Wer suchet, der findet...

Search
Generic filters
zum Performance-Check!?

Mit Verpackungsbeilagen zu mehr Bewertungen im Onlineshop

Aufgrund der Vielzahl an Shops, die in den letzten Jahren begonnen haben, online zu verkaufen, ist es zwar nicht mehr so einfach, sich von der Konkurrenz abzuheben, aber gerade deswegen ist ein Alleinstellungsmerkmal (ob beim Produkt oder Service) so enorm relevant.

Egal, ob als Anreiz für Wiederholungskäufe, für Up- oder Crossselling, zur Präsentation weiterer Kontaktmöglichkeiten oder zur Generierung von Bewertungen: Produktinlays bieten sich wunderbar dafür an, um einerseits der Lieferung eine besondere Note zu verleihen und andererseits selbst gesteckte Marketingziele zu erreichen.

Für welche Marketingzwecke eignen sich Produktinlays?

Um im Onlineshop zufriedene Kunden zu haben und maximale Umsätze zu generieren, reichen nicht nur gute Produkte. Vielmehr geht es auch darum, Kunden Wertschätzung zu zeigen und sie dadurch zu Wiederkäufern werden zu lassen. Produktinlays können hier einen wichtigen Benefit liefern beispielsweise um:

  • die Produktpalette des Onlineshops zu bewerben
  • Upsells anzupreisen oder Cross-Selling einzusetzen
  • durch Rabattcodes Anreize für Wiederkäufe zu schaffen
  • Tipps und Tricks rund um das Produkt/die Dienstleistung zu geben
  • Nach ehrlichen Bewertungen zu fragen

Mit Produktbeilagen lassen sich nicht nur positive Bewertungen generieren, sondern unter Umständen negative Bewertungen vermeiden. In diesem Beitrag möchten wir uns genau darauf konzentrieren.

Worauf bei Produktbeilagen zu achten ist

Eine gut durchdachte Produktbeilage kann zu mehr Produktbewertungen führen

Damit die Produktbeilage nicht direkt im Paket untergeht, sondern Eindruck hinterlässt, empfehlen wir, einen besonderen Augenmerk auf folgende Punkte zu werfen:

1. Größe

Prinzipiell können Produktinlays jede beliebige Größe haben. Es kommt hierbei ganz auf das Ziel an, das man verfolgt (und natürlich das Produkt bzw. die Produkt-/Verpackungsgröße). Um beispielsweise Tipps und Tricks zum Produkt zu geben, eignen sich eher die Größen A5 oder A4.

Bitten zu einer ehrlichen Produktbewertung lassen sich sehr gut mit Rabattcodes kombinieren und passen wiederum gut auf ein visitenkartengroßes oder A6 Kärtchen. Viel mehr Platz braucht es auch nicht. Damit wird nicht nur die Umwelt geschont, sondern auch das Budget 🙂

2. Form

Bei der Form gibt es ebenfalls keine fixen Vorgaben. Mit einem rechteckigen oder quadratischen Inlay kann man nichts falsch machen. Soll die Produktbeilage noch mehr hervorstechen, können auch andere Formen verwendet werden.

Enida Tipp: Eine nette Idee ist es, zu gewissen Feiertagen – Weihnachten, Valentinstag, Ostern und so weiter – dementsprechende Formen für die Kärtchen zu wählen. Change it up!

3. Design

Bei einer gut durchdachten Produktbeilage sind die Farben, Schriftarten und generell der Stil mit jenen des Onlineshops abgestimmt. Stichwort: Branding! Mit eigenen Markenfarben wird bei Käufern der Wiedererkennungswert gefördert. Natürlich sollte auch das Logo des Onlineshops auf einem Inlay seinen Platz finden.

4. Inhalt

Wie oben bereits erwähnt, eignen sich Inlays hervorragend fürs Marketing. Geht es um Produktbewertungen, reicht ein gut durchdachter, schön formulierter Absatz.

