Erfahrungen & Bewertungen zu SaphirSolution
360° Online Marketing Check
360° Online Marketing Check

Sollte man Suchmaschinen Anzeigen auf die eigene Marke schalten?

Insbesondere im Bereich der Suchmaschinen Anzeigen (SEA) ist da Brand Bidding ein heiß diskutiertes Thema. Das eine Lager schwört auf den Performance Booster und Markenschutz. Das andere Lager hält das Brand Bidding im Bereich der Suchmaschinen Anzeigen für reine Geldverschwendung.

In diesem Blogbeitrag wollen wir dieser Diskussion ein Ende setzen und Ihnen aufzeigen, warum Brand Bidding in jedem Fall für Ihr Unternehmen / Ihre Marke sinnvoll ist. Auf geht´s!

Brand Bidding im PPC Advertising

Der typische Rat der PPC Experten: Schalten Sie Anzeigen auf Ihre eigene Marke und geben Sie dem Wettbewerb keine Chance! Aber die Frage ist, ob das ein guter Ratschlag ist oder nur eine Art der Selbstbedienung. Lassen Sie uns jedes der Hauptargumente für das Brand Bidding genauer betrachten und evaluieren, ob die Antwort etwas nuancierter und nicht nur schwarz-weiß ist.

Der Markenschutz im Suchmaschinen Marketing

Der Wettbewerb ist nur einen Klick weit entfernt und schnell kommen Wettbewerber auf die Idee sich auf Wettbewerbsbegriffe einzubuchen und so die Kunden der Konkurrenz zu erreichen. Insbesondere im PPC und im SEO Bereich ist eine Abgrenzung zu Wettbewerb nur schwer umzusetzen und findige Wettbewerber erkennen schnell Schwächen im eigenen Keyword Setting und übernehmen Platzierungen über Brand Suchanfragen.

Bei geringen bis gar keinen Wettbewerb ist diese PPC Taktik zu vernachlässigen. Jedoch haben Sie dann auch nicht die Möglichkeit dem Nutzer weitere Einstiegspunkte zu bieten.

Brand Bidding: Die SERP´s im Griff

Durch eine zusätzliche Anzeige auf die Marke haben Sie einen weiteren Anzeigenplatz und sind mit Ihrer Botschaft im Bereich der Search Engine Result Pages (SERP) deutlich sichtbarer. Zudem können Sie in der Suchmaschinen Anzeige eine andere oder abgewandelte Botschaft spielen und somit auf diverse Angebote aufmerksam machen. Das hat den entscheidenden Vorteil der gezielten Performance für Aktionen oder Sonderangebote.

Brand Bidding ist günstig

Das Buchen von Suchmaschinen Anzeigen auf Markenbegriffe der eigenen Marke ist sehr günstig. Hier lassen sich schnell mit geringen Klickpreisen zusätzliche Zugriffe für die eigene Webseite erzielen. Häufig lassen sich hier Klickkosten im einstelligen Cent-Bereich realisieren.

Brand Bidding verbessert die Gesamtqualität des Accounts
Das performante Schalten von Brand Suchbegriffen vererbt sich auf die Account Performance und kann dazu beitragen, dass insbesondere bei neuen Anzeigengruppen der Start mit einem deutlich höheren Qualitätsfaktor läuft. Jedoch gibt es zu der These keine belastbaren Aussagen seiten der Suchmaschinen wie Google oder Bing, sondern beruht auf Erfahrungswerten.

Fazit: Sollte man Brand Bidding im PPC Umfeld betreiben?

Viele Gründe sprechen für das gezielte Schalten von Brand Kampagnen im SEA. Doch am Ende des Tages kommt es auf das Geschäftsmodell an und nur ein fundierter Test kann die Thesen belegen und Ihnen zeigen, ob das Brand Bidding vor dem Hintergrund des Markenschutzes sinnvoll ist.

Gerne unterstützen wir Sie als zertifizierte Google Partner Agentur bei der Schaltung Ihrer Suchmaschinenanzeigen (SEA). Nehmen Sie einfach Kontakt zu unseren PPC Experten auf oder nutzen Sie unseren kostenlosen AdWords Quick Check und erhalten Sie eine erste Idee über Ihren aktuellen Status Quo im Bereich der Suchmaschinen Anzeigen.