Wer suchet, der findet...

Search
Generic filters
zum Performance-Check!?
DigitalesPersonal

10 Tipps für Ihr digitales Personal-Marketing

Die Relevanz von Online Marketing Maßnahmen steigt zunehmend. Nicht nur im klassischen Warenhandel, auch im Kampf um die wichtigste Ressource für Ihr Team: qualifizierte und motivierte Mitarbeiter. Wie Sie den Erfolg Ihrer Mitarbeitersuche durch Online-Maßnahmen steigern haben wir in unseren 10 hilfreichen Tipps für Ihr digitales Personal-Marketing festgehalten.

Unternehmen müssen sich jetzt jede Menge einfallen lassen, um sich im sogenannten War for Talents gegen andere Unternehmen durchzusetzen und die besten Bewerberinnen und Bewerber für sich gewinnen zu können. Eine effektive Möglichkeit, Ihre Personalsuche voranzutreiben ist es, sich durch gezielte Online-Marketing-Maßnahmen erfolgreich zu positionieren. SaphirSolution hilft Ihnen gemeinsam mit den Personal-Marketing-Experten von PERSONALDIGITAL bei der Lösung Ihres Personalengpasses. Ob durch Maßnahmen des digitalen Marketings oder durch direkte Vermittlung von fachkundigem Online Marketing Personal – wir sorgen dafür, dass Sie personaltechnisch optimal aufgestellt sind.

Der Mangel an qualifizierten Fachkräften ist mittlerweile in nahezu allen Branchen angekommen. Sich im Kampf um die besten Mitarbeiter gegen Ihre Konkurrenz durchzusetzen heißt auch, sich mit verschiedenen Wegen des Online-Marketings vertraut zu machen und hier den richtigen Weg zu finden. Gerne helfen wir Ihnen dabei.

 

1. Tipp für digitales Personal-Marketing: Pflegen Sie die Außenwirkung Ihres Unternehmens

Die Homepage Ihres Unternehmens ist Ihr Aushängeschild: Der erste Eindruck zählt.
Doch auch neben der Homepage gibt es zahlreiche Möglichkeiten, die Außenwirkung Ihres Unternehmens zu erhöhen und Ihre UEP (Unique Employer Proposition) professionell zu verbreiten. Die UEP beinhaltet die Alleinstellungsmerkmale Ihres Unternehmens im Vergleich mit der Konkurrenz. Was macht Sie besonders? Was schätzen Mitarbeiter an Ihnen? Und wie heben Sie sich von der Konkurrenz ab?

Nutzen Sie soziale Medien um Ihre digitale Arbeitgebermarke zu stärken und für die nötige Präsenz in der Öffentlichkeit zu sorgen. Das Ergebnis zeigt sich in größerem Interesse vonseiten der Bewerber und einer höheren Bindung der bestehenden Mitarbeiter an Ihr Unternehmen.

 

2. Tipp für digitales Personal-Marketing: Karrierewebseite mit aktuellen Stellenanzeigen

Die Karrierewebseite Ihres Unternehmen stellt den Dreh- und Angelpunkt Ihres Online-Personalmarketings dar. Hier schreiben Sie aktuelle Stellenangebote aus, bieten potenziellen Bewerbern ein Newsletter-Abonnement oder eine Benachrichtigung über neue Stellenanzeigen an, und können zum Beispiel über eine Chat-Funktion direkt mit den Interessenten in Kontakt treten.

Stellen Sie Ihren Zielkandidaten doch Arbeitgeber-Broschüren, Informationsmaterial oder interessante Apps zum Download zur Verfügung. Auch andere der hier aufgeführten Maßnahmen und Tipps lassen sich auf Ihrer Karriereseite einbinden (siehe Suchmaschinenoptimierung, Retargeting / Remarketing Maßnahmen und Video-Marketing). Eine gut gepflegte Karriereseite trägt erheblich zu Ihrem Branding, also der Außenwirkung Ihres Unternehmens bei.

 

3. Tipp für digitales Personal-Marketing: Online-Jobbörsen und Soziale Medien

Stellenanzeigen in Online-Jobbörsen erreichen eine relativ breites Publikum. Wenn Sie Ihre Anzeigen spezifischer platzieren und eine bestimmte Zielgruppe ansprechen wollen, bieten sich Social-Media-Plattformen wie Xing oder LinkedIn. Über diese Kanäle können Jobsuchende, die einem bestimmten Profil entsprechen gezielt angesprochen werden. Darüber hinaus bieten die Plattformen die Möglichkeit, Kontakt zu passiven Kandidaten herzustellen, also Kandidaten, die aktuell nicht auf Jobsuche sind, sich von Ihrem Angebot aber möglicherweise doch überzeugen lassen.

