eCommerce Marketing

 

eCommerce Marketing: Möglichkeiten der Vermarktung für Onlineshops

Der eCommerce und vor allen Dingen Onlineshops leben vom Zugang zum Kunden. In diesem Blogbeitrag möchten wir uns insbesondere um das eCommerce Marketing für Online Händler kümmern und Ihnen die Möglichkeiten der digitalen Produktvermarktung aufzeigen.

Dabei spielt nicht nur der eigene Onlineshop eine große Rolle, sondern auch Handelsplattformen wie Amazon und eBay tragen zum Online Erfolg eines jeden Händlers bei. Auf geht´s!

eCommerce Marketing: Niemals ohne Strategie

Viele Unternehmen, die wir im Bereich des Online Marketings betreuen verkaufen fleißig online, ohne eine Strategie zu haben. Dabei werden häufig kurzfristige Ziele avisiert und wenige Überlegungen angestellt, das Unternehmen und vor allen Dingen das Geschäftsmodell zukunftsfähig zu machen.

Denn eines ist ganz klar: Der Wettbewerb im Internet war vor wenigen Jahren deutlich geringer. Ein zunehmender Wettbewerb erhöht den Preisdruck, schmälert die Margen und sorgt dafür, dass eCommerce Unternehmen umdenken müssen.

Soweit wollen wir es gar nicht erst kommen lassen. Aus diesem Grund sollten Sie sich bereits frühzeitig Gedanken zur eigenen eCommerce Strategie machen und über folgende Punkte nachdenken:

1.) Was kann ich besser als mein Wettbewerb?
2.) Möchte ich Qualitäts- oder Kostenführer im Markt werden?
3.) Was sind meine Alleinstellungsmerkmale, die sich nicht so leicht und schnell vom Wettbewerb kopieren lassen?

Diese Fragen lassen sich in der Regel nicht so schnell und einfach beantworten, sind aber entscheidend für die strategische Ausrichtung des eCommerce Unternehmens. Die strategische Ausrichtung des eCommerce Unternehmens ist entscheidend für den Erfolg im eCommerce Marketing, denn je nach strategischer Ausrichtung des Unternehmens fallen auch die Marketing Maßnahmen unterschiedlich aus. Aber dazu später mehr.

eCommerce Marketing: Multi-Channel Marketing

Viele Onlinehändler behandeln nicht nur einen Kanal im eCommerce. Hier wird nicht nur im eigenen Onlineshop verkauft, sondern auch über Handelsplattformen wie eBay, Amazon, Rakuten, AllYouNeed oder REAL.de. Der Vorteil der Handelsplattformen liegt auf der Hand: Hier müssen Sie sich nicht um Kunden kümmern – das macht in der Regel die Plattform. Der Vorteil ist jedoch zugleich auch eintscheidender Nachteil: Der Kunde ist Kunde der Plattform und Sie als Onlinehändler treten quasi in der Kundenwahrnehmung “nur” als Distributor auf.

Die Schwierigkeit bei den Plattformen ist es eigene Kunden zu generieren und den Zugang zum Kunden zu erhalten. Trotzdem sollte man im Rahmen des Machbaren die Möglichkeiten des Markenbildung in den Handelsplattformen nutzen, um nicht nur von den Absatzmengen zu profitieren, sondern auch um Neukunden über die Plattformen zu generieren.

eCommerce Marketing im eigenen Onlineshop

Der eigene Onlineshop bietet hingegen zu den Plattformen deutlich mehr Möglichkeiten, um Neukunden zu generieren und diese an die Marke zu binden. Auch hier ist es entscheidend die Kommunikation zum Kunden über unterschiedliche Kanäle aufzunehmen und so die eigene Reichweite zu erhöhen. Dafür eignen sich nicht nur Social Media Plattformen wie Facebook, Twitter oder Instagram, sondern auch Suchmaschinen wie Google oder Bing, sowie Display Netzwerke wie Google Display Network, Ligatus oder outbrain zum Erzielen der Reichweite. Entscheidend neben der Reichweite ist die Messbarkeit.

Bevor Sie in Reichweite in den verschiedenen Online Marketing Kanälen investieren, sollten die eine Messbarkeit gewährleisten können. Mit Tools wie Google Analytics lassen sich Verkäufe tracken und den einzelnen Kanälen zuweisen. Somit bildet die Web-Analyse eine entscheidende Säule im erfolgreichen eCommerce Marketing.

Online Marketing Kanäle im eCommerce Marketing

Als Online Händler sollten Sie folgende Maßnahmen im Blick haben, um Ihren eCommerce Umsatz zu steigern:

Handelsplattformen – Maßnahmen

– Amazon SEO
– eBay SEO
– Marktplatzoptimierung (MPO)

Maßnahmen für Ihren Onlineshop

Suchmaschinenoptimierung (SEO)

– OnPage SEO

– OffPage SEO

– technisches SEO

– Suchmaschinenwerbung (SEA)

– Google AdWords

– Bing Ads

– Remarketing & Retargeting

  •  Social Media Marketing

– Facebook Ads
– Twitter Ads

– Instagram Ads
– Xing & LinkedIn Ads (im B2B)

Fazit zum eCommerce Marketing

Ein Online Händler hat verschiedene Möglichkeiten den eigenen Umsatz zu steigern. Wichtig ist die vorab definierte eCommerce Strategie und dann das schrittweise erschließen neuer Online Marketing Kanäle mit dem Ziel neue Kunden für die eigene Marke zu erreichen.

Gerne unterstützen wir Sie als erfahrene Online Marketing Agentur im eCommerce bei diesem Prozess und zeigen Ihnen die entsprechenden Potentiale für Ihren Onlineshop auf. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt!

eCommerce Marketing
Beitrag bewerten

Jetzt zum Newsletter anmelden und immer informiert sein!

Mail*

Als Zwerg muss man das tun, was die Riesen nicht können. (Niki Lauda) | Bereits in meinem BWL-Studium habe ich meine Vorliebe für die Onlinewelt aus betriebswirtschaftlicher Sicht lieben gelernt. Heute betreue ich Onlineshops und Dienstleistungsunternehmen in der Vermarktung Ihrer Produkte und wenn es passt, dann gebe ich hier meine Erkenntnisse weiter!

Erfahrungen & Bewertungen zu SaphirSolution anzeigen

Jetzt AdWords Check kostenlos sichern!

im Wert von 189€ netto
Felder mit der Kennzeichung * sind Pflichtangaben.

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .

Newsletter abonnieren und immer informiert sein!

Mail*

SaphirSolution ist eine Onlinemarketing Agentur aus Köln.
In unserem Blog berichten wir über aktuelle Onlinemarketing Themen.

 

Mehr aus unserem Blog!

Das sagen unsere Kunden

Zeige alle Kundenstimmen
No Comments
     

    Hinterlasse einen Kommentar