geben euch erste Tipps und Handlungsempfehlungen für eure Accounts in unserem kostenlosen AdWords Check.

Google AdWords Editor
3 Bewertung(en)

Jetzt zum Newsletter anmelden und immer informiert sein!

Mail*

Erfahrungen & Bewertungen zu SaphirSolution anzeigen

Jetzt AdWords Check kostenlos sichern!

im Wert von 189€ netto
Felder mit der Kennzeichung * sind Pflichtangaben.

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .

Newsletter abonnieren und immer informiert sein!

Mail*

SaphirSolution ist eine Onlinemarketing Agentur aus Köln.
In unserem Blog berichten wir über aktuelle Onlinemarketing Themen.

 

Mehr aus unserem Blog!

Das sagen unsere Kunden

Zeige alle Kundenstimmen
No Comments
     

    Hinterlasse einen Kommentar