Wer suchet, der findet...

Search
Generic filters
zum Performance-Check!?

Die Erhöhung des Traffics, also der Anzahl an Besuchen auf Ihrer Webseite, hat direkte Auswirkungen auf Ihren Umsatz. Es gibt verschiedene Strategien, die Sie verfolgen sollten, um das Interesse Ihrer Kunden aufrechtzuerhalten, potentielle Neukunden auf Ihre Seite zu locken und im besten Falle für sich zu gewinnen. Wir haben Ihnen hier unsere Top 4 Tipps zur Optimierung Ihrer Homepage zusammengestellt:

Homepageoptimierung Tipp 1: Content-Marketing

Optimieren Sie Ihre Inhalte und erstellen Sie neuen Content. Dabei ist Content-Marketing nicht mit Werbung für Ihre Produkte gleichzusetzen. Durch die richtige Vorgehensweise erhöhen Sie durch geschicktes Content-Marketing Ihre Auffindbarkeit in Suchmaschinen und bieten den Besuchern Ihrer Homepage gleichzeitig einen Mehrwert. Diesen können Sie beispielsweise über Posts in Sozialen Medien, Blogbeiträge oder die Bereitstellung von Kundenbewertungen oder Newsletterangebote generieren. An regelmäßig aktualisiertem, ansprechendem und auf bestimmte Suchbegriffe optimiertem Content sollten sowohl Ihre Kunden, als auch Google Gefallen finden.

Denken Sie außerdem über die Einbindung von Bildmaterialien, informativen Grafiken oder Videos nach. Dadurch, dass Sie potenziellen Kunden vielseitigen und nützlichen Content anbieten können Sie also neues Publikum anlocken, ganz nebenbei Ihr Google Ranking verbessern und für mehr Traffic auf Ihrer Homepage sorgen.

Homepageoptimierung Tipp 2: Werbeanzeigen auf Google und in den Sozialen Medien

Mit Google Ads können Sie potentielle Kunden günstig und unkompliziert auf die eigene Homepage hinweisen. Die aus aussagekräftigem Titel und Kurztext mit Call to Action bestehenden Werbeanzeigen erscheinen bei einer Google Suche in den ersten Rängen über den anderen Suchergebnissen. Klickt ein Nutzer auf Ihre Werbeanzeige wird er auf eine auf den jeweiligen Suchbegriff optimierte Landingpage weitergeleitet, in Ihrem Fall also Ihre Homepage oder eine Ihrer Unterseiten. Bei dieser Pay-per-Click-Werbemaßnahme bezahlen Sie nur für den Traffic, den Sie auch tatsächlich bekommen. Auch in sozialen Netzwerken wie Facebook oder Instagram lässt sich Werbung schalten. Hier haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, Ihre Zielgruppe anhand demografischer Daten oder anderer Targeting-Kriterien genau zu umreißen. So wird eine gezielte Ansprache genau der Personengruppe ermöglicht, die sie auch erreichen möchten. Haben Sie beispielsweise eine kleine Boutique für Hochzeitskleider eröffnet? Schalten Sie Facebook-Werbung, die sich gezielt an Frauen im heiratsfähigen Alter richtet, die sich in einer festen Beziehung und in Ihrem Einzugsgebiet befinden.

Homepageoptimierung Tipp 3: Optimieren Sie Ihre Homepage für Mobilgeräte

Beim Warten auf Freunde, in der Bahn, im Café – Viele Menschen surfen mithilfe von Smartphones oder Tablets von unterwegs aus im Internet. Auch der Großteil der Google Suchen findet mittlerweile über Mobilgeräte statt. Aus diesem Grund sollten Sie Ihren Kunden eine für Smartphones und Tablets optimierte responsive Homepage anbieten, die eine angemessene Darstellung Ihrer Inhalte sicherstellt und eine komfortable Bedienung ermöglicht.

