Author Image
Jan Aimene
Datum August 28, 2023

Unassigned in Google Analytics: Den Fehler beheben und besser verstehen

Banner

Die Welt von Google Analytics kann faszinierend und manchmal etwas verwirrend sein. Als erfahrene Online-Marketing-Agentur hat SaphirSolution es sich zur Aufgabe gemacht, Licht ins Dunkel zu bringen und komplexe Themen aufzugreifen, damit du als Nutzer das Beste aus deinen Kampagnen herausholen kannst. In diesem Blog-Beitrag wollen wir uns mit dem „unassigned“ Fehler bei Google Analytics 4 befassen und dir erklären, wie du ihn beheben kannst.

Inhalt

  1. Was ist der Fehler unassigned bei Google Analytics 4?
  2. Was können Ursachen für den Fehler „Unassigned“ sein?
  3. „Unassigned“ bei Google Analytics? Mögliche Ursachen
  4. „Unassigned“ Google Analytics: So behebt man den Fehler
  5. Weitere Tipps und Tricks zur Fehlerbehebung
  6. Unassigned bei Google Analytics 4 – Fazit

Was ist der Fehler unassigned bei Google Analytics 4?

Um es einfach zu erklären: Der unassigned Fehler in Google Analytics 4 tritt auf, wenn Daten, die von Kampagnen, Zugriffen oder Traffics kommen, keinen spezifischen Kanal oder keine bestimmte Quelle zugewiesen bekommen. Das Ergebnis ist, dass du in deiner Kampagnenübersicht oder in der Aquisition-Übersicht den Begriff „unassigned“ siehst. Dies ist oft bei den Standardkanälen oder bei den Marketingkanälen der Fall, wenn die Kampagnenparameter nicht korrekt gesetzt sind.

Was können Ursachen für den Fehler „Unassigned“ sein?

Die Ursachen für den unassigned-Fehler sind vielfältig und können von falsch gesetzten Kampagnenparametern, fehlerhafter Kanalzuordnung bis hin zu technischen Problemen reichen. Es könnte auch daran liegen, dass die Grouping-Regeln für deine Traffics nicht korrekt sind. Wir wollen die am häufigsten auftretenden Probleme auflisten und dir Lösungen anbieten, um den Fehler zu beheben.

  • Falsche Kampagnenparameter: Kampagnenparameter sind essenziell für das Kampagnentracking. Wenn diese falsch gesetzt sind, wird der Traffic als „unassigned“ angezeigt.
  • Falsche Kanalzuordnung: Wenn die Kanäle, durch die die Besucher auf deine Seite gelangen, falsch zugeordnet sind, kann dies ebenfalls zu dem unassigned-Fehler führen.
  • Technische Probleme: Manchmal können auch technische Probleme, wie zum Beispiel Probleme mit dem Tagging oder dem Setup von Google Analytics, zum unassigned-Fehler führen.

„Unassigned“ bei Google Analytics? – mögliche Ursachen

Deine UTM-Parameter folgen nicht den Regeln von Google: Wenn die UTM-Parameter in deinen URLs nicht den Regeln von Google entsprechen, kann der Traffic von diesen Links als „Unassigned“ enden. Zum Beispiel, wenn du „utm_medium=pdf“ verwendest, während Google „pdf“ nicht als gültiges Medium erkennt. Es könnte mit der Berichtsidentität zusammenhängen: Unassigned Traffic könnte etwas mit der Berichtsidentität zu tun haben. Die Einzelheiten wurden in der Ressource nicht detailliert beschrieben. 

Du verwendest das Measurement Protocol falsch: Wenn du Daten an GA4 mit Hilfe des Measurement Protocol sendest und dieses nicht korrekt implementiert ist, könnte die Traffic-Quelle nicht gesetzt sein, was zu Unassigned Traffic führt. Probleme im Zusammenhang mit Google Ads: Probleme, die mit Google Ads in Verbindung stehen, könnten zu Unassigned Traffic führen. Die Ressource gab keine spezifischen Probleme an. 

Stelle sicher, dass der GA4 Config-Tag zuerst ausgelöst wird: Wenn ein GA4 Event-Tag vor dem GA4 Config-Tag ausgelöst wird, könnte dies die Anzahl der „not set“ Quelle/Medium erhöhen, was zu Unassigned Traffic führt. UTM-Parameter sind unvollständig/falsch: Wenn UTM-Parameter unvollständig oder falsch sind, kann der Traffic, den sie erzeugen, als Unassigned enden.