Die erste Überlegung in diesem Fall ist, ob die Käufer per Du oder Sie angesprochen werden sollen. Bei Produkten mit einer jungen Zielgruppe empfiehlt sich ein lockerer Schreibstil, während wir bei – nennen wir sie – gehobeneren Produkten, eine formale Sprache empfehlen.

Zum Text: Kunden möchten sich wertgeschätzt fühlen. Aus dem Inhalt des Inlays sollte deshalb klar hervorgehen, dass eine Kontaktaufnahme bei Beschwerden und Anregungen erwünscht ist.

Um eine begehrte positive Bewertung zu bekommen, reicht oft schon ein einfacher, aber pfiffiger Spruch um die Aufmerksamkeit der Kunden zu bekommen. Als Anregung haben wir weiter unten eine Vorlage vorbereitet, die sich bei unseren Kunden bewährt hat.

Enida Tipp: Damit gleich ins Auge sticht, was man möchte, können natürlich auch noch 5 gelbe Sterne mit drauf gepackt werden. Alternativ wäre ein cooles Icon denkbar um sich von der Menge abzuheben und mit dem Mini-Eye-Catcher beim Kunden zu punkten.

Folgende Dinge sollten ebenfalls auf dem Produktinlay positioniert werden:

  • Kontaktmöglichkeiten – Also die E-Mail Adresse, Telefonnummer, womöglich der Facebook Chat und der Whatsapp Chat (falls vorhanden). Wir empfehlen, diese mit einem Tool (zum Beispiel https://bit.ly) abzukürzen
  • Diverse Social-Media-Kanäle

Produktinlay für mehr Bewertungen – Eine Vorlage

Wir hatten bereits erwähnt, dass zuerst entschieden werden sollte, mit welcher Sprache Käufer angeschrieben werden sollen. Mit der folgenden Vorlage sprechen wir eine junge, lockere Zielgruppe an:

Vorderseite

Deine Zufriedenheit ist unser oberstes Ziel!

Gibt es etwas bei Deiner Bestellung bei Enida, womit Du nicht zufrieden bist? Hast Du Anregungen oder Verbesserungsvorschläge?

Melde Dich gerne jederzeit unter {{ LINK HIER EINFÜGEN }} bei uns.

Wir finden bestimmt eine passende Lösung 🙂

Du findest uns auch hier:

{{ WEITERE KONTAKTMÖGLICHKEITEN }}

Rückseite

Mit Deiner Bewertung hilfst Du interessierten Kunden dabei, eine Kaufentscheidung auf Basis Deiner ehrlichen Meinung zu treffen!

Wir freuen uns deshalb sehr, Dein ehrliches Feedback in unserem Onlineshop zu lesen 🙂 Als kleines Dankeschön dafür schenken wir Dir 10% auf Deinen nächsten Einkauf. Schick uns einfach den Link zu Deiner Bewertung und Du erhältst den Rabattcode.

{{ LINK ZUM ONLINESHOP }}

Lust auf mehr von uns? Hier findest Du uns auf Social Media

{{ SOCIAL MEDIA NAMEN }}

So werden mit Produktinlays negative Bewertungen vermieden

Unsere Vorlage bietet schon mal eine tolle Basis für Produkteinlagen. Natürlich kann man den Text weiter ausschmücken, oder einfach bei den Basics bleiben.

Wenn alles gut läuft, kommen die ersten neuen Bewertungen rein. Sollte ein Kunde jedoch unzufrieden sein, wird er sich dank der Produktbeilage wahrscheinlich zuerst melden, bevor er eine negative Bewertung schreibt.

Vor allem bei fehlerhaften oder defekten Lieferungen kann nun schnell und kundenfreundlich gehandelt werden. Ist das gelieferte Produkt defekt? Einfach einen kostenfreien Ersatz verschicken. Ein Teil wurde nicht mitgeliefert? Schnell raus mit dem Ersatz – wenn möglich auch per Expressversand. Damit gibt man Käufern das Gefühl, mit eine Priorität zu sein & diese besondere Aufmerksamkeit, die man gibt, wird oft positiv belohnt 🙂

Rücksendungen sollten generell vermieden werden, wenn diese nicht unbedingt notwendig sind – also eben bei unvollständigen Päckchen oder defekten Produkten.

