Author Image
Meike Schulte
Datum Juni 19, 2023

Affiliate-Marketing vs. Empfehlungsmarketing 

Banner

Empfehlungsmarketing und Affiliate-Marketing sind doch das gleiche – oder etwa nicht? Wir schauen uns Affiliate-Marketing und Empfehlungsmarketing einmal genauer an und stellen beide Online-Marketingmaßnahmen gegenüber, um sie in Vergleich zu setzen. Wo liegt bei den beiden Kanälen eigentlich der Unterschied? Gibt es eine Marketingmaßnahme die effektiver ist als die andere? Das erfährst du in diesem Beitrag. Auf geht’s!

Inhaltsverzeichnis 

  • Was ist Affiliate-Marketing? – kurz erklärt
  • Welche Vor- oder Nachteile hat Affiliate-Marketing?
  • Was ist Empfehlungsmarketing? – kurz erklärt 
  • Welche Vor- oder Nachteile hat Empfehlungsmarketing?
  • Affiliate-Marketing und Empfehlungsmarketing im Vergleich
  • Welches ist die bessere Online-Marketingmaßnahme?
  • Unser Fazit

Was ist Affiliate-Marketing? 

Das Affiliate-Marketing ist eine der ältesten Formen des Online-Marketing. Dabei geht es im Affiliate-Marketing um die Verbindung zwischen zwei Geschäftspartnern. Zum einen der Online-Shop-Betreiber und auf der anderen Seite der Vertriebspartner. Der Vertriebspartner, auch Publisher genannt, hilft dem Onlineshop sein Produkt zu verkaufen und erhält dafür eine Provision. Publisher nutzen dafür zum Beispiel ihren Blog oder den zur Verfügung gestellten Platz auf ihrer Webseite. Die dazu passenden Werbemittel werden vom Händler bereitgestellt. Der Publisher kann also beispielsweise einen Werbebanner auf seiner Webseite implementieren und damit potenzielle Kunden auf den Online-Shop führen.

Wird dann ein Kauf getätigt, erhält der Vertriebspartner eine Provision, anteilig vom Warenkorb. Mit Hilfe von Trackingmechanismen und Links, die hinter Werbemitteln hinterlegt werden, kann genau festgehalten werden, von welchem Publisher ein Sale generiert wurde. Die Provision wird vorab zwischen dem Publisher und dem Advertiser vereinbart. Auf sogenannten Partnerprogrammen finden diese Partnerschaften zusammen. Ein zentral gesteuertes Partnerprogramm ermöglicht es, die gesamte Affiliate-Kampagne zu überwachen: Von der Auszahlung der Provision an die Publisher bis hin zur Messung der relevanten KPIs

Welche Vor- oder Nachteile hat Affiliate-Marketing? 

Der klare Vorteil von Affiliate-Marketing ist das geringe Risiko für den Advertiser, da beim Affiliate-Marketing nur im Erfolgsfall gezahlt wird. Wird ein aktives Stornomanagement in der Affiliate Kampagne betrieben, ist die Zahlung von Provisionen auch nur dann erforderlich, wenn der Kunde die Ware auch tatsächlich behält.  

Damit kein Nachteil entsteht sollte darauf geachtet werden, dass die Platzierung der Werbung nur aufpassenden Webseiten gestellt wird. Denn passt die Zielgruppe der Webseite nicht zum Produkt entsteht keine Conversion. Es ist daher wichtig die Webseite des Publishers genau zu analysieren. Folgende Fragen sollte man sich dabei stellen:

  • Wie ist die User-Experience?
  • Was erfahre ich auf dieser Website?
  • Ist die Webseite modern und ansprechend gestaltet?
  • Passt die Branche der Webseite und ist sie relevant für das

      eigene Unternehmen?

  • Mit welcher Werbeform arbeitet der Publisher?
  • Ist das Impressum leicht zu finden und alle Angaben vollständig?
  • Wie hoch ist der Traffic der Webseite?

Was ist Empfehlungsmarketing? 

Empfehlungsmarketing hat das Ziel, durch die Empfehlung von Kunden, die bereits das Produkt kennen, neue Kunden zu generieren. Der Kunde wird für seine Weiterempfehlung an einen nächsten potenziellen Neukunden natürlich belohnt. In Form von Rabatten, Prämien oder auch in Cash. Durch einen Empfehlungslink z.B. „Lade deine Freunde ein“, kann festgehalten werden, von wem der neue Lead kommt. Der Empfehler bekommt sobald der neue Kontakt sich registriert hat oder eine Bestellung aufgegeben hat einen Rabattcode zur Belohnung. Dieser Vertriebsweg konzentriert sich besonders auf eine loyale Kundenbeziehung.

Empfehlungsmarketing kann durch eine authentische Bewertung von einem Freund oder Familienangehörigen über eine Dienstleistung, Produkt oder Ähnlichem einen großen Einfluss auf die eigene Kaufentscheidung haben. Zufriedene Kunden, die ein Produkt weiterempfehlen, sind also sehr hilfreiche Werbetreibende. Genau das macht sich Empfehlungsmarketing zugute und baut somit das Netzwerk aus.

Welche Vor- oder Nachteile hat Empfehlungsmarketing? 

Der größte Vorteil von Empfehlungsmarketing ist, dass man ohne hohe Kosten Werbung verbreiten kann. Sowie man es schafft durch Empfehlungsmarketing seine Produkte durch positive Weiterempfehlungen zu vertreiben, so können andersrum auch schlechte Bewertungen die Kaufentscheidung negativ beeinflussen. Im Empfehlungsmarketing ist man oft auf Bestandskunden angewiesen, die das Produkt oder die Dienstleistung weiterempfehlen, daher haben es Startups zunächst eher schwer mit dieser Online-Marketingmaßnahme erfolgreich zu sein.

Affiliate-Marketing und Empfehlungsmarketing im Vergleich 

Empfehlungsmarketing braucht bereits bestehende, zufriedene Kunden, die das Produkt weiterempfehlen wollen. Sie geben ihre ehrliche Meinung über ein Produkt an Freunde, Verwandte oder Kollegen weiter. Das Vertrauen in eine direkte Produktempfehlung eines nahstehenden Menschen ist deutlich höher als zu jeder anderen Art von Werbung. Empfehlungsmarketing überzeugt durch Glaubwürdigkeit.

Affiliate-Marketing hingegen ist eine reine Geschäftsbeziehung. Die Publisher sind meist professionelle Werbetreibende, die auch über fachliche Kenntnisse verfügen. Sie erreichen über ihre Plattform ein breiteres Publikum und verlassen sich dabei auf ihre Fähigkeiten. Für das Affiliate-Marketing braucht man im Gegensatz zum Empfehlungsmarketing somit professionelle Partner anstelle von Bestandskunden und erreicht ganz andere Zielgruppen. Somit ist der Kern der Beziehung und die Kommunikation mit der Zielgruppe unterschiedlich.

Der Nachteil im Empfehlungsmarketing ist, dass man treue Bestandskunden zwingend benötigt, im Affiliate-Marketing nicht. Die Publisher streuen die Werbung im Netz und nutzen ihre eigene Reichweite. Somit ist man nicht zwingend auf einen loyalen Kundenstamm angewiesen. Auch wenn beide Online-Marketing-Kanäle den gleichen Zweck erfüllen – Neukunden zu generieren und Bestandskunden zu reaktivieren – und in eine ähnliche Richtung gehen, unterscheiden sie sich eben in essenziellen Punkten.

Welches ist die bessere Online-Marketingmaßnahme? 

Nur ein passender Mix aus verschiedenen Online-Marketingmaßnahmen kann zu einer erfolgreichen Werbe-Kampagne führen.Man sollte genau überlegen, welche Maßnahme zu seinem Produkt oder Dienstleistung passt:

  • Welche Strategie hast du dir für dein Unternehmen überlegt?
  • An welchem Punkt stehst du?
  • Welche Ziele möchtest du erreichen?
  • Wie sieht deine Zielgruppe aus?

Alles Fragen, die vorab beantwortet werden sollten, um darauf aufbauend eine passende Online-Marketing-Strategie festzulegen.

Beide Online-Marketing-Kanäle sind effektive Marketingmaßnahmen. Empfehlungsmarketing stärkt die Beziehungen zu bereits bestehenden Kunden und baut langfristig einen Kundenstamm auf, der besonders loyal ist.  Mit Hilfe von Partnerprogrammen im Affiliate Marketing kann Werbung von den Publishern breiter im Netz gestreut werden.

Doch gibt es wirklich die eine bessere Online-Marketing-Maßnahme? Um Markenbekanntheit aufzubauen, Neukunden zu akquirieren und Bestandskunden an das Unternehmen zu binden eignet sich eine Kombination aus Affiliate Marketing und Empfehlungsmarketing ideal. Beide Kanäle haben Vorteile, die dein Unternehmen nutzen sollte. Setzt du alle Online-Marketing-Kanäle im richtigen Verbund ein, bringt dies deine Marke langfristig auf den Erfolgspfad.

Unser Fazit

Du kennst jetzt die wichtigsten Vor- und Nachteile beider Online Marketing Kanäle – also nichts wie los und ausprobieren! Erfolgreich bist du nur dann, wenn du deine Zielgruppe und Position im Markt kennst und deine Maßnahmen auf einer ganzheitlichen Online-Marketing-Strategie aufbauen.  Wir helfen dir dabei deine Ziele realistisch einzuschätzen und passen Maßnahmen immer wieder dem Markt an. Dein Interesse ist geweckt? Dann nimm noch heute unverbindlich Kontakt zu uns auf und lass uns gemeinsam dein Unternehmen voranbringen.

Hast du Fragen?

Als Full-Service Online-Marketing-Agentur unterstützen wir Dich gerne.

Das könnte Dich auch interessieren:

Blogbeitrag

Google Partner Agentur

Was ist eigentlich eine Google Partner Agentur? Wenn du als Shop-Betreiber erfolgreich mit Google Ads starten möchtest, ist die Suche nach einer pas...

Jetzt lesen
Blogbeitrag

5 Tipps zum Onlineshop Marketing

5 Online Marketing Tipps für deinen Onlineshop In der heutigen Zeit ist das Internet der größte Marktplatz der Welt und somit ist der Online-Shop ...

Jetzt lesen
Platzhalter

Amazon Maßnahmenplan

Amazon Maßnahmenplan: Dein Guide zur Konto-Rettung Heute widmen wir uns einem Thema, das bei den meisten Amazon-Händlern für Schrecken sorgt und v...

Jetzt lesen
Blogbeitrag

Das Ende des JTL-Connectors für Shopware 5: Was nun?

Die Einstellung des Connectors für JTL Wawi und Shopware 5 zum 31.07.2024 zwingt Shopbetreiber dazu, sich entweder für eine Migration auf Shopwar...

Jetzt lesen