Ihre Homepage mobilfähig zu gestalten zahlt sich aus. Nicht zuletzt, weil auch Google mit der sogenannten Mobile-First Indexierung neue Webseiten anhand der mobilen Version der Inhalte analysiert, bewertet und schlussendlich auch rankt. Der Inhalt der mobilen wie auch der Computer Version Ihrer Homepage sollte dabei identisch sein und dieselben aussagekräftigen und klar strukturierten Überschriften enthalten. Bei der Bereitstellung visueller Inhalte wie Bilder oder Videos ist darauf zu achten, dass ausschließlich unterstützte Formate in ausreichend guter Qualität verwendet werden. Diese sollten aufgrund ihrer Dateigröße allerdings nicht die Ladezeit Ihrer Webseite beeinträchtigen (vgl. Punkt 4) oder durch Verdrängung des Textes die Nutzerfreundlichkeit mindern. Ob Ihre Homepage “mobile-friendly” ist lässt sich mit verschiedenen Online Tools kostenlos herausfinden. Dazu geben Sie einfach die URL Ihrer Webseite in das entsprechende Feld ein und lassen sie auf Responsivität und Nutzerfreundlichkeit prüfen.

Homepageoptimierung Tipp 4: Optimieren Sie die Ladezeit Ihrer Homepage

Wie in Punkt 3 beschrieben findet ein erheblicher Teil der Internetnutzung abseits des Breitbandanschlusses statt. Dort sind die extremen Geschwindigkeiten längst noch nicht angekommen, die Nutzer erwarten aber dennoch eine vergleichbare Performance beim Surfen im Internet. Bei der Ladezeit Ihrer Homepage kann doch die ein oder andere Sekunde kaum einen Unterschied machen, oder? Kann sie eben doch. Studien haben ergeben, dass 40 % der Menschen einen Seitenaufruf abbrechen, wenn besagte Webseite länger als 3 Sekunden zum Laden braucht. 47 % erwarten sogar eine Ladezeit von höchstens 2 Sekunden. Da sich die Ladezeit direkt auf Ihre Conversion auswirkt, sollten Sie sie möglichst verkürzen. Auch der Googlebot achtet beim Crawlen Ihrer Website auf Ladezeiten und darauf, wie schnell er die relevanten Inhalte erkennen und analysieren kann. In unserer schnelllebigen Zeit entscheiden also Sekunden über das Verweilen eines potenziellen Kundens auf Ihrer Webseite und das Ranking Ihrer Homepage in den Suchergebnissen bei Google. Zur Analyse Ihrer Ladezeiten und für Optimierungsvorschläge eignen sich kostenlose Online Tools.

Fazit zur Homepage Optimierung

Es gibt verschiedene Mittel und Wege, um Ihr Suchmaschinenranking und die Nutzerfreundlichkeit Ihrer Homepage zu erhöhen. Bei SaphirSolution helfen wir unseren Kunden beim erfolgreichen digitalen Ausbau ihres Geschäfts. Wenn es darum geht, Ihre Homepage nach vorne zu bringen und zu optimieren sind wir mit Know-How und Leidenschaft dabei. Sollten unsere Tipps Ihnen noch nicht reichen oder möchten Sie sich in der Umsetzung lieber auf die Erfahrung einer spezialisierten Agentur verlassen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Wenn Sie aus diesem Blogbeitrag allerdings eines mitnehmen, dann dies: Die Optimierung Ihrer Homepage ist unerlässlich – sowohl für Ihre Position in den Suchergebnissen, als auch für die Erhöhung der Nutzerfreundlichkeit und, letztendlich, für mehr Umsatz.

Das könnte Sie auch interessieren:

Fehlende Shop Umsätze

10 gute Gründe für fehlende Shopumsätze...

Juni 26, 2019

Top 10 Gründe für fehlende Shop Umsätze Der eigene Onlineshop ist gelauncht. Alle Basics der Onl...

Weiterlesen
Bilder SEO: Mehr Traffic über die Suchmaschine

Mehr Reichweite mit Bilder SEO erzielen

Juni 29, 2018

Bilder SEO: So werden Ihre Bilder in der Suchmaschine sichtbar! Bilder SEO spielt im Rahmen der OnP...

Weiterlesen

HTACCESS im Suchmaschinen Marketing

November 29, 2017

HTACCESS Datei und ihr Nutzen für die Suchmaschinenoptimierung Die .htaccess Datei ist die element...

Weiterlesen