beitragsbild marketingagentur

LinkedIn gilt nicht nur als das größte Business-Netzwerk der Welt. Auch die Bedeutung der Plattform für das B2B-Marketing wächst, zumal LinkedIn selbst diese Entwicklung durch die kontinuierliche Einführung neuer Features vorantreibt.

In diesem Blogbeitrag zeigen wir dir, warum auch du mit LinkedIn Marketing starten solltest und wie du die Plattform am besten in deinen Marketing-Mix integrierst. Los geht’s! 

Inhaltsverzeichnis

Was ist LinkedIn Marketing?

LinkedIn gilt als das Social Network im beruflichen Umfeld. Besonders für B2B Unternehmen ist das soziale Netzwerk LinkedIn relevant, da sie dort Kontakte und Beziehungen zu potenziellen Kunden knüpfen können.

Beim LinkedIn Marketing sind vor allem diese drei Trends zu beobachten:

  • Klassische Anzeigen auf Unternehmensseiten (LinkedIn Ads)
  • Vertriebsaktivitäten (z.B. über den LinkedIn Sales Generator)
  • LinkedIn Content Marketing auf Unternehmensprofilen oder persönlichen Profilen für das Unternehmen

Auf LinkedIn werden Fachwissen und Expertise geteilt und ausdiskutiert, was zu einer hohen organischen – und damit unbezahlten – Reichweite führt. 

Warum LinkedIn Marketing?

Im Folgenden haben wir dir die wichtigsten Fakten zusammengestellt, um zu veranschaulichen, wieso auch du mit LinkedIn Marketing starten solltest:

  • 756 Millionen User (Stand: März 2021) nutzen in über 200 Ländern und Regionen weltweit die Plattform LinkedIn
  • 16 Millionen LinkedIn-Mitglieder in der DACH-Region
  • Über 30 Millionen registrierte Unternehmen
  • Anzahl der monatlichen Visits beträgt 1,34 Milliarden
  • 97 % der durch Social-Media-generierten B2B-Leads stammen von LinkedIn
  • Nach Facebook das zweitbeliebteste soziale Netzwerk im B2B-Bereich

Vorteile von LinkedIn Marketing

Die Nutzung von LinkedIn erweist sich als sehr vielfältig. Die Spannbreite reicht von klassischen LinkedIn Ads bis zu einem Netzwerk aus Corporate Influencern mit hohen organischen Reichweiten auf deinen Beiträgen. Daher ist für dich als Teil der Gesamtstrategie zunächst wichtig, vorab deine Ziele im LinkedIn Marketing zu definieren.

Die Nutzung von LinkedIn Marketing bietet dir unter anderem folgende Vorteile:

  • Steigerung der Markenbekanntheit und hochwertiger Leads
  • Möglichkeit der Interaktion mit Stakeholdern
  • Passender Kanal für Employer Branding
  • Plattform für Corporate Influencer

Unsere Tipps für die richtige LinkedIn Marketing Strategie

Tipp #1: Nutze Showcase Pages

Bei den LinkedIn Fokusseiten ─ auch Showcase Pages genannt ─ handelt es sich um eine Erweiterung deiner LinkedIn Unternehmensseite, welche dazu dient, die Communitygröße und die Reichweite deiner Marke zu steigern. Diese sogenannten Showcase Pages findest du auf deiner Unternehmensseite unter “Verbundene Seiten”.

Mit LinkedIn Fokusseiten kannst du maßgeschneiderte Inhalte in den jeweiligen Fokusseiten präsentieren. Außerdem bieten Showcase Pages eine tolle Möglichkeit, zum einen eine Aufsplittung in die unterschiedlichen Buyer Personas zu machen und zum anderen deine Markenentwicklung voranzutreiben.

Tipp #2: Content, Content, Content

Erfolgreiches Content-Marketing auf LinkedIn umfasst sowohl native (selbst erstellte) als auch externe Inhalte. Dabei sind hochwertige native Inhalte besonders effektiv auf LinkedIn, da der Vorgang unkompliziert ist und die Nutzer auf der Plattform bleiben können. Auch externe Inhalte wie Blogbeiträge auf deiner eigenen Website oder auf Partnerseiten können deine LinkedIn Performance verbessern. Beschränke dich aber nicht hauptsächlich darauf, externe Blogbeiträge und weitere Inhalte zu veröffentlichen. LinkedIn empfiehlt grundsätzlich ein 80:20-Verhältnis zwischen nativen und externen Inhalten.

Biete deinen Profilbesuchern einen Mehrwert durch spannende Artikel und aktuelle News aus deiner Branche. Halte sie ständig up-to-date und achte auf deinen Kommunikationsstil. Passe dich hierbei an folgende Punkte an: Alter deiner Zielgruppe, Lebensstil, siezen oder duzen, etc. 

Tipp #3: Vorteile von Employee Advocacy ausschöpfen

Potenzielle Kunden vertrauen den Empfehlungen von bekannten Personen mehr als jeder Werbung oder herkömmlichen Empfehlung. Dies mag zunächst enttäuschend sein, aber gerade bei LinkedIn kannst du dank “Employee Advocacy” diese Tatsache für deine Marketing-Zwecke nutzen. Mit dem kostenpflichtigen Tool von LinkedIn machst du Mitarbeiter oder Kollegen zu Markenbotschaftern in den sozialen Netzwerken und steigerst somit das Vertrauen in dein Unternehmen und deine Produkte.

Tipp #4: Präsenz in LinkedIn Gruppen

Die Gruppen-Präsenz spielt eine wichtige Rolle bei deiner LinkedIn Marketing Strategie. Jede Gruppe unterliegt einer bestimmten Thematik, daher ist das Targeting über Gruppen ganz unkompliziert und effektiv. Die Teilnahme an LinkedIn Gruppen eignen sich besonders dafür, die Aufmerksamkeit auf dein Unternehmen zu lenken und es als Experten in relevanten Bereichen zu etablieren

Neben dem Networking bietet die Gruppenkommunikation zudem die Möglichkeit, neues Wissen und Brancheneinblicke zu gewinnen. Um am Ball zu bleiben und als wichtiges Mitglied angesehen zu werden, solltest du regelmäßig an Gruppenkonversationen teilnehmen. Im besten Fall wirst du irgendwann als „Thought Leader“ der Gruppe betrachtet.

Tipp #5: LinkedIn Ads schalten

Neben dem Aufbau deiner organischen Reichweite kannst du deine LinkedIn Marketing Strategie ebenfalls um bezahlte Anzeigen erweitern. Mit einem detaillierten Targeting kannst du gezielt deine passende Zielgruppe auf LinkedIn mit deinen Anzeigen ansprechen. Folgende Ads-Varianten stehen dir auf LinkedIn zur Verfügung:

  • Text Ads (Bild-Text-Kombination neben dem Newsfeed)
  • Message Ads (Postfach der LinkedIn Nutzer)
  • Sponsored Content (im fließenden Newsfeed in Form von Image Ads, Video Ads oder Carousel Ads)

Unser Fazit

Gerade im B2B-Marketing hat das Netzwerk LinkedIn enormes Potenzial für die unterschiedlichsten Branchen erschlossen. Voraussetzung für die Nutzung ist jedoch, dass du LinkedIn als Marketingkanal verstehst und dich mit den unterschiedlichen Tools und Möglichkeiten vertraut machst.

Solltest du Unterstützung bei der Umsetzung deiner erfolgreichen LinkedIn Marketing Strategie benötigen, nimm gerne Kontakt zu uns auf. Wir als professionelle LinkedIn Ads Agentur helfen dir gerne weiter!

Das könnte Sie auch interessieren:

onlineshop seo

Tipps für Onlineshop SEO

Oktober 9, 2017

Onlineshop SEO Advanced: Heiße SEO Tipps für Shopbetreiber Onlineshops leben von der organischen ...

Weiterlesen
Keyword Advertising

Keyword Advertising

Januar 26, 2018

Was ist eigentlich Keyword Advertising? Keyword Advertising zu Deutsch: Schlüsselbegriff Werbung b...

Weiterlesen
online marketing kpi

Online Marketing KPI´s

November 10, 2017

Online Marketing KPI´s richtig interpretieren KPI´s (Key Performance Indicators) sind die Messwer...

Weiterlesen