beitragsbild FACEBOOK ADS

vorheriger Beitrag

Facebook Werbung schalten ─ der komplette Leitfaden

Facebook ist einer der führenden Online-Werbekanäle und konnte im Jahr 2020 2,45 Milliarden aktive Nutzer weltweit vorweisen. Damit ist Facebook eine attraktive Plattform für Unternehmen, um dort Werbung zu schalten und mit den Kunden in Kontakt zu treten. Immer mehr Unternehmen nutzen Facebook, um Neukunden anzusprechen, mehr Traffic zu generieren und die Reichweite zu erhöhen. Der besondere Erfolg von Facebook ist auch auf das umfassende Targeting zurückzuführen. Wie genau du dieses Targeting für dich nutzen kannst und welche Schritte für deine Facebook Anzeigen nötig sind, möchten wir dir in diesem Blogbeitrag näher bringen. Los geht’s!

Inhaltsverzeichnis

  • Facebook Werbung: das Netzwerk
  • Gründe für Facebook Werbung
  • Facebook Werbung schalten
    • 1. Lege deine Kampagnenziele fest
    • 2. Definiere deine Zielgruppe
    • 3. Wähle deine Platzierung
    • 4. Lege dein Budget und deinen Zeitraum fest
    • 5. Gestalte deine Anzeige
    • 6. Optimiere deine Facebook Werbung
  • Fazit

 

Facebook Werbung: das Netzwerk

Wenn du Facebook Werbung schaltest, erscheint deine Werbung nicht nur auf der Facebook Plattform. Du hast zudem die Möglichkeit, andere Ziele auszuwählen. Das Werbenetzwerk von Facebook umfasst nämlich zudem die Plattform Instagram, den Facebook Messenger und das Audience Network. Durch das letztgenannte Audience Network hast du die Möglichkeit, deine Werbung auch auf tausenden anderen Webseiten und Apps zu zeigen, da es sich hierbei um eine Art Display-Werbeplattform handelt. Über die Jahre hat Facebook eine komplett eigenständige Benutzeroberfläche eingerichtet, um deine Werbung, die Zielgruppen und Seiten zu verwalten: den Facebook Business Manager.

Gründe für Facebook Werbung

Über Facebook kannst du aktive und potenzielle Kunden erreichen, was eine gute Ausgangslage für Werbung zu deinen Produkten oder deiner Dienstleistung ist. Damit du auch die richtigen Nutzer ansprichst, kannst du das umfangreiche Targeting von Facebook nutzen. Neben den Targeting-Möglichkeiten ist Facebook Werbung sowohl effektiv als auch bezahlbar und kann schnell und einfach eingerichtet werden.

Facebook Werbung schalten

Bevor du mit der Werbung auf Facebook beginnen kannst, gibt es einige Dinge, die du beachten musst und vorab erledigen solltest. Wir leiten dich in sechs Schritten zur Erstellung deiner Facebook Werbung. Voraussetzung für die Einrichtung deiner Werbung ist ein Konto im Facebook Business Manager. Dieses Tool ermöglicht dir dein Werbekonto, deine Unternehmensseite und daran mitwirkende Personen zu verwalten.

1. Lege dein Kampagnenziel fest

Um deine Facebook Werbung online zu platzieren, musst du in den Facebook Werbeanzeigenmanager wechseln. Hier hast du nun viele Gestaltungsmöglichkeiten und diverse Funktionen, die du anwenden kannst. Bevor du hier loslegen kannst, musst du ein Kampagnenziel festlegen. Um diese Frage für dich selbst zu beantworten, musst du dir genau überlegen, was du mit deiner Werbung auf Facebook erreichen möchtest. Die Ziele können hier ganz unterschiedlich sein:

Facebook Werbung Schalten1

 

Wähle aus diesen Optionen das passende Kampagnenziel aus. Die unterschiedlichen Kategorien geben dir eine klare Übersicht über die Ziele und ihre Auswirkungen. Dabei gilt: Pro Anzeige kannst du jeweils nur ein Kampagnenziel auswählen.

2. Definiere deine Zielgruppe

Im nächsten Schritt musst du entscheiden, an wen du deine Facebook Werbung ausspielen möchtest und somit deine Zielgruppe definieren. Hast du noch keine Zielgruppe festgelegt, empfehlen wir dir, dies noch nachträglich zu tun. Bei einer unangepassten Zielgruppe, wird deine Werbung voraussichtlich Nutzern ausgespielt, die wenig bis kein Kaufinteresse haben, wodurch deine Ads ihre Wirkung verfehlen würden.

Wenn du deine Zielgruppe definiert hast, kannst du die umfangreichen Targeting Möglichkeiten von Facebook für dich nutzen. Zum einen stehen dir demografische Daten wie Geschlecht, Alter und Wohnort zur Verfügung. Zum anderen kannst du deine Werbung nach Interessen, Kaufverhalten oder Verhaltensweisen ausrichten.

Facebook Werbung Schalten2

 
 

Facebook bietet dir zudem mit Retargeting Optionen die Möglichkeit, die Nutzer anzusprechen, die bereits mit dir in Kontakt standen. Zuletzt kannst du durch die Auswahl an Lookalike Zielgruppen Nutzer ansprechen, die deinen bisherigen Kunden ähneln.

3. Wähle deine Platzierung

Nachdem du deine Zielgruppe eingerichtet hast, kannst du den Ort festlegen, wo deine Facebook Werbung ausgespielt wird. Im Facebook Werbeanzeigenmanager wählst du deine Platzierung entweder manuell aus oder sie werden automatisch von Facebook eingestellt. Je nachdem, welches Kampagnenziel du ausgewählt hast, kannst du unterschiedliche Anzeigenplatzierungen wählen. Welche Orte du für deine Werbung auswählen kannst, siehst du hier:

Facebook Werbung Schalten3

 
Solltest du deine Werbung ausschließlich auf Facebook schalten möchten, kannst du dies hier einrichten. Damit kannst die bereits vorgestellten Netzwerke ein oder ausschließen.

4. Lege dein Budget und deinen Zeitraum fest

Damit deine Werbung ausgespielt wird, musst du ein genaues Budget festlegen und einen Zeitraum eintragen. Hier trägst du ein, wie viel Geld du für deine Werbung ausgeben möchtest und wie lange diese laufen soll. Bei deinem Budget legst du entweder ein Tagesbudget oder ein gesamtes Laufzeitbudget fest.

Facebook Werbung Schalten4

 

Wenn du deine Werbung nur für einen bestimmten Zeitraum einstellen möchtest, kannst du ein Enddatum und eine Uhrzeit festlegen, damit diese automatisch deaktiviert wird.

5. Gestalte deine Anzeige

Wenn du nun alle Einstellungen vorgenommen hast, wird es Zeit, deine Facebook Werbung zu gestalten. Hierfür musst du dich zunächst für ein Format entscheiden, in dem deine Werbung für die Nutzer sichtbar sein wird. Wenn du dir bei deiner Wahl noch nicht sicher bist, kann dir zum Beispiel folgende Fragen helfen: Möchtest du nur ein Produkt bewerben oder gleich mehrere? Kannst du deine Dienstleistung vielleicht besser in einem