Online Shop Umsatz steigern: So geht´s

 

Mehr Ertrag im Onlineshop durch gezielte Umsatzsteigerungen

Online Shops stehen vor der Aufgabe Ihre Marktanteile zu erhöhen und somit stetig den eigenen Umsatz zu erhöhen. Natürlich darf diese Umsatzsteigerung nicht zu jedem Preis erfolgen, sondern es sollte immer unter Berücksichtigung des Ertrages erfolgen. In diesem Blogbeitrag geben wir konkrete Tipps zur kurz-, mittel- und langfristigen Umsatzsteigerungen in Online Shops. Auf geht´s!

Langfristige Tipps zur Online Shop Umsatzsteigerung

Der nachhaltigste Weg seinen Umsatz zu steigern sind langfristige Strategien. Getreu dem Motto “Gut Ding will Weile haben” sollten Unternehmen langfristige Strategien für die Umsatzsteigerung verfolgen, denn nur hier liegt die Möglichkeit den Ertrag zu maximieren und Skaleneffekte zu nutzen.

Online Shop Umsatz steigern mit der Marke

Eine erfolgreiche Strategie für Onlineshops ist die Markenstrategie. Marken machen Produkte und Dienstleistungen greifbar und sorgen dafür, dass Kunden Vertrauen gegenüber den Produkten und Leistungen aufbauen. In jeder eCommerce Strategie sollte die Marke ein wesentlicher Bestandteil der Aktivitäten sein. Eine Marke hat viele Vorteile für Onlineshops:

Differenzierung durch Positionierung
Eine Marke kann keiner so schnell kopieren. Eine Marke basiert auf Vertrauen und Bekanntheit. Das sind Werte, die der Wettbewerb nicht schnell kopieren kann.

Markenkompetenz färbt auf Produkte ab
Mit einer etablierten Marke ernten Sie einen Vertrauensvorschuss vom Kunden. Die Wirkung der Marke kann gezielt genutzt werden, um neue Geschäftsfelder zu erschließen.

Markenloyalität
Apple ist das beste Beispiel: Marken sorgen für loyale Kunden, die, wenn es sein muss ihre Marke auch verteidigen.

Steigende Umsätze durch höhere Preise
Mit einer Marke und dem verbundenen Vertrauen entzieht man sich dem Preis-Wettbewerb. Das ermöglicht der Marke höhere Preise durchzusetzen, da die Marke beim Kunden für mehr Vertrauen sorgt.

Pull Effekt im Marketing
Bekannte Marken sorgen für den Pull-Effekt. In Bereichen wie SEO und dem Content – Marketing haben Marken eine größere Wahrscheinlichkeit zu ranken und so mehr Reichweite zu erzielen.

Neben der Markenbildung gibt es weitere Methoden, die einem Online Shop helfen die eigene Bekanntheit zu stärken. Folgende Maßnahmen können Onlineshops veranlassen, um langfristig den Umsatz im eigenen Shop zu steigern:

Suchmaschinenoptimierung (SEO)
SEO Maßnahmen sind nicht kurzfristig anzusetzen. SEO braucht Zeit, um Früchte zu tragen. Aus diesem Grund sollte die Suchmaschinenoptimierung langfristig angesetzt werden. Eine Maßnahme zur kurzfristigen Umsatzsteigerung ist SEO definitiv nicht.

Aufbau CRM
Kundenbeziehungen sind das Gold von morgen. Aus diesem Grund sollten Sie relevante Daten zu Ihren Kunden sammeln und die Daten zum Beispiel für gezieltes Newsletter-Marketing nutzen.

Social Media Optimization (SMO)
Kurzfristige Maßnahmen im Bereich der Reichweitenerhöhung im Social Media Bereich sind definitiv fehlplatziert. Der Aufbau einer Fanbase sind Maßnahmen, die ebenfalls Zeit benötigen und in die Planung der langfristigen Umsatzsteigerung gehören.

Mittelfristige Maßnahmen zur Umsatzsteigerung im Online Shop

Mittelfristig lassen sich einige Maßnahmen im Onlineshop realisieren, um den Umsatz zu steigern. Häufig sind diese Maßnahmen kostenpflichtig und für die zusätzliche Reichweite werden Kosten fällig. Ob diese Reichweite über Suchmaschinen Anzeigen oder Social Media Anzeigen erworben wird ist erst einmal sekundär. Fakt ist, dass mittelfristige Aktionen weniger Ertrag abwerfen, als die langfristigen Methoden, die aber auch Investitionsintensiver sind.

