Wer suchet, der findet...

Search
Generic filters
zum Performance-Check!?
Amazon Niederlande

Amazon Niederlande: Der neue Marktplatz in den Niederlanden

Unser Nachbarland die Niederlande hat nun auch endlich seinen eigenen Amazon-Marktplatz! Was sich bereits seit längerer Zeit angekündigte, hat der Online-Riese nun endgültig vollzogen. Am 10. März dieses Jahr ist das Amazon.nl Programm offiziell gestartet und ist neben den bereits bekannten Marktplätzen Deutschland, Frankreich, UK, Italien und Spanien nun der sechste Amazon-Marktplatz in Europa.

Ganz neu ist die Website Amazon in den Niederlanden nicht, denn bereits seit einigen Jahren gibt es für niederländische Kunden zumindest die Möglichkeit dort E-Books und Kindle-Reader zu bestellen. Mit dem voll umfassenden Launch der Amazon-Seite ändert sich jetzt natürlich einiges und sowohl interessierte Kunden als auch ambitionierte Seller stehen bereits in den Startlöchern.

Gerade für die zuletzt genannte Gruppe, die Amazon Seller, ergeben sich im Zuge der Marktplatzeröffnung nun wichtige Fragen, die wir in diesem kurzen Beitrag gerne einmal etwas genauer betrachten möchten.

Was für ein Potential hat Amazon.nl? Was passiert mit der Konkurrenz? Wie kann ich als Seller auf Amazon.nl aktiv werden?

Amazon Niederlande: kleines Land, großes Potential

Mit einer relativ geringen Bevölkerungsgröße von ca. 17 Mio. Einwohnern erwecken die Niederlande zunächst nicht den Eindruck ein E-Commerce Gigant sein zu können, allerdings hält es sich hiermit wie so oft und der Schein trügt, denn es gibt definitiv einige gute Gründe warum Amazon.nl ein großer Erfolg werden könnte!

Zunächst einmal sei zu erwähnen, dass die Rate der niederländischen Internetnutzer bei etwa 96% liegt und das Land die letzten Jahre auch stets Spitzenplätze im Index der UN-Organisation für Handel und Entwicklung (UNCTAD) belegte. Kurz gesagt, das ganze Land, sowie auch seine Bewohner sind äußerst internetaffin, offen für Innovationen und jegliche Begleiterscheinungen des digitalen Zeitalters.

Dass die Niederländer offen für den Online-Handel sind, zeigt sich auch an den Zahlen vor Eröffnung des neuen Amazon-Kanals. Der bisherige Platzhirsch Bol.com (Niederländischer Marktplatz mit ca. 18 Mio. Artikeln) erreicht nach eigenen Angaben ca. 9 Mio. Kunden im eigenen Land, also mehr als die Hälfte der gesamten Bevölkerung.

Darüber hinaus ist es dem einen oder anderen Amazon-Seller bei der Übersicht seiner Bestellungen wahrscheinlich auch schon einmal aufgefallen das es immer wieder Bestellungen aus den Niederlanden gibt.

Hierfür haben die Kunden bisher teilweise verhältnismäßige hohe Versandpreise und lange Lieferzeiten in Kauf genommen. Das ist jetzt natürlich alles vorbei und Amazon interessierte Kunden profitieren nun von der Durchschlagskraft des Weltkonzerns.

Um den Marktplatz für Käufer interessant zu gestalten greift Amazon zu bewährten Mitteln und bietet potentiellen Kunden gerade attraktive Amazon-Angebote zur Mitgliedschaft. So erhält man dort gerade den vollen Amazon Prime Service, inkl. kostenlosem Versand, Prime Video, Twitch und unlimitiertem Online-Speicher für Fotos für gerade einmal 2,99 € im Monat.

Weiterhin bietet der neue Marktplatz den Niederländern etwas was Sie vorher in dieser Form auch noch nicht kannten, nämlich grenzenlose Produktvielfalt. Natürlich konnten Shopping-Interessierte Internetnutzer auch vorher so gut wie alles finden, bei Bol.com gibt es ja schließlich auch 18 Mio. Artikel, aber diese stammen zumeist von niederländischen Firmen da der Marktplatz eine eher konservative Herangehensweise, was die Zulassung von ausländischen Händlern betrifft an den Tag legt. Seller haben es somit sehr schwer einen dortigen Markteintritt zu vollziehen.