Enida Tipp: Eine bei uns sehr bewährte Methode, um Käufer trotz einer Beschwerde zu einer positiven Bewertung zu animieren, sind Follow-up E-Mails. Wir versenden diese generell entweder einen Tag nach Erhalt oder eine Woche nach Versand des Ersatzes. Eine Vorlage dazu haben wir weiter unten eingefügt. Meldet sich die Person und alles ist in Ordnung, bitten wir in der nächsten Nachricht um eine ehrliche Bewertung.

Follow-up E-Mail – Eine Vorlage

Um nicht direkt mit der Tür ins Haus zu fallen, arbeiten wir mit zwei E-Mails. Im ersten Schritt fragen wir bei Käufern nach, ob mit der Ersatzsendung alles in Ordnung ist. Wenn alles passt, verschicken wir die Bitte nach einer ehrlichen Produktbewertung.

Follow-Up E-Mails geben Kunden das Gefühl, wertgeschätzt zu werden.

1. Follow-up Nachricht

Hallo {{ NAME }},

ich wollte mich kurz erkundigen, ob mit Deinem neuen Produkt nun alles in Ordnung ist. Ich hoffe sehr, dass wir Dich doch noch glücklich machen konnten?

Melde Dich bitte jederzeit, falls Du Fragen hast oder wider Erwarten doch noch irgendwelche Probleme auftauchen sollten. Ich helfe gerne!

Hab einen entspannten Tag und beste Grüße
{{ SIGNATUR }}

2. Follow-up Nachricht

Hallo {{ NAME }},

wie schön, das freut mich sehr zu hören!

{{ NAME }}, wie Du sicher weißt, sind Kunden von den Bewertungen anderer Kunden abhängig. Daher wäre ich Dir wirklich sehr dankbar, wenn Du uns eine ehrliche Bewertung zum {{ PRODUKT }} schreiben könntest. Das Ganze ist natürlich freiwillig und muss auch gar nicht lang sein.

Folge dazu einfach folgendem Link: {{ LINK }}

Falls Du noch Fragen hast oder ich sonst etwas für Dich tun kann, melde Dich bitte jederzeit 🙂

Beste Grüße
{{ SIGNATUR }}

Fazit

Egal, für welchen Marketingzweck benutzt: Wir hoffen, mit unserem Beitrag gezeigt zu haben, was für ein tolles Marketingtool Produktbeilagen sein können. Gerade für die Bitte nach ehrlichen Kundenbewertungen eignen sie sich besonders gut. Melden sich Kunden mit einer Beschwerde, kann der richtige Umgang damit und eine schön formulierte Follow-up E-Mail kleine Wunder bewirken 🙂

Autorenbeschreibung

Christa arbeitet seit nun knapp drei Jahren bei ENIDA als Kundensupport Expertin. Im ENIDA Blog zeigt sie außerdem, wie man durch eine exzellente Kundenkommunikation Kunden dazu motiviert, Bewertungen zu schreiben und somit den Umsatz auf jeder Online Verkaufsplattform zu erhöhen.

Quellenangabe Bilder

https://pixabay.com/de/illustrations/idee-leer-papier-stift-gl%C3%BChbirne-1876659/
https://pixabay.com/images/id-2794672/

Das könnte Sie auch interessieren:

SEO Relaunch

SEO Relaunch: Rankingverluste vermeiden

März 19, 2018

Ranking Verluste vermeiden = SEO Relaunch Immer häufiger werden wir als SEO Agentur mit folgenden ...

Weiterlesen

Smart Shopping Kampagnen

Oktober 21, 2020

Immer mehr Kampagnentypen bei Google Ads werden mit Hilfe automatischer Gebotseinstellungen und Anze...

Weiterlesen

Gutscheine im Affiliate-Marketing

Mai 6, 2019

Gutschein Strategie im Affiliate Marketing verursacht mehr Umsatz Das Affiliate Marketing Programm ...

Weiterlesen