Author Image
Pia Drießen
Datum August 7, 2023

Effektives Marketing mit In-Feed Ads auf TikTok: Eine Best-Practice-Anleitung

Banner

Als eine Plattform, die sich speziell auf die jüngere Zielgruppe konzentriert, hat TikTok die digitale Welt im Sturm erobert. Mit seinen 689 Millionen aktiven Nutzern weltweit bietet TikTok für Unternehmen eine Reichweite, die kaum zu übertreffen ist. Dabei ermöglicht die Plattform eine authentische und kreative Umgebung für Content und Marketing, wobei ein wichtiges Format, die In-Feed Ads, besonders im Vordergrund steht. In diesem Blogbeitrag erklären wir dir, wie du In-Feed Ads auf TikTok erfolgreich schalten und so deine Marke stärken kannst. Mit unserer Best-Practice-Anleitung kannst du das Beste aus deinen In-Feed Ads herausholen.

Inhalt

Was sind In-Feed Ads auf TikTok?

In-Feed Ads sind ein spezielles Anzeigenformat auf TikTok, das sich nahtlos in den „Für dich“-Feed – auch bekannt als ForYou-Page – der Benutzer integriert. Diese Form der Werbung ist direkt in den Content-Feed eingebettet, den die Benutzer beim Durchsuchen der App sehen. Diese Anzeigen, die zwischen den organischen Beiträgen platziert werden, nehmen das gleiche Vollbildformat wie normale TikTok-Videos ein und sorgen so für eine durchgehend einheitliche Nutzererfahrung.

In-Feed Ads können auf TikTok bis zu 60 Sekunden lang sein. Oft werden sie aber kürzer gehalten, um die Aufmerksamkeit der Nutzer zu maximieren. Sie werden mit Ton abgespielt, sobald sie im Feed des Benutzers erscheinen – es sei denn, der Nutzer hat seinen Geräuschpegel stumm geschaltet.

Die Vorteile von In-Feed Ads

Ein entscheidender Aspekt von In-Feed Ads ist ihre Interaktivität. Die Nutzer können auf diese Anzeigen genauso reagieren, wie sie auf andere TikTok-Videos reagieren würden: Sie können sie liken, kommentieren, teilen, das Profil des werbenden Unternehmens besuchen oder auf einen Call-to-Action (CTA) klicken. Dieser CTA kann beispielsweise zur Unternehmenswebsite führen, ein Formular zum Ausfüllen öffnen oder eine App zum Herunterladen anbieten.

Darüber hinaus können In-Feed Ads auf TikTok auch mit besonderen Funktionen der Plattform wie Hashtags und TikTok-Challenges verknüpft werden. So können Unternehmen ihre Reichweite noch weiter erhöhen und ihre Zielgruppe noch stärker in ihren Content einbinden. Es ist auch möglich, In-Feed Ads so zu konfigurieren, dass sie nur bestimmten Zielgruppen angezeigt werden, basierend auf Faktoren wie Alter, Geschlecht, Standort und Interessen. So können Anzeigen speziell auf die Nutzer zugeschnitten werden, die am wahrscheinlichsten Interesse an dem beworbenen Produkt oder Dienst haben.

Optimiere deine TikTok-Kampagnen

Wenn du eine Kampagne startest, kannst du verschiedene Anzeigengruppen erstellen und unterschiedliche Formate testen, um zu sehen, was am besten funktioniert. Es gibt auch andere Anzeigenformate wie Branded Takeover oder Branded Hashtag Challenge, die du in deine TikTok-Marketingstrategie integrieren kannst. Mithilfe des TikTok Ads Managers kannst du deine Kampagnen erstellen, verwalten und optimieren.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass In-Feed Ads auf TikTok eine leistungsstarke und flexible Möglichkeit bieten, Markenbekanntheit aufzubauen, Produkte oder Dienstleistungen zu bewerben und die Interaktion und das Engagement der Benutzer zu fördern.

Best Practice für In-Feed Ads auf TikTok

Nun, da du ein grundlegendes Verständnis davon hast, was In-Feed Ads sind und wie sie funktionieren, schauen wir uns einige Best Practices an, die du bei der Erstellung deiner eigenen In-Feed Ads beachten solltest.

