Preissuchmaschinen – Booster für Onlineshops

  • November 30, 2016
  • PPC
 

Preissuchmaschinen Marketing (PSM) | Traffic für Onlineshops

Preissuchmaschinen sind häufig ein rentabler Traffic Bringer für Onlineshops. Die Nutzer, die in Preissuchmaschinen nach Produkten suchen haben eine überdurchschnittlich hohe Kaufbereitschaft und befinden sich im Entscheidungsprozess im Endstadium. Umso wichtiger ist es für Onlineshops in den gängigen Preissuchmaschinen präsent zu sein und die Preissuchmaschine nachhaltig in eine rentable Trafficquelle zu verwandeln.

Wie das funktioniert: Erfährst du in diesem Blogbeitrag. Auf geht´s!

Preissuchmaschinen: Nicht für jeden Shop geeignet!

Das Preissuchmaschinen – Marketing eignet sich nicht für jeden Onlineshop. Das Sortiment des Onlineshops sollte ein gutes Suchvolumen aufweisen, um auch in den Preissuchmaschinen erfolgreich zu sein. Für unbekannte Produkte im Launchprozess ist die Preissuchmaschine ein eher ungeeigneter Kanal. Preissuchmaschinen eignen sich vor allen Dingen für solche Onlineshops, die Markenware über eine Niedrigpreis-Strategie vertreiben besonders gut. Die Vergleichbarkeit der Produkte macht den Preis und die Versandkonditionen zum entscheidenden Faktor für den Verkauf.

Funktionsweise der Preissuchmaschinen

Für die Schaltung seiner Angebote bei den Preissuchmaschinen benötigt man einen Produktdatenfeed über welchen die wesentlichen Daten wie Pfad zum Produktbild, Bruttopreis, Lieferkonditionen, EAN, etc. übergeben werden. Diese Daten sollten natürlich aktuell sein und nur verfügbare Produkte umfassen.

Über die eingereichten Produktdaten findet seitens der Suchmaschine ein Mapping statt. Die Produkte werden über die EAN oder HAN (Herstellerartikelnummer) bereits bestehenden Angeboten zugewiesen und man nimmt aktiv am Preisvergleich teil.

Kommt es nun zu einem Besuch über die Preissuchmaschine wird eine Gebühr (Klickpreis) fällig, die es an die Preissuchmaschine zu zahlen gilt.

Messbarkeit der Preissuchmaschinen

Um den Erfolg von Preissuchmaschinen-Marketing bewerten zu können, muss das ganze Thema messbar gemacht werden. Für die Messung des Kampagnen Erfolges gibt es verschiedene Möglichkeiten. Eine bewährte Möglichkeit ist es über Google Analytics eine UTM-Kampagne anzulegen und den eingehenden Traffic über die PSM zu messen. Wie viele Klicks verursachen wie viele Verkäufe? In welcher Relation treffen Kosten auf den erwirtschafteten Umsatz? Mit den gemessenen Daten kann es dann in die PSMO gehen (Preissuchmaschinen Marketing Optimierung)

Preissuchmaschinen Marketing Optimierung

Für die Optimierung der Kampagne müssen wir uns den Feed und die Feed Optimierung genauer anschauen. Im aufgegebenen Feed gibt es mit einer hohen Wahrscheinlichkeit Artikel, die hohe Klickkosten verursachen, welchen wenige bis gar keine Verkäufe gegenüber stehen. Diese Artikel gilt es aus den Produktdatenfeed zu schmeißen und somit die Kostenseite weiter zu optimieren.

Zudem können verschiedene Preissuchmaschinen für eine erhöhte Sichtbarkeit genutzt werden. Jedoch sollte jede Preissuchmaschine einzeln bewertet und gemessen werden.

Preissuchmaschinen: Wer die Wahl hat, hat die Qual

Auf dem Markt gibt es viele Preissuchmaschinen. Wir bevorzugen die Vorgehensweise Preissuchmaschinen einzeln anzutesten und den Traffic auf ROI Kennzahlen zu bewerten. Läuft die Preissuchmaschine in einem guten Kosten-Nutzen-Verhältnis, so wird die nächste Preissuchmaschine in das Portfolio aufgenommen.

Gerade in Nischen gibt es einige Nischen-Preissuchmaschinen, die mit Ihrer speziellen Reichweite einen sehr guten ROI erwirtschaften können. Aus diesem Grund solltest du dich in deinem Bereich mit möglichen Preissuchmaschinen auseinander setzen.

Best Practise: Preissuchmaschinen Agentur

Bei uns in der Agentur erzielen wir die besten Ergebnisse aus ROI – Sicht mit den Nischen-Preissuchmaschinen. Mit dem Generalisten idealo.de und einem optimierten Produktfeed lassen sich zudem zusätzliche Verkäufe generieren. Aus diesem Grund sollte der Einstieg in das PSM bei idealo.de erfolgen.

Ein zusätzlicher Tipp für den Produktfeed: Steuere über den Produktfeed einen spezifischen Gutschein aus und senke somit den Preis in der Preissuchmaschine ohne aber das Preisgefüge im eigenen Produktsortiment für andere Traffic Kanäle zu senken.

FAZIT | Preissuchmaschine

Das PSM gehört in jede Onlinemarketing Strategie eines Onlineshops. PSM versorgt deinen Shop mit Kauf bereiten Traffic. Das ist Grund genug nun Kontakt zu uns aufzunehmen 😉

Preissuchmaschinen – Booster für Onlineshops
Beitrag bewerten

Jetzt zum Newsletter anmelden und immer informiert sein!

Mail*

Als Zwerg muss man das tun, was die Riesen nicht können. (Niki Lauda) | Bereits in meinem BWL-Studium habe ich meine Vorliebe für die Onlinewelt aus betriebswirtschaftlicher Sicht lieben gelernt. Heute betreue ich Onlineshops und Dienstleistungsunternehmen in der Vermarktung Ihrer Produkte und wenn es passt, dann gebe ich hier meine Erkenntnisse weiter!

Erfahrungen & Bewertungen zu SaphirSolution anzeigen

Newsletter abonnieren und immer informiert sein!

Mail*

SaphirSolution ist eine Onlinemarketing Agentur aus Köln.
In unserem Blog berichten wir über aktuelle Onlinemarketing Themen.

 

Mehr aus unserem Blog!

Das sagen unsere Kunden

Zeige alle Kundenstimmen
No Comments
     

    Hinterlasse einen Kommentar