 

4. Tipp für digitales Personal-Marketing: Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Die Suchmaschinenoptimierung (SEO) der eigenen Website stellt eine weitere Möglichkeit dar, die Reichweite Ihrer Personal-Marketing-Aktivitäten zu erhöhen. Ziel von SEO ist es, die Positionierung der eigenen Website in den Ergebnissen einer Google-Suche zu verbessern. Hierbei gibt es verschiedenste Möglichkeiten, wie beispielsweise die technische Optimierung Ihrer Website oder die Ergänzung der Inhalte um spezifische Suchbegriffe, die sogenannten Keywords.
Eine Suchmaschinenoptimierung kann also bei richtiger Anwendung für eine erhöhte Auffindbarkeit, sowohl der eigenen Website, als auch der auf Ihrer Karriereseite veröffentlichten Stellenanzeigen sorgen.

 

5. Tipp für digitales Personal-Marketing: Retargeting / Remarketing Maßnahmen

Beim Retargeting geht es in erster Linie darum, Konsumenten, die einen Onlineshop besucht, aber nichts gekauft haben auf anderen Webseiten durch gezielte Werbung wieder anzusprechen. Diese effektive Methode lässt sich ebenfalls hervorragend im digitalen Personal-Marketing einsetzen. Ein Beispiel: Ihr Unternehmen veranstaltet demnächst eine Inhouse-Karrieremesse? Wie wäre es, wenn Sie allen Personen, die Ihre Karriere-Webseite besucht haben und einem bestimmten Profil entsprechen diese Information zuspielen könnten? Kein Problem mit Retargeting (Zielpersonen erhalten Werbeanzeigen) oder Remarketing (Zielpersonen erhalten Emails mit entsprechenden Informationen). Grundsätzlich interessierte Personen werden somit erneut auf Ihr Unternehmen aufmerksam gemacht. Ein weiterer Vorteil ist, dass diese Maßnahmen in den PPC-Bereich (pay per click) fallen. Sie behalten also die volle Kostenkontrolle und zahlen nur für das, was Sie auch bekommen.

 

6. Tipp für digitales Personal-Marketing: Google Ads

Einen weiteren Personalmarketing-Geheimtipp stellen Google Ads dar. Google Ads sind die kurzen Werbeanzeigen mit Titel und Kurztext, die bei einer Google Suche über den eigentlichen Suchergebnissen erscheinen. Diese Anzeigen sind thematisch bestimmten Suchbegriffen zugeordnet und erscheinen, wenn jemand eben diese Keywords eingibt. Wichtig ist, dass die Werbekampagne eine entsprechende, auf die Keywords optimierte Landingpage benötigt, im Falle des Personalmarketings also die Karriereseite Ihres Unternehmens. Zur Pflege und Kontrolle Ihrer Google Ads empfehlen wir den Einsatz einer spezialisierten Agentur (vgl. Punkt 9 – Nutzen Sie den Service einer Online-Marketing Agentur).
Eine durchdachte Strategie im Suchmaschinenmarketing kann sich in der Personalsuche als äußerst chancenreich erweisen und ist mit dem Einsatz sinnvoller Keywords verhältnismäßig günstig zu haben.

 

7. Tipp für digitales Personal-Marketing: Facebook Ads

Eine weitere Möglichkeit, Personalmarketing-Kampagnen zu schalten, die viele Personalverantwortliche nicht auf dem Schirm haben ist Facebook. Zu unrecht, denn Facebook besitzt durchaus Recruitingrelevanz. Die Social Media Plattform eignet sich hervorragend, um sowohl suchende, als auch nicht aktiv suchende Menschen mit entsprechenden Interessen in einem bestimmten Einzugsgebiet anzusprechen. Mit den entsprechenden Targeting-Kriterien bekommen Personen mit potentiell passendem Profil die Stellenanzeige in ihrem Facebook-Feed zu sehen. Werden Interessenten dann auf Ihre Karrierewebseite (die im besten Fall ebenfalls für mobile Nutzung optimiert ist) weitergeleitet, können sie sich dort über ein einfaches Formular um die Stelle bewerben.
Facebook ermöglicht ein hervorragendes Zielgruppen-Targeting und stellt bei absoluter Ergebnisorientierung und voller Kostenkontrolle auch für kleinste Unternehmen eine ernstzunehmende Alternative zu großen Business Netzwerken dar.

 

8. Tipp für digitales Personal-Marketing: Videos im Personal-Marketing

Videos können, wenn sie gut gemacht sind, eine hervorragende Möglichkeit darstellen um Ihre Zielgruppe zu erreichen. Die Betonung liegt hier auf wenn sie gut gemacht sind. Das bezieht sich nicht nur auf eine gewisse Mindestqualität, sondern auch auf die Durchdachtheit. Ein rappender Buchhalter ist im besten Falle noch lustig, im schlechtesten Falle peinlich und schafft für ernsthafte Interessenten keinen Mehrwert. Mit einem tiefergehenden und realistischen Einblick in bestimmte Berufsprofile des Unternehmens und einem sympathischen Auftritt schaffen Sie Jobinteressenten so einen Mehrwert und begünstigen deren Identifizierung mit Ihrem Unternehmen. Stellen Sie Ihre Videos bei YouTube oder der unternehmenseigenen Karrierewebseite bereit oder binden Sie sie in den Unternehmensauftritt in sozialen Netzwerken ein. So lassen sich entweder als direkte Recruitingkampagne oder zur Stärkung Ihrer Arbeitgebermarke verwenden.

 

9. Tipp für digitales Personal-Marketing: Nutzen Sie den Service einer Online-Marketing Agentur

Qualmt Ihnen nach all diesen Tipps bereits der Kopf? Kein Wunder – die Welt des Online-Marketings ist ebenso umfangreich wie ihre Einsatzmöglichkeiten in der Personalsuche. Hier den Überblick zu behalten und stets über die neuesten Trends und Entwicklungen informiert zu bleiben ist anstrengend. Warum greifen Sie also nicht auf Expertenwissen zur Optimierung Ihrer Online-Marketing-Strategie zurück? Hier kommen wir ins Spiel: Bei SaphirSolution bieten wir Ihnen digitale Marketing Lösungen für mehr Wachstum, Rentabilität & Wettbewerbsvorsprung!

 

10. Stellen Sie einen Online-Marketing Experten ein

Als Personalberatung und Vermittler für Arbeitskräfte aus dem Bereich des digitalen Marketings suchen unsere Kollegen bei PERSONALDIGITAL in Ihrem Auftrag nach dem Mitarbeiter mit dem perfect fit. Dabei schätzen sie vielversprechende Bewerber vorab fachlich ein und stellen Ihnen ausschließlich qualifizierte Bewerber vor, die Ihren Anforderungen und Bedürfnissen entsprechen. Doch mit der erfolgreichen Vermittlung eines Online-Marketing Experten hört der Service noch nicht auf. Von PERSONALDIGITAL vermittelte Bewerber erhalten regelmäßig Materialien und Tipps für die eigenständige Fortbildung im entsprechenden Bereich des digitalen Marketings. So bleiben Ihre Mitarbeiter immer up-to-date.

 

Fazit zum digitalen Personal-Marketing

Personalmarketing auf allen möglichen Kanälen zu betreiben ist in der heutigen Zeit für wachstumsorientierte Unternehmen unabdingbar. Mit dem sich verstärkenden Fachkräftemangel wird die Notwendigkeit umso deutlicher. Qualifizierte Arbeitskräfte auf das eigene Unternehmen aufmerksam zu machen, für sich zu gewinnen und zu binden lässt sich durch Online-Maßnahmen besonders gut realisieren.

Dabei stehen zahlreiche digitale Möglichkeiten für die Personalgewinnung zur Verfügung. Welche davon in Ihrem speziellen Fall besonders geeignet sind, lässt sich nicht pauschalisieren. Auf den richtigen Mix kommt es an. Mit unseren 10 Tipps für Ihr digitales Personal-Marketing möchten wir Ihnen gerne einen Überblick und Denkanstoß geben.

Das könnte Sie auch interessieren:

PPC Automatisierung

PPC Automatisierung im Online-Marketing

August 23, 2019

PPC-Automatisierung: Mehr Performance durch Automatismen Wer viel mit Online-Werbung arbeitet, kenn...

Weiterlesen

Onlineshop: Umsatzrückgang effektiv vermeide...

Februar 16, 2018

Umsatzrückgänge im Onlineshop vermeiden Das eCommerce Jahr ist geprägt von Auf´s und Ab`s. Im W...

Weiterlesen
Webanalyse im Online Marketing

Web Analyse: Mehr Erfolg im Online Marketing...

Mai 2, 2018

Die Web Analyse: Entscheidend für den Erfolg im Online Marketing Erfolgreiches Online Marketing en...

Weiterlesen