Mobile SEO: Bessere Auffindbarkeit auf mobilen Endgeräten

 

Was ist eigentlich Mobile SEO und wie beeinflusse ich das Ranking auf mobilen Endgeräten?

Das Nutzerverhalten im Internet verschiebt sich immer mehr in Richtung mobilen Endgeräten. Die Nutzung der Desktop Varianten nimmt dabei nicht ab, sondern es nehmen immer mehr Nutzer Ihre Freizeit für die mobile Recherche in Kauf.

In diesem Blogbeitrag möchten wir uns mit der mobilen Suchmaschinenoptimierung beschäftigen und Ihnen aufzeigen, wie Sie Ihre Webseite auch für den Mobilen Index optimieren und von besseren Suchmaschinen Positionen profitieren. Auf geht´s!

Unterschied im SEO: Desktop vs. Mobile

Die Machtübernahme der mobilen Endgeräte ist nicht zu stoppen und in der relativen Nutzung geraten Desktop Geräte ins Hintertreffen. Für den Durchschnittsbürger kommt der Verlust des eigenen Smartphones einem Gefängnisaufenthalt gleich und ein nicht unbeachtlicher Anteil der eigenen Freizeit verbringt der Otto Normal Bürger im mobilen Internet.

Dabei steigt die Mobilnutzung, während die Nutzung von Desktop Geräten stagniert. Auffällig hierbei ist, dass das Mobiltelefon nicht die Desktop Variante verdrängt, sonder vielmehr auf die Freizeit Ressourcen der Nutzer zurückgreift.

Doch was ist der Unterschied in der Suchmaschinenoptimierung? – Insbesondere die Display Größe ist entscheidend für die Informationsdarstellung. Auf dem kleinen Bildschirm hat man weniger Möglichkeiten Informationen “an den Mann” zu bringen. Zudem unterscheidet sich das Nutzungsverhalten eklatant:

Smartphone haben häufig wenig Zeit und bevorzugen leicht verständliche und komprimierte Texte, sodass die Informationen schnell und auf einen Blick zu erkennen sind. Anders als im Desktop Bereich können sich hier große Texte im mobile Bereich negativ auswirken.

Auch in der Suche selbst haben die ersten Suchmaschinen Platzierungen einen höheren Wert als in der Desktop Suche. Dadurch, dass weniger Suchergebnisse im sichtbaren Bereich des Browsers angezeigt werden, fallen die Klickraten insbesondere bei den mobilen Suchmaschinen Ergebnissen (SERP´s) deutlich höher aus, während die Ergebnisse im nicht sichtbaren Bereich weniger vom organischen Suchmaschinen Traffic partizipieren.

Grundsätzlich beobachten wir bei mobilen Zugriffen folgende KPI Entwicklungen:

1. geringere Conversionraten
2. höhere Bounceraten
3. niedrigerer ROI

→ Auch für Mobile SEO gilt: Es ist nicht nur ein Projekt, sondern die fortlaufende Optimierung im Mobile SEO sollte zum Prozess werden, denn nur so hat man die Chance langfristig erfolgreiche Suchmaschinen Rankings in der mobilen Suche zu erzielen und von den guten Positionierungen zu profitieren.

Mobile SEO: Die Optimierung

Wie optimiert man also die eigene mobile Webseite für besseres Mobile SEO? – Im Kern gibt es drei Optimierungsbereiche für das Mobile SEO auf welche sich ein Suchmaschinenoptimierer fokussieren kann:

1. Mobile SEO: Technisches SEO

Insbesondere die technischen Anforderungen im Bereich Smartphone und mobilen Endgeräte sind unterschiedlich. Vor allen Dingen die Themen Responsivität und Ladezeiten sind entscheidende Faktoren für Mobile SEO. Smartphone Nutzer haben weniger Geduld und springen schnell ab, wenn die Webseite zu lange lädt.

Im Bereich “Technisches SEO” können Sie mit folgenden kostenfreien Tools die Mobile Freundlichkeit testen und ausbauen:

+ Google Mobile Friendly Test (Nutzererfahrung)
+ Google PageSpeed Test (Ladezeiten)
+ Viewport Test (Responsivität)

2. Mobile SEO: User Experience (UX)

Die kleineren Bildschirme und die Touch-Navigation stellen insbesondere Anforderungen an UX Designer und der Darstellung der Webseite auf mobilen Endgeräten. Hier liegen die Herausforderungen vor allen Dingen in der Darstellung des Contents.

Häufig beobachten wir viel zu kleine Schriften und Klickelemente mit viel zu wenige Whitespace, sodass diese Elemente vor allen Dingen auf dem Smartphone nur schwer zu nutzen sind.

3. Mobile SEO: Content

Durch die geringere Aufmerksamkeitsspanne sollten die Inhalte übersichtlich und verständlich dargestellt werden. Hier ist bei den SEO´s grundsätzlich eine ganz andere Einstellung zu den Inhalten erforderlich, um hier Inhalte zu erstellen, die auch bei den Nutzern und der Zielgruppe ankommen.

Fazit zum Mobile SEO

Insbesondere vor dem Hintergrund des Mobile First Indexes sollten viele Webmaster umdenken: Heute reicht es nicht mehr nur eine Webseite für die Desktop Variante zu optimieren.

Vielmehr geht es darum sich mit der eigenen Suchmaschinenoptimierung auf das sich ändernde Nutzungsverhalten einzustellen und zu monitoren, wie sich die mobile Nutzung von Webseiten auf die eigene Webseite auswirken.

Hierfür können Tools wie Google Analytics genutzt werden, um das eigene Nutzungsverhalten auszuwerten. Gerne unterstützen wir Sie als erfahren SEO Agentur beim Ausbau Ihrer Mobile SEO Maßnahmen und analysieren Ihre Webseite mit unseren ersten kostenlosen SEO Check!

Mobile SEO: Bessere Auffindbarkeit auf mobilen Endgeräten
Beitrag bewerten

Jetzt zum Newsletter anmelden und immer informiert sein!

Mail*

Als Zwerg muss man das tun, was die Riesen nicht können. (Niki Lauda) | Bereits in meinem BWL-Studium habe ich meine Vorliebe für die Onlinewelt aus betriebswirtschaftlicher Sicht lieben gelernt. Heute betreue ich Onlineshops und Dienstleistungsunternehmen in der Vermarktung Ihrer Produkte und wenn es passt, dann gebe ich hier meine Erkenntnisse weiter!

Erfahrungen & Bewertungen zu SaphirSolution anzeigen

Jetzt AdWords Check kostenlos sichern!

im Wert von 189€ netto
Felder mit der Kennzeichung * sind Pflichtangaben.

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .

Newsletter abonnieren und immer informiert sein!

Mail*

SaphirSolution ist eine Onlinemarketing Agentur aus Köln.
In unserem Blog berichten wir über aktuelle Onlinemarketing Themen.

 

Mehr aus unserem Blog!

Das sagen unsere Kunden

Zeige alle Kundenstimmen
No Comments
     

    Hinterlasse einen Kommentar