Streaming von Events von anderen Plattformen zu GA4: Unassigned Traffic könnte durch das Streaming von Events von anderen Plattformen zu GA4 verursacht werden. Die Details, wie dies passieren könnte, wurden in der gefundenen Ressource nicht bereitgestellt. Die Daten wurden noch nicht vollständig von GA4 verarbeitet: Wenn GA4 die Daten noch nicht vollständig verarbeitet hat, können sie vorübergehend als Unassigned erscheinen. 

Publikumstrigger: Einige Probleme mit Publikumstriggern könnten zu Unassigned Traffic führen. Das spezifische Problem wurde in der Ressource nicht detailliert beschrieben. Das session_start Event fehlt: Bei Sitzungen, die (nicht gesetzte) Traffic-Quellen haben, fehlt oft das session_start Event, was zu Unassigned Traffic führt. 

„Unassigned“ Google Analytics: So behebt man den Fehler

Da wir jetzt die möglichen Ursachen des unassigned-Fehlers kennen, wollen wir dir jetzt Schritt für Schritt zeigen, wie du diesen Fehler beheben kannst.

  1. Überprüfe deine Kampagnenparameter: Stelle sicher, dass alle deine Kampagnenparameter korrekt gesetzt sind. Nutze dafür den Google URL Builder, um sicherzugehen, dass alles richtig eingestellt ist.
  2. Überprüfe die Kanalzuordnung: Schau dir genau an, welche Kanäle du für dein Kampagnentracking verwendest und ob diese korrekt zugeordnet sind.
  3. Technische Probleme beheben: Sollte der Fehler immer noch bestehen, könnte es ein technisches Problem sein. In diesem Fall empfehlen wir dir, dein Setup von Google Analytics zu überprüfen oder einen Experten zu Rate zu ziehen.

Weitere Tipps und Tricks zur Fehlerbehebung

Neben den oben genannten Schritten gibt es noch weitere Maßnahmen, die du ergreifen kannst, um den unassigned-Fehler zu beheben. Diese beinhalten das Überprüfen der Bildquelle (in Fällen, in denen das Bild Teil einer Kampagne ist), das Einstellen der WRel-Attribute und das Verstehen, wie der Direct Traffic funktioniert.

Auch hier empfehlen wir, dass du deine Kampagnenübersicht und kampagnenübergreifenden Statistiken im Auge behältst und deine Regelsetzung überprüfst. Es könnte sein, dass du deine Regeln anpassen musst, um sicherzustellen, dass alle Nutzer und ihre entsprechenden Besucherquellen korrekt erkannt und zugeordnet werden.

Unassigned bei Google Analytics 4 – Fazit

Der unassigned Fehler in Google Analytics kann eine echte Herausforderung sein, aber mit ein wenig Know-how und Geduld kann er behoben werden. Indem du die genannten Schritte befolgst und sicherstellst, dass alle Parameter und Zuordnungen korrekt sind, wirst du in der Lage sein, den Fehler zu beheben und wieder eine klare Sicht auf deine Kampagnen und Traffics zu erhalten.

Wir hoffen, dass dieser Beitrag dir dabei geholfen hat, den unassigned-Fehler besser zu verstehen und zu beheben. Wenn du Hilfe dabei brauchst, dein GA4 wieder auf Kurs zu bringen, buch dir einen kostenlosen Termin bei uns. Bei SaphirSolution stehen wir immer bereit, um dir zu helfen!
Lies außerdem gerne unsere weiteren Blogbeiträge, wie beispielsweise unseren Beitrag zum Google Tag Manager.

Hast du Fragen?

Als Full-Service Online-Marketing-Agentur unterstützen wir Dich gerne.

Das könnte Dich auch interessieren:

Blogbeitrag

B2B Marketing: Definition, Bedeutung, Fahrplan

B2B Marketing ist der Turbo, der deinem Unternehmen den entscheidenden Vorsprung verschafft. Aber was versteht man unter B2B Marketing? Es geht um d...

Jetzt lesen
Blogbeitrag

Enterprise SEO: Der ultimative Guide für große Unternehmen

Besonders für große Unternehmen und Konzerne ist es essenziell, ihre Online-Sichtbarkeit zu maximieren. Genau hier kommt Enterprise SEO ins...

Jetzt lesen
Blogbeitrag

Google Partner Agentur

Google ist nicht nur die meistgenutzte Suchmaschine weltweit, sondern auch ein riesiger Marktplatz für digitale Werbung. Doch wer soll da noch de...

Jetzt lesen
Blogbeitrag

5 Tipps zum Onlineshop Marketing

5 Online Marketing Tipps für deinen Onlineshop In der heutigen Zeit ist das Internet der größte Marktplatz der Welt und somit ist der Online-Shop ...

Jetzt lesen