Mit Amazon verhält sich das natürlich etwas anders, es gibt kaum Start-Barrieren und was man bereits kennt, lässt sich natürlich auch sorgenfreier umsetzen. Für die Kunden bedeutet dies ziemlich bald viel mehr Auswahl und sicherlich auch deutlich mehr als Auswahl als “nur” 18 Mio. Artikel.

Amazon Niederlande: Bol.com – Ende einer Ära?

Diese Frage mit Ja zu beantworten wäre natürlich etwas voreilig, aber vieles deutet darauf hin, dass dem aktuellen Marktführer und auch seinen bisherigen Mitstreitern wie z.B. Coolblue sehr schwierige Zeiten bevorstehen. Zwar versucht Bol.com mit FBA-ähnlichen Programmen wie “select” ebenfalls attraktiver für Seller zu werden, aber um gegen den Online-Giganten Amazon und seine Vorteile wie internationale Produktvielfalt, Werbeprogramme und PAN EU-Versand bestehen zu können, braucht es wahrscheinlich deutlich mehr.

Das Bol.com bereits ins Schwitzen gerät zeigt sich auch daran, dass der Anbieter bereits händeringend versucht sich attraktiver zu gestalten, etwa mit der Senkung von Gebühren und Provisionen oder der Ausweitung seiner Dienstleistungen wie z.B. Installations-Services von Elektrogeräten.

Amazon Niederlande: Ich bin Seller und will bei Amazon.nl durchstarten

Wenn diese Aussage auf Sie zutrifft, dann ist gerade jetzt der richtige Zeitpunkt dies zu tun!
Aktuell finden Sie als Verkäufer bei Amazon.nl einen noch recht “jungfräulichen” Marktplatz vor, was vor allem im Hinblick auf die bestehende Konkurrenz und die Historie der Angebote einige Vorteile mit sich bringt.

Potentielle Kunden sind vorhanden und die Anzahl der konkurrierenden Anbieter ist deutlich geringer als bei den “älteren” Amazon-Marktplätzen. Weiterhin sind Verkäufer die Produkte mit über 1.000 Bewertungen verkaufen und somit in anderen Märkten oftmals so etwas wie ein produktspezifisches Monopol für sich beanspruchen bis dato noch nicht vorhanden. Der Markt ist aktuell also frei für jeden und es herrschen im Vergleich zu anderen Ländern momentan noch gleiche Bedingungen für alle.

Gerade zu Beginn einer Marktplatzeröffnung ist die Chance mit einem gut aufgestellten Markenauftritt und optimierten, sowie kundenfreundlichen Produktdetailseiten das Interesse der Kunden auf sich zu lenken größer als zu einem späteren Zeitpunkt, wenn der Markt deutlich stärker gesättigt ist.

Wer als deutscher Händler auf Amazon.nl verkaufen möchte, dem stellen sich nun natürlich einige Fragen hinsichtlich der technischen Umsetzung, einer korrekten und verkaufsfördernden Produktdarstellung, oder auch Fragen zu Logistik und Steuern.

Unsere Marktplatz-Spezialisten von SaphirSolution stehen Ihnen hier gerne und jederzeit zur Seite und nehmen sich Ihrem individuellen Anliegen an. Als MPO Full-Service Agentur begleiten wir Sie von der Systemintegration Ihres Lagerbestands, über die Listing-Optimierung Ihrer Produktdetailseiten in niederländischer Sprache bis hin zum Aufsetzen Ihres FBA-Programms für die Niederlande.

Haben Sie Interesse, dann kontaktieren Sie uns gerne für ein kostenloses Erstgespräch!

Das könnte Sie auch interessieren:

Affiliatemarketing im E-Commerce

April 14, 2015

Mehr Umsätze dank dem Affiliatemarketing  Auch im E-Commerce entscheidet nicht nur der Preis oder...

Weiterlesen
Joomla SEO

Joomla SEO

Juli 25, 2018

Suchmaschinenoptimierung (SEO) mit Joomla! Joomla! ist eines der beliebtesten Content Management Sy...

Weiterlesen
HTTPS "Dies ist keine sichere Verbindung"

„Dies ist keine sichere Verbindung̶...

Oktober 31, 2019

Chrome Fehlermeldung: "Dies ist keine sichere Verbindung" - HTTPS Verschlüsselung Was bedeutet die...

Weiterlesen