Mittelfristige Maßnahmen für die gezielte Steigerung des Umsatzes im Onlineshop wären:

Suchmaschinenanzeigen (SEA)
Suchmaschinenanzeigen über Google AdWords und Bing Ads sind eine gute Möglichkeit den Traffic im Online Shop zu erhöhen. Jedoch können mit Suchmaschinenanzeigen auch Geld verbrannt werden, deswegen ist die Entwicklung eines Accounts auch mittelfristig anzusiedeln, da die Performance durch eine stetige Optimierung erst entwickelt werden muss.

– Preis Suchmaschinen Marketing (PSM)
PSM ist ähnlich wie SEA eine Möglichkeit Kauf relevanten Traffic über Plattformen wie idealo.de oder billiger.de zu erwerben. Aber auch hier muss der Account fortlaufend optimiert werden, um rentabel zu werden.

– Social Media Advertising (SEA)
Auch im Social Media Marketing gibt es für Werbetreibende Möglichkeiten Anzeigen zu schalten. Wie Sie schon vermuten ist auch bei diesem Kanal egal ob Facebook oder Instagram Ads eine Lernkurve erforderlich, um das Thema zielführend auszuspielen.

– Affiliate Marketing
Besteht noch kein Affiliate Programm ist das Affiliate Marketing eine gute Möglichkeit für zusätzliche Umsätze im Onlineshop zu sorgen. Doch auch hier wird Zeit benötigt, um das Affiliate Programm aufzusetzen und die Affiliate Partner zu aktivieren. Ein Schnellschuss für kurzfristige Umsätze ist das Affiliate Marketing nicht.

Conversion Rate Optimierung (CRO)
Die Erhöhung der Abschlussquote ist entscheidend für den Umsatz. Mit A/B Testings haben Online Shops Design Elemente und Anordnungen auf Ihre Wirkung zu prüfen und entsprechende Optimierungen einzuleiten. Aber auch im CRO benötigt man Zeit um Erfahrungen zu sammeln und Maßnahmen zur Anpassung abzuleiten. Die Conversion Rate Optimierung ist vielmehr ein Prozess als ein Projekt.

Kurzfristige Maßnahmen zur Umsatzsteigerung

Es wird langsam eng – Um kurzfristig Kaufanreize zu schaffen muss eine gewisse Reichweite vorausgesetzt sein. Unternehmen haben dann die Möglichkeit durch Nachlass und Rabatt Aktionen die Nachfrage in bereits bestehenden Kundengruppen zu erzeugen und den Anreiz zum Kauf zu erstellen.

Somit bleibt als kurzfristige Lösung nur eine Anpassung der Preisstrategie mit bestimmten Rabattaktionen.

Fazit: Mehr Umsatz im Shop…

…kommt nicht von alleine. Es bedarf einer gezielten mittel- und langfristigen Planung, um den Umsatz in einem Onlineshop nachhaltig zu steigern. Kurzfristige Maßnahmen zielen immer auf einen Verzicht von Marge ab und sind damit nicht förderlich für den Ertrag. Starten Sie lieber früh als spät mit der nachhaltigen Umsatz-Steigerung, dann brauchen Sie sich um kurzfristige Adaptionen keine Sorgen zu machen. Gerne unterstützen wir Sie als Online Marketing Agentur dabei Ihren Onlineshop auf die Überholspur zu befördern!

Online Shop Umsatz steigern: So geht´s
1 Bewertung(en)

Jetzt zum Newsletter anmelden und immer informiert sein!

Mail*

Als Zwerg muss man das tun, was die Riesen nicht können. (Niki Lauda) | Bereits in meinem BWL-Studium habe ich meine Vorliebe für die Onlinewelt aus betriebswirtschaftlicher Sicht lieben gelernt. Heute betreue ich Onlineshops und Dienstleistungsunternehmen in der Vermarktung Ihrer Produkte und wenn es passt, dann gebe ich hier meine Erkenntnisse weiter!

Erfahrungen & Bewertungen zu SaphirSolution anzeigen

Jetzt AdWords Check kostenlos sichern!

im Wert von 189€ netto
Felder mit der Kennzeichung * sind Pflichtangaben.

Newsletter abonnieren und immer informiert sein!

Mail*

SaphirSolution ist eine Onlinemarketing Agentur aus Köln.
In unserem Blog berichten wir über aktuelle Onlinemarketing Themen.

 

Mehr aus unserem Blog!

Das sagen unsere Kunden

Zeige alle Kundenstimmen
No Comments
     

    Hinterlasse einen Kommentar