Was kostet eigentlich Onlinemarketing?

 

Die Fragen aller Fragen: Was kostet Onlinemarketing?

Häufig werden wir von Kunden gefragt: “Was kostet eigentlich SEO für unseren Onlineshop?” “Wie teuer ist eine AdWords Betreuung im Monat?” oder “Was kostet die Einrichtung von Google Analytics?” Zu unserem ganz persönlichen Favoriten gehört dann die weiterführende Frage: “Lohnt sich das?”

In diesem Blogbeitrag wollen wir Ihnen aufzeigen, was Onlinemarketing kostet und wie Sie Onlinemarketing Kampagnen entsprechend budgetieren können und vor allen Dingen was Sie von Onlinemarketing Maßnahmen zu erwarten haben. Auf geht´s!

“Was kostet dich ein Neukunde?”

Auf die oben aufgeführten Fragen folgt von uns die Gegenfrage: – Was kostet Sie aktuell ein Neukunde? – Und diese Frage sollten Sie sich beim Lesen dieses Blogbeitrages stellen, wenn Sie aktuell schon Marketing Maßnahmen fahren. Verteilen Sie zum Beispiel Flyer, für die Sie im Druck und Design 400 € netto bezahlen und als Paketbeileger verschicken, sollten Sie sich an dieser Stelle ebenfalls die Fragestellung der Effektivität stellen. Wie viele Response in Form von Neukunden erzeugt die Aktion? Häufig sind die Ergebnisse dieser Fragestellung ernüchternd und werden mit Branding – Effekten intern verkauft.

Ebenso spannend wie die aktuellen Kosten für Neukunden sind die intern verkraftbaren Kosten für die Neukundenakquise: Was darf mich ein neuer Kunde kosten?

Im eCommerce rechnet man an dieser Stelle gerne mit dem durchschnittlichen Warenkorb und der durchschnittlichen Marge, definiert somit eine Kosten-Erfolgsbasierte Größe: die Kosten-Umsatz-Relation (KUR). Ist die KUR > als die durchschnittliche Marge, zahlt der Onlinehändler für jeden Verkauf drauf, was nicht schlecht sein muss, wenn er es schafft den Kunden zu binden und an dieser Stelle wären wir bei der Klärung der Frage: Was kostet Onlinemarketing? → Es kostet das, was es kosten muss, um den gesetzten Zielen gerecht zu werden.

Online Marketing Kosten: Auf die Ziele kommt es an

Am Anfang eines jeden Online Marketing Projektes steht die Ziel-Frage:

Was soll erreicht werden?
Was sind die zu erzielenden Key Performance Indicators?
Welche Kanäle sollen bedient werden?
Bei Online Shops: Gibt es Umsatz-Ziele?

Basierend auf diesen Fragen entwickeln wir gemeinsam mit unseren Kunden einen Plan hinsichtlich der zu erreichenden Ziele. Ausschlaggebend für den Erfolg ist der aktuelle Status Quo der Webseite / des Onlineshops. Das heißt:

Gibt es eine Webseite / Onlineshop?
Was wurde bereits an Maßnahmen durchgeführt?
Wurden die Maßnahmen gemessen (Google Analytics)?

Basierend auf den historischen Daten – entwickeln wir als Agentur eine ganzheitliche Online Marketing Strategie mit Meilensteinplanung, da Online Marketing Kanäle aufeinander aufbauen.

Visionen, Missionen, Ziele und die Preisfindung

Die Kosten für das Onlinemarketing richten sich ganz klar an die Zielvorstellungen des Unternehmers. Das möchte ich an einem Beispiel erläutern:

Wir betreiben einen fiktionalen Onlineshop mit einem Warensortiment rund um den gedeckten Tisch und verkaufen vergleichbare Küchenutensilien von bekannten Markenherstellern. Der volatile Markt sorgt für einen starken Wettbewerb und fallende Preise.

1. Zielvorstellung: Brachiales Wachstum // Marktdurchdringung

Das Unternehmen will den Markt durchdringen und sich als günstigster Anbieter in seinem Segment etablieren. Dabei setzt das Unternehmen auf Fremdkapital und schnellen Wachstum. Das heißt: Das Unternehmen muss sich in den ersten Jahren nicht aus Unternehmensgewinnen finanzieren. Das Unternehmen ist in der Lage Neukunden teuer einzukaufen und dominiert Trafficquellen, die über das Bietverfahren betrieben werden.

Kurz: Viele Kosten, große Reichweite & schnelles Wachstum. Gerade hier werden die Onlinemarketing Kosten in keinem Verhältnis zur Rentabilität stehen, können jedoch günstig für die Unternehmensziele sein.

2. Zielvorstellung: Gesundes Wachstum

Muss das Unternehmen seinen Wachstum aus dem eigenen Geschäftsbetrieb finanzieren, hat das Unternehmen nicht die Möglichkeit in der Kundenakquise in Vorleistung zu gehen. Dementsprechend sollten die Werbekosten je Verkauf nicht die die durchschnittliche Marge übertreffen und im besten Fall ein kanalübergreifender Deckungsbeitrag den Fixkosten (Gehälter, Miete & Lizensen) gegenüberstehen.

