Google Penalty: Was ist zu tuen?

  • Juni 8, 2018
  • SEO
 

Was ist ein Google Penalty und wie kann ich diesem entgegen wirken?

Ein Google Penalty ist eine Abstrafung der einer Domain oder URL durch die Suchmaschine Google. Dabei sind die Auswirkungen für Webseiten häufig sehr fatal:

– schlechtere Suchmaschinenplatzierungen
– weniger Traffic auf den Zielseiten
– weniger Conversions

So hat ein Google Penalty auch unmittelbare Auswirkungen auf betriebswirtschaftliche Zielsetzungen. In diesem Blog Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie einen Google Penalty vermeiden können und falls ein solcher bei Ihnen eintritt: wie man den Penalty erkennen kann. Auf geht´s!

Der Google Penalty: Die Abstrafung seitens Google

Google Penaltys können auf unterschiedliche Art und Weise stattfinden und kommen zumeist zustande, wenn die Richtlinien von Google für Webseitenbetreiber verletzt und nicht beachtet werden. Im Kern unterscheidet man bei einem Google Penalty in 4 Intensitätsstufen:

Google Penalty auf Keyword Ebene

Bei diesem Penalty verschlechtert sich das Ranking für ein spezifisches Keyword enorm und rapide. Diese Penalty´s werden über den Algorithmus ausgesteuert und sind eher schleichend. Sie lassen sich nur mit spezieller SEO Software wie XOVI oder SISTRIX erkennen und dann entsprechende Gegenmaßnahmen einleiten.

Google Penalty auf URL Ebene

Hier kommt es vor, dass eine gesamte URL an Rankings verliert und nicht mehr so gut auffindbar ist wie vor dem Google Penalty. Diese Abstrafung erfolgt ebenfalls über den Algorithmus und lässt sich nur mit geeigneter SEO Software erkennen.

Google Penalty auf Verzeichnisebene

Wird hingegen ein gesamtes Verzeichnis abgestraft, liegt in der Regel ein etwas schwerwiegenderes Problem vor. Hier verliert eine Webseite in der Regel deutlich an Rankings, welche sich schnell in dem organischen Suchmaschinen Traffic bemerkbar machen.

Google Penalty auf Domain Ebene

Diese Form von Penalty erfolgt durch eine manuelle Prüfung und hat den größten Impact auf den SEO Traffic, denn hier kommt es zu einem Totalverlust der Rankings und der Deindexierung aus dem Google Suchmaschinen Index, ein sogenanntes Delisting. Betriebswirtschaftlich gesehen ist das der SEO – Totalschaden, der zum Glück auch nur bei schwerwiegenden Verstößen gegen die Google Richtlinien vorkommt.

Gründe für einen manuellen Google Penalty

Er kommt nicht häufig vor, doch wenn eine Seite manuell abgestraft wird, ist der Effekt riesig. Die manuelle Abstrafung seitens Google wird in der Google Search Console angezeigt und der Webseitenbetreiber in Kenntnis gesetzt. Folgende Vergehen gegen die Google Webmaster Richtlinien können zu einem manuellen Penalty führen:

+ User generated SPAM
+ Versteckte Texte / Keyword Spamming
+ unnatürliches Linkprofil
+ Thin Content
+ Black Hat SEO Methoden

Wie erkennt man einen Google Penalty?

Es gibt verschiedene Wege den algorithmischen Penalty zu erkennen. Häufig äußert sich der Google Penalty in einem Abfall des Sichtbarkeitsindexes, welcher sich mittels unterschiedlicher SEO Tools nachverfolgen und monitoren lässt. Der manuelle Penalty wird dem Webmaster in der Google Search Console (GSC) angezeigt.

Fazit zum Google Penalty

Im Idealfall macht man nie mit der Abstrafung Bekanntschaft, indem man sich nahe an den Richtlinien von Google für Webmaster orientiert und klassisches Whitehat SEO betreibt. Sollte es jedoch einmal zum Knall kommen, sollte man umgehend prüfen, welcher Richtlinienverstoß vorliegt und diesen beseitigen – denn nur so hat man die Chance wieder von seinen organischen Rankings zu partizipieren.

Gerne unterstützen wir Sie als erfahrene SEO Agentur in einem ersten Beratungsgespräch und prüfen, ob in Ihrem Fall ein Google Penalty vorliegt. Nehmen Sie einfach unverbindlich Kontakt zu unseren SEO Experten auf.

Google Penalty: Was ist zu tuen?
Beitrag bewerten

Jetzt zum Newsletter anmelden und immer informiert sein!

Mail*

Als Zwerg muss man das tun, was die Riesen nicht können. (Niki Lauda) | Bereits in meinem BWL-Studium habe ich meine Vorliebe für die Onlinewelt aus betriebswirtschaftlicher Sicht lieben gelernt. Heute betreue ich Onlineshops und Dienstleistungsunternehmen in der Vermarktung Ihrer Produkte und wenn es passt, dann gebe ich hier meine Erkenntnisse weiter!

Erfahrungen & Bewertungen zu SaphirSolution anzeigen

Jetzt AdWords Check kostenlos sichern!

im Wert von 189€ netto
Felder mit der Kennzeichung * sind Pflichtangaben.

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .

Newsletter abonnieren und immer informiert sein!

Mail*

SaphirSolution ist eine Onlinemarketing Agentur aus Köln.
In unserem Blog berichten wir über aktuelle Onlinemarketing Themen.

 

Mehr aus unserem Blog!

Das sagen unsere Kunden

Zeige alle Kundenstimmen
No Comments
     

    Hinterlasse einen Kommentar