SEO mit der Google Search Console

  • Juli 23, 2018
  • SEO
 

Professionelles SEO mit der Google Search Console

Die Google Search Console ist für Suchmaschinenoptimierer vergleichbar wie Wasser für Fische. Sie stellt die Schnittstelle zwischen dem Webmaster und der Suchmaschine dar und hilft dabei die Maßnahmen im Bereich der Suchmaschinenoptimierung besser zu steuern und zu monitoren. In diesem Blogbeitrag möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie die Google Search Console gewinnbringend für Ihr Unternehmen und für professionelles SEO zum Einsatz bringen. Auf geht´s!

Die Google Search Console: Ein Überblick

Die GSC ist ein mächtiges Instrument für SEO´s, um nachhaltig die Entwicklungen im Bereich der Suchmaschinenoptimierung zu monitoren und Fehlermeldungen bei der Indexierung durch den Suchmaschinen Bot von Google schnell zu adaptieren. Dabei bieten sich viele Analyse Ansätze, die zusätzliche Erkenntnisse für die Suchmaschinenoptimierung mit sich führen.

1. Die Such Erscheinung & Such Traffic: Mit der Google Search Console können Sie das Erscheinungsbild und Analyse Ihrer Webseite in der Google Suchmaschine überwachen. Sie sehen hier die Entwicklungen im Bereich der Impressionen, Klicks und vor allen Dingen die Entwicklung der Klickraten. Diese Daten können gewinnbringend interpretiert und für die eigentliche Optimierung genutzt werden.

2. Technischer Status der Webseite: Zudem haben Sie die Möglichkeit etwaige HTTP Statuscodes der Webseite auszulesen. So erhalten Sie hier eine Übersicht über alle 404 Fehlerseiten, die den Suchmaschinen Bot beim Crawlen aufgefallen sind. Das sind wichtige Informationen zur nachhaltigen Verbesserung der Webseiten Hygiene.

3. Crawling Daten: Zudem bekommen Sie in der Google Search Console wichtige Informationen zu dem Crawling Daten Ihrer Webseite. Hier erfahren Sie, in welchen Intervallen die eigene Webseite gecrawlt wurde und an welche Stelle eventuell Ressourcen blockiert und somit für den Suchmaschinen Bot nicht zugänglich sind. Diese Informationen sind entscheidend für eine nachhaltige Optimierung der Crawling Steuerung des Suchmaschinen Bots.

Die Google Search Console ist aus Sicht der Suchmaschinenoptimierung ein mächtiges Tool, dass nachhaltig zur gezielten Suchmaschinenoptimierung genutzt werden kann. Aus unserer Praxis haben wir acht Tipps zur SEO Anwendung der Google Search Console mitgebracht. Auf geht´s!

Google Search Console SEO Tipps

Google Search Console Tipp 1: Die Suchanalyse

Im Bereich der Suchanalyse erhalten Sie wichtige Informationen zu den durchschnittlichen Positionen Ihrer Rankings und dem tatsächlich daraus resultierenden Traffic, der auf Ihre Webseite gelangt. Anders als bei SEO Tools wie SISTRIX oder XOVI erhalten Sie so einen direkten Einblick in den tatsächlich anfallenden Traffic. Hier sehen Sie nicht nur, mit welchem Suchbegriff Sie gefunden werden, sondern auch, welche Zielseite für das Ranking verantwortlich ist. Diese Daten eignen sich wunderbar, um zum Beispiel die Meta Daten zu überarbeiten und diese zu optimieren. Eine bessere Klickrate lässt sich dann (bei erfolgreicher Optimierung) in der Google Search Console nachweisen.

Vorsichtig sollte man jedoch mit der Kennzahl: Durchschnittliche Position sein. In der Standardeinstellung werden weltweite Positionierungen mit einbezogen und nicht nur die Positionen im Target-Market.

Google Search Console Tipp 2: Nutzerfreundlichkeit auf Mobilgeräten

Der Mobile First Index ist auf dem Vormarsch und damit wird die mobile Suche auch für SEO´s immer wichtiger. Auch an dieser Stelle hilft die GSC weiter: Im Bereich Nutzerfreundlichkeit auf Mobilgeräten haben Sie die Möglichkeit Tipps zur Optimierung der mobilen Seiten zu erhalten und können hier die Nutzerfreundlichkeit der mobile Devices nachvollziehen.

Google Search Console Tipp 3: HTML Verbesserungen

Duplicate Content, fehlende oder doppelte Metabeschreibungen, mehrfach gesetzte H1 Überschriften und vieles mehr…lesen Tools wie Ryte oder XOVI aus. Das kann aber auch die GSC und gibt Webmastern Tipps zur nachhaltigen Verbesserung der HTML Strukturen der Webseite für ein besseres OnPage SEO und somit Handlungsempfehlungen zur Verbesserung der eigenen SEO Hausaufgaben.

Google Search Console Tipp 4: Abruf wie durch Google

Mit der Funktion “Abruf wie durch Google” kann man als Webmaster die Webseite abrufen und wie durch Google darstellen lassen. Das hat einen entscheidenden Vorteil: Nun sieht man relativ schnell welche CSS oder HTML Ressourcen für Google blockiert sind. Schnell ist sichtbar, wenn Hacker eigenen Content auf der Seite untergebracht haben, der idR. nur durch die Suchmaschinen erkennbar ist.

So kann diese Funktion auch genutzt werden, um Sicherheitsproblemen der eigenen Seite auf die Schliche zu kommen.

Google Search Console Tipp 5: Manuelle Maßnahmen

Ist die eigene Seite schlechter aufzufinden, lohnt sich der Blick in die “Manuelle Maßnahmen” – Sollte die Seite einen manuellen Penalty erhalten haben, wird es hier von Google kommuniziert und es können Gegenmaßnahmen zum Penalty eingeleitet werden.

Google Search Console Tipp 6: Crawling Fehler

Eine wichtige Kennzahl ist die Anzahl an indexierten Seiten. Hier sehen Sie schnell ob es Probleme beim Crawling gibt und Google sich schwer tut Inhalte zu indexieren. Reichen Sie zum Beispiel 400 Seiten via Sitemap.xml ein und es werden nur 40 indexiert, liegt definitiv ein Problem hinsichtlich blockierter Ressourcen oder Thin Content vor.

Google Search Console Tipp 7: Sitemap einreichen

Über die GSC haben Sie die Möglichkeit eine Sitemap zu Ihrer Seite einzureichen. Diese hilft dem Google Bot beim Crawling und sorgt dafür, dass manche Inhalte schneller & besser indexiert werden.

Google Search Console Tipp 8: robots.txt

Die wohl wichtigste Datei zur Suchmaschinen Bot Steuerung. Liegt hier ein Fehler in der Konfiguration vor, kann es schnell passieren, dass wichtige Bereiche der Webseite nicht in den Index aufgenommen werden. In der GSC lässt sich die robots.txt auf eventuelle Fehlkonfigurationen prüfen.

Fazit zur Google Search Console

Zu wichtig für gelegentliche Besuche: Die GSC sollte in den wöchentlichen SEO – Monitor Prozess mit einfließen und zur Steuerung der SEO Maßnahmen genutzt werden. Hier erhalten Sievon Google wichtige Insights zur Indexierung Steuerung und zu möglichen Fehlinterpretationen in den Konfigurationen der robots.txt oder auch in der Sitemap.

Gerne unterstützen wir Sie als erfahrene Online Marketing Agentur bei Ihrer Suchmaschinenoptimierung. Nehmen Sie gerne unseren kostenlosen SEO Quick Check in Anspruch und lassen Sie unsere Experten kostenfrei über Ihre Website schauen. Die Analyseergebnisse geben Ihnen relevante Kerninformationen zur Ihrer Webseite.

SEO mit der Google Search Console
Beitrag bewerten

Jetzt zum Newsletter anmelden und immer informiert sein!

Mail*

Als Zwerg muss man das tun, was die Riesen nicht können. (Niki Lauda) | Bereits in meinem BWL-Studium habe ich meine Vorliebe für die Onlinewelt aus betriebswirtschaftlicher Sicht lieben gelernt. Heute betreue ich Onlineshops und Dienstleistungsunternehmen in der Vermarktung Ihrer Produkte und wenn es passt, dann gebe ich hier meine Erkenntnisse weiter!

Erfahrungen & Bewertungen zu SaphirSolution anzeigen

Jetzt AdWords Check kostenlos sichern!

im Wert von 189€ netto
Felder mit der Kennzeichung * sind Pflichtangaben.

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .

Newsletter abonnieren und immer informiert sein!

Mail*

SaphirSolution ist eine Onlinemarketing Agentur aus Köln.
In unserem Blog berichten wir über aktuelle Onlinemarketing Themen.

 

Mehr aus unserem Blog!

Das sagen unsere Kunden

Zeige alle Kundenstimmen
No Comments
 

Hinterlasse einen Kommentar