Online Marketing Kosten: Der Audit

Entscheidend für den Erfolg zukünftiger Maßnahmen ist die Analyse der Vergangenheit. Aus diesem Grund empfehlen wir unseren Kunden vor der ziellosen Umsetzung von Einzelmaßnahmen die Gesamtsituation mit Hilfe eines Online Marketing Audits zu erfassen. Der Online Marketing Audit ist eine Analyse über die bisherigen Maßnahmen in den Bereichen SEO, SEA, Affiliate-Marketing, Social Media Marketing und weiteren Online Marketing Kanälen. Neben der Betrachtung der eigenen Aktivitäten schauen wir uns auch die Maßnahmen von 3 Wettbewerbern an.

Das Ziel: Wir wollen die Lücken finden, die Sie für Ihr Unternehmen gewinnbringend nutzen können. Ist der Wettbewerb zum Beispiel schwach in der Umsetzung von AdWords Anzeigen, legen wir die Priorisierung der Maßnahmen in diesen Bereich, weil hier erfahrungsgemäß das beste Kosten-Nutzen-Verhältnis auf uns wartet.

Mit dem Audit als Ausgangslage lassen sich Online Marketing Kanäle bestimmen, die das Unternehmen mit seinen Budgets zuerst erschließen sollte und die Investition in den Audit stellt die Grundlage der Optimierung da. Auf Basis des Status Quo und der Zielvorstellungen ergibt sich für uns als Agentur ein Bild der erforderlichen Mittel, um das Ziel zu erreichen und diese Online Marketing Kosten halten wir in einem Maßnahmen-Plan fest.

Online Marketing Kosten – Planung mit Maßnahmenplan

Der Maßnahmenplan baut auf den Zielvorstellungen und dem Status Quo der Online Marketing Analyse auf und zeigt Ihnen die Optimierungsfelder, die Projektabhängig zuerst erschlossen werden sollten und welche Ziel-Erfüllung resultierend aus den Kanälen zu erwarten ist. Der Maßnahmen-Plan in Form einer Meilenstein Planung gibt den gesamten Optimierungsprozess eine Struktur und den Online Marketing Kosten Transparenz.

Für die Fragestellung,”Was darf Onlinemarketing kosten?”, bedeutet das: Hier müssen performante Kanäle gefunden und Kampagnen entsprechend kostenoptimiert werden. Diese Arbeit, die weniger auf Skalierung aus ist, sondern mehr Rentabilität, sorgt natürlich für zusätzlichen Aufwand in der Betreuung der Kampagnen.

Kosten für das Onlinemarketing: Die Antwort

Es kommt also drauf an. Was nun tatsächlich Online Marketing kostet, kommt ganz auf die Zielsetzung der Unternehmen an. Dabei ist die Schnelligkeit des Wachstums nur ein preisbestimmender Faktor. Genauso Einfluss nimmt der Wettbewerb im Markt und das Allgemeine Wachstum des Segmentes, in welchem man sich befindet.

Fazit zu den Online Marketing Kosten

Online Marketing kostet. Wie viel? – Das ist abhängig von der Ausgangssituation und der Zielvorstellung / Erwartungshaltung. Wichtig ist, dass das Online Marketing einem strategischen und ganzheitlichen Ansatz folgt. Gerne unterstützen wir Sie bei der Optimierung der Verwendung Ihrer Online Marketing Budgets und führen das Online Marketing auf operativer Basis für Sie durch.

Wichtig ist jedoch, dass das Onlinemarketing budgetiert wird und die Entwicklung einer Strategie folgt, denn dann kommt die viel wichtigere Frage: Wie mache ich erfolgreiches Onlinemarketing? – Ich freue mich auf unser Erstgespräch 😉

Was kostet eigentlich Onlinemarketing?
6 Bewertung(en)

Jetzt zum Newsletter anmelden und immer informiert sein!

Mail*

Als Zwerg muss man das tun, was die Riesen nicht können. (Niki Lauda) | Bereits in meinem BWL-Studium habe ich meine Vorliebe für die Onlinewelt aus betriebswirtschaftlicher Sicht lieben gelernt. Heute betreue ich Onlineshops und Dienstleistungsunternehmen in der Vermarktung Ihrer Produkte und wenn es passt, dann gebe ich hier meine Erkenntnisse weiter!

Erfahrungen & Bewertungen zu SaphirSolution anzeigen

Jetzt AdWords Check kostenlos sichern!

im Wert von 189€ netto
Felder mit der Kennzeichung * sind Pflichtangaben.

Newsletter abonnieren und immer informiert sein!

Mail*

SaphirSolution ist eine Onlinemarketing Agentur aus Köln.
In unserem Blog berichten wir über aktuelle Onlinemarketing Themen.

 

Mehr aus unserem Blog!

Das sagen unsere Kunden

Zeige alle Kundenstimmen
No Comments
     

    Hinterlasse einen Kommentar