1. Sei authentisch

Auf TikTok ist Authentizität der Schlüssel. Die Nutzer schätzen echten, rohen Content und können gefälschte oder zu verkaufszentrierte Videos leicht erkennen. Deine In-Feed Ads sollten sich wie ein natürlicher Bestandteil des Feeds anfühlen, nicht wie eine aufgezwungene Werbung.

2. Erstelle ansprechenden und kreativen Content

Kreativität ist das Herzstück von TikTok. Nutze Musik, Filter, Effekte und den kreativen Geist deines Teams, um einzigartige und fesselnde Videos zu erstellen. Denke daran, dass du nur wenige Sekunden hast, um die Aufmerksamkeit des Nutzers zu gewinnen, also mache die ersten Momente deines Videos besonders spannend.

3. Nutze einen klaren Call-to-Action

Jede In-Feed Ad sollte einen klaren CTA (Call-to-Action) enthalten. Ob du die Nutzer dazu aufforderst, ein Produkt zu kaufen, sich für einen Newsletter anzumelden oder deine Website zu besuchen – stelle sicher, dass dein CTA einfach zu verstehen und leicht umzusetzen ist.

4. Teste und optimiere

Wie bei jeder Marketingstrategie ist es wichtig, deine In-Feed Ads kontinuierlich zu testen und zu optimieren. Nutze die TikTok-Analysefunktionen, um herauszufinden, welche Art von Content bei deinem Publikum am besten ankommt und passe deine Strategie entsprechend an.

5. Arbeite mit Influencern zusammen

Eine gute Möglichkeit, die Reichweite und Glaubwürdigkeit deiner In-Feed Ads zu erhöhen, ist die Zusammenarbeit mit Influencern. Sie können deine Marke in einem authentischen Licht präsentieren und ihre Follower dazu ermutigen, sich mit deinem Content zu beschäftigen.

Maximiere dein Marketingpotenzial mit In-Feed Ads auf TikTok

In der Zusammenfassung lässt sich festhalten, dass In-Feed Ads auf TikTok ein starkes Instrument in deinem Repertoire digitaler Werbung darstellen. Wenn du authentisch bleibst, Kreativität nutzt und Fokus auf den richtigen Einsatz verschiedener Formate wie Hashtags und Takeover legst, während du gleichzeitig deine Strategie regelmäßig optimierst, kannst du die Vorteile dieser dynamischen Plattform maximal ausschöpfen.

Wir hoffen, dass dieser Artikel dir ein vertieftes Verständnis der Funktionsweise und des Potenzials von In-Feed Ads auf TikTok vermittelt hat, und dass du jetzt besser gewappnet bist, sie in deine Marketingstrategie zu integrieren. Bei SaphirSolution stehen wir immer bereit, um dir bei deinen digitalen Marketingbemühungen Unterstützung zu bieten. Zögere also nicht, uns zu kontaktieren, falls du weitere Fragen hast.

Bleib kreativ, bleib authentisch und lass uns gemeinsam die digitale Welt von TikTok erobern!

Hast du Fragen?

Als Full-Service Online-Marketing-Agentur unterstützen wir Dich gerne.

Das könnte Dich auch interessieren:

Blogbeitrag

Google Partner Agentur

Was ist eigentlich eine Google Partner Agentur? Wenn du als Shop-Betreiber erfolgreich mit Google Ads starten möchtest, ist die Suche nach einer pas...

Jetzt lesen
Blogbeitrag

5 Tipps zum Onlineshop Marketing

5 Online Marketing Tipps für deinen Onlineshop In der heutigen Zeit ist das Internet der größte Marktplatz der Welt und somit ist der Online-Shop ...

Jetzt lesen
Platzhalter

Amazon Maßnahmenplan

Amazon Maßnahmenplan: Dein Guide zur Konto-Rettung Heute widmen wir uns einem Thema, das bei den meisten Amazon-Händlern für Schrecken sorgt und v...

Jetzt lesen
Blogbeitrag

Das Ende des JTL-Connectors für Shopware 5: Was nun?

Die Einstellung des Connectors für JTL Wawi und Shopware 5 zum 31.07.2024 zwingt Shopbetreiber dazu, sich entweder für eine Migration auf Shopwar...

Jetzt lesen