Erfahrungen & Bewertungen zu SaphirSolution
zum Performance-Check!?
Jetzt durchstarten!
facebook ads manager

Facebook Ads Manager: 10 Tipps für den Alltag

Facebook Ads sind der Treiber für erfolgreiches Performance Online-Marketing. In diesem Blogbeitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie den Facebook Ads Manager gewinnbringend für Ihr Facebook Ads Management einsetzen können. Dabei haben wir Ihnen Tipps aus unserem Facebook Ads Agentur – Alltag zusammengestellt. Auf geht´s!

Facebook Ads Manager Tipp 1: Nutzen Sie den Facebook Pixel

Der Facebook Pixel ist ein Analysetool von Facebook und ermöglicht es Ihnen die Handlungen der Facebook-Nutzer, die mit Ihren Anzeigen interagieren, nachzuverfolgen. Der Facebook Pixel wird im Facebook-Anzeigen-Manager erstellt und kann bei der richtigen Anwendung den Umsatz und Erfolg der Werbeanzeigen deutlich steigern.

Zum Beispiel sind Sie mithilfe des Pixels in der Lage, die Leute die auf Ihrer Website waren zu ermitteln und in einer späteren Kampagne wieder mit Ihrer Seite in Kontakt zu bringen.

Facebook Ads Manager Tipp 2: Haben Sie Geduld und geben Sie nicht zu früh auf

Wie bei vielen Dingen im Leben gilt auch hier, dass nicht immer alles auf Anhieb perfekt funktionieren muss. Facebook Ads sind oftmals eine langfristige Investition und nicht jeder Interessent kauft sofort das Produkt ein, nachdem er die Anzeige gesehen hat. Haben Sie Vertrauen in sich und die Strategie die Sie verfolgen und wahrscheinlich zahlt sich das dann irgendwann aus.

Facebook Ads Manager Tipp 3: Lernen Sie aus Fehlern und entwickeln Sie sich weiter

Der Facebook Business Manager hat den großen Vorteil, dass Sie immer eine ausführliche Übersicht über alle Ihre Kampagnen haben und genau jede Entwicklung im Auge behalten können. Wenn eine Kampagne nicht performt schauen Sie warum sie nicht performt hat und versuchen Sie diese Erkenntnisse dann in Ihre nächsten Ads einfließen zu lassen. So verbessern Sie sich Schritt für Schritt und erhöhen so Ihren Gewinn.

Facebook Ads Manager Tipp 4: Probieren Sie mehrere Ad-Formate aus

Probieren Sie viel herum und erstellen Sie in den Anzeigengruppen zu Anfang immer mehrere Anzeigen mit verschiedenen Designs und Ad-Formaten. So sehen Sie immer welches Design beim Kunden am besten ankommt und können diese Erkenntnisse zukünftig nutzen. Je nach Produkt können die Performances sehr unterschiedlich sein, also scheuen Sie keine Experimente auf dem Weg zur perfekten Werbeanzeige.

Facebook Ads Manager Tipp 5: Verwenden Sie den richtigen CTA-Button

Der CTA oder auch Call-to-Action Button stellt den Handlungsaufruf für den Kunden dar. Dieser ist besonders wichtig, um einen interessierten Facebook-Nutzer nicht zu verschrecken. Bewerben Sie ein Produkt wie zum Beispiel T-Shirts welche Sie verkaufen wollen und als CTA-Button steht dann da “Jetzt buchen”, kann es gut sein, dass der Nutzer verwirrt ist und auf den Klick auf den Button verzichtet.

Facebook Ads Manager Tipp 6: Behalten Sie die Frequenz Ihrer Anzeigen im Blick

Die Frequenz einer Anzeige entscheidet, wie oft eine Anzeige derselben Person angezeigt wird. Das kann sehr wichtig sein, da diese Person dann erstens oft von der Anzeige genervt ist, das dann auf die Marke selbst überträgt und vielleicht als zukünftiger Kunde wegfällt und zweitens unnötig Budget verbraucht wird, falls die Anzeige zu oft an dieselbe Person ausgespielt wird, die keine Kaufintention hat.

Kleiner Tipp: Wenn die Frequenz zu hoch ist, vergrößern Sie die Zielgruppe, damit mehr die Anzeigen an mehr Leute ausgespielt werden können.

Facebook Ads Manager Tipp 7: Verwenden Sie die richtige Ansprache

Die Anzeigentexte sind oftmals nach den Bildern oder Videos das Erste was die Nutzer sich bei einer Anzeige ansehen. Hierbei sind zwei Dinge ganz besonders entscheidend, erstens die richtige Wahl zwischen “Du” oder “Sie” und zweitens die Vermeidung von der allgemeinen Form “man”.

Bei “Du” oder “Sie” ist es eine Frage des Produkts oder der Dienstleistung, welche Form Sie verwenden, meistens sollten Sie aber das “Du” benutzen. Die Vermeidung von “man” hat den Hintergrund, dass diese Form zu verallgemeinert ist und den Facebook-Nutzer nicht zur Interaktion mit der Anzeige animiert.

Sprechen Sie den möglichen Kunden lieber direkt an und fordern Sie ihn so unterbewusst zu einer Handlung auf.

Facebook Ads Manager Tipp 8: Locken Sie mit einem Mehrwert

Facebook ist eine Social-Media- und keine Shopping-Plattform, das bedeutet die Nutzer sind nicht auf Facebook unterwegs, um einzukaufen oder neue Produkte zu entdecken. Da ist es besonders wichtig dem Kunden schnell einen offensichtlichen Mehrwert aufzuzeigen, für den es sich lohnt seine Aufmerksamkeit von Facebook auf das Produkt zu lenken.

Hierbei sind Rabatte, Gewinnspiele und gratis Angebote besonders beliebt. Der Kunde muss das Gefühl haben, er bekommt etwas dafür, dass er mit der Anzeige interagiert.

Facebook Ads Manager Tipp 9: Verwenden Sie die idealen Bilder

Noch wichtiger als der Text sind wohl die Bilder, Sie sind immer das erste auf das der Blick des Facebook-Nutzers fällt und sind Sie gut gestaltet ist das der erste Schritt zur Conversion.

Gerade bei Anzeigen die am Seitenrand abgebildet werden, ist es entscheidend, dass das Bild auch schon aus dem Augenwinkel heraus Aufmerksamkeit wecken kann.

Facebook Ads Manager Tipp 10: Denken Sie daran die Zielgruppen bei mehreren Anzeigen auszuschließen

Wenn Sie an mehrere Zielgruppen unabhängig voneinander Anzeigen ausspielen wollen, dürfen Sie nicht vergessen die Zielgruppen der anderen Anzeigengruppe dort auszuschließen.

Wenn Sie beispielsweise eine Anzeige an alle Facebook-Fans und eine an alle Kunden der letzten 30 Tage ausspielen wollen, müssen Sie in der Fans-Anzeige die Kunden ausschließen und andersherum, sonst wird es passieren, dass manche Nutzer doppelt mit Anzeigen bespielt werden und das ist eher kontraproduktiv.

Facebook Ads Manager: Das praktische Tool für den Alltag

Facebook Ads erfreuen sich immer größer werdender Beliebtheit – ein Grund mehr, um auf professionelle Tools für die Verwaltung der Anzeigen zurück zu greifen. Der Facebook Ads Manager ist ein natives Tool, welches Sie zielführend im Management Ihrer Facebook Ads unterstützen kann.

Gerne unterstützen wir Sie auch als Facebook Ads Agentur – Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf!