Erfahrungen & Bewertungen zu SaphirSolution
Jetzt durchstarten!

Werbung auf Amazon schalten (Amazon PPC)

Mit der Anzeigenschaltung auf Amazon haben Werbetreibende eine gute Möglichkeit Ihre Produkte häufiger an sinnvollen Schlüsselstellen der Suchergebnisse zu platzieren und somit die Sichtbarkeit für potentielle Käufer gezielt zu erhöhen. Durch das Anzeigen der Produkte an suchende Kunden mit einer Kaufabsicht, können die Umsatz- und Verkaufszahlen, sowie die eigene Markenbekanntheit signifikant gesteigert werden. In diesem Beitrag möchten wir das Thema Amazon PPC und die Potentiale für Amazon Händler aufdecken. Auf geht´s!

Amazon PPC – Die Vorteile von Amazon Werbung

Wie eingangs schon beschrieben ist Amazon PPC eine gute Möglichkeit die Sichtbarkeit, daraus resultierende Umsätze und die Bekanntheit der Marke nachhaltig zu steigern. Doch über dieses Phänomen hinaus hat Amazon PPC noch mehr Vorteile für erfolgsorientierte Händler auf Amazon.

1. Performance Keywords

Das gezielte Schalten von Amazon Anzeigen kann dazu beitragen, dass Sie die Keywords identifizieren, die Ihnen am meisten Conversions bringen. Die Informationen können Sie nutzen, um zum Beispiel die vorhandenen Listings zu optimieren. Diese Daten sind wertvoll und notwendig für Ihr Amazon SEO.

2. Sichtbarkeit steigern

Mit Amazon PPC Anzeigen steigern Sie nachhaltig die Sichtbarkeit innerhalb des Marktplatzes. Ihre Artikel und Listings werden zu relevanten Suchbegriffen angezeigt und für die Zielgruppe innerhalb von Amazon sichtbar. Diesbezüglich kann man festhalten, dass beworbene Produkte von Amazon generell häufiger angezeigt werden als die werbefreien organischen Suchanfragen. Darüber hinaus werden erfolgreich geschaltete Anzeigen auch an den höheren und somit verkaufsstarken Positionen in den Suchergebnissen angezeigt.

3. Autokampagnen für das Amazon SEO

Mit den Amazon Autokampagnen können Sie relevante Suchbegriffe identifizieren, die aus Conversionsicht interessant zur Optimierung sind. Nutzen Sie das Potential der Autokampagnen, um zu identifizieren, welche Keywords Ihre Kampagnen stärken. Des Weiteren werden Ihre Produkte bei den automatischen Kampagnen auch auf den Produktseiten konkurrierender Listings angezeigt.

4. Saisonalität steuern

Bei vielen Produkte auf Amazon gibt es bestimmte Zeiträume in denen die Nachfrage höher als im Rest des Jahres ist. Mit Amazon PPC haben Seller die Möglichkeit Ihre Produkte genau in den zeitlich begrenzten und wichtigen Jahreszeiten zu bewerben und sich somit immer genau zur richtigen Zeit in das Blickfeld der Kunden zu heben.

5. Neue Produkte ankurbeln

Ein neuer Artikel hat es ohne Absätze, Ranking und Bewertung erst einmal schwer sich gegen die Konkurrenz zu behaupten. Gezielte Werbemaßnahmen direkt zum Produktlaunch, können eine effektive Möglichkeit sein gleich zu Verkaufsbeginn für die notwendigen Sales zu sorgen um das Produkt schnell auf Kurs zu bringen.

6. Rankings verteidigen oder verbessern

Für Seller die mit Ihren Produkten organisch bereits in zufriedenstellenden Top-Positionen sind, kann die Anzeigenschaltung ein effizientes Tool sein um die eigene Platzierung gegen die stets wachsende Konkurrenz zu behaupten. Durch eine einhergehende Steigerung der Conversion Rate für die beworbenen Produkte, sind die PPC Maßnahmen ebenfalls für die organischen Rankings von allen weiteren Produktlistings eine hilfreiche Maßnahme.

7. Abverkäufe oder Aktionen

Sofern Verkäufer sich dazu entscheiden besondere Rabattaktionen für Ihre Artikel einzuleiten, oder gar komplette Restbestände rabattiert abverkaufen möchten, funktioniert dies nur wenn die potentiellen Käufer auch auf diese Maßnahmen aufmerksam gemacht werden. Mit PPC Werbung sorgen Sie dafür dass Ihre Rabattaktionen sichtbarer sind und auch von der richtigen Zielgruppe wahrgenommen werden.

Wie funktioniert Amazon PPC?

Bei der Anzeigenschaltung von Amazon PPC geht es im Grunde um das gezielte Einbuchen von relevanten Keywords oder relevanten Produktseiten der Konkurrenz mit dem Ziel die eigene Reichweite bei Amazon zu erhöhen. Wie der Name bereits vermuten lässt, handelt es sich dabei über Werbeanzeigen basierend auf einem Klickpreis-Model. Die Vergabe der gewünschten Anzeigenplätze werden über das Amazon Auktionssystem gesteuert. D.h. dass man sich für jede Keyword- oder Produktausrichtung für einen Klickpreis entscheiden muss mit welchem man dann gegen die ebenfalls werbende Konkurrenz in das Rennen um die besten Anzeigenplätze geht. Entscheidend für den Erfolg der Kampagnen ist dabei neben den gewählten Klickpreisen, eine optmierte Produktdetailseite, sowie die Nutzung der Keyword Optionen.

Broad Match Keywords

Mit der Keyword Option Broad Match buchen Sie sich bei Amazon PPC auf Keywords ein, die dem eingebuchten Keyword ähnlich sind. Buchen Sie sich zum Beispiel auf das Keyword Motorrad Handschuhe ein, so wird entsprechend der Keyword Option Ihr Artikel auch für Suchanfragen wie Handschuh oder Motorrad erscheinen. Der breit gefasste Übereinstimmungstyp hat den Vorteil einen weiten Radius an Suchbegriffen abzudecken.

Phrase Keywords

Keywords, die der Wortgruppe entsprechen werden über diese Option eingebucht. Um bei dem Beispiel der Motorrad Handschuhe zu bleiben: Hier erscheinen Sie auch bei Anfragen wie Motorradhandschuh kaufen oder Motorrad Handschuh Suzuki. Bei der Phrase-Einstellung muss das relevante Keyword lediglich in der Suchphrase enthalten sein. Diese Maßnahme bietet sich ähnlich wie die Broad-Einstellung für eine sehr breit angelegte Werbestrategie an.

Exact Keywords

Bei dieser Keyword Option erscheinen Ihre Produktanzeigen nur zu Suchphrasen, die genau der Anfrage entsprechen. Das beworbene Keyword entspricht exakt dem Suchbegriff des Kunden. Aus diesem Grund lässt sich diese PPC-Option am genauesten steuern und skalieren.
Für die Anzeigenschaltung mit Amazon PPC stellen Sie ein Tagesbudget zur Verfügung, für welches Budget Anzeigen geschaltet werden können. Mit den festgelegten CPC pro Suchbegriff oder Produktausrichtung bestimmen Sie die Konkurrenzfähigkeit Ihrer Anzeigen hinsichtlich der Anzeigenpositionen.

Produkt- und Kategorieausrichtung

Neben der Möglichkeit der Ausrichtung auf Keywords, bieten PPC Werbemaßnahmen zudem die Möglichkeit die Anzeigen Ihrer Produkte auch gezielt auf fremde Produktseiten und ausgewählten Kategorien ausspielen zu lassen.

Die Auswahlmöglichkeiten werden hier anhand einzelner Produkte bzw. ASINs oder einer festgelegten Kategorie begrenzt. Ihre Werbung wird dann jeweils ausgespielt, wenn die festgelegten ASINs (konkurrierende Produktseiten) aufgerufen werden und im Fall des Kategorietargetings sobald das erste organische Suchergebnis in die von Ihnen ausgewählte Zielkategorie fällt.

Amazon PPC – Der Optimierungsprozess

Es empfiehlt sich der Blick in die Kampagnen in regelmäßigen Abständen mit dem Ziel negativen Entwicklungen entgegenzuwirken und den ROI nachhaltig zu steigern.
Nachfolgend möchten wir Ihnen 6 Tipps zur Optimierung Ihrer Amazon PPC Kampagnen mit auf den Weg geben:

Struktur und Clusterung der Anzeigen

Ähnlich wie bei Google AdWords ist die Struktur der Kampagnen entscheidend für den Erfolg der PPC Kampagnen. Dabei sollten Sie die Artikel entsprechend eines bestimmten Musters Clustern, um den Überblick über die Kampagnen zu halten.

Optimierung von Keywords ohne Impressionen

Haben bestimmte Keywords keine Impressionen in Ihren Anzeigen ist es sinnvoll diese Keywords mittels Amazon SEO zu optimieren und so auch das Potential dieser Suchbegriffe zu nutzen.

Negative Keywords nutzen

Werden Anzeigen für unpassende Suchanfragen geschaltet, macht es Sinn diese von der Anzeigenschaltung auszuschließen und das vorhandene Budget vielmehr für gut convertierende Suchbegriffe zu nutzen.

Ziel-Umsatz-Kosten definieren

Wann ist eine Amazon PPC Kampagne erfolgreich? – Diese Frage lässt sich erst beantworten, wenn Ziel-Umsatzkosten definiert worden sind. Mit dieser Zielsetzung lassen sich dann die entsprechenden Kampagnen optimieren.

Regelmäßiger Änderungszyklus

In die Amazon Anzeigen sollte in regelmäßigen Abständen reingeschaut werden mit dem Ziel nachhaltig die Performance der Amazon PPC Kampagnen zu steigern.

Gebote+ Funktion

Das Aktivieren der Gebote+ Funktion ermöglicht Amazon die Gebote um 50% zu steigern und sorgt für Platzierungen in den vorderen Anzeigenpositionen. Nutzen Sie die Gebote+ Funktion für eine bessere Reichweite!

Fazit Amazon PPC

Jeder Amazon Händler sollte die Funktion Amazon PPC nutzen, um die eigenen Aktivitäten zu forcieren und mehr über Amazon zu verkaufen. Dafür sollte entsprechendes Know How in die Optimierung der Kampagnen gesteckt werden oder eine eine entsprechende Agentur zur Optimierung der Amazon PPC Kampagnen beauftragt werden. Gerne unterstützen wir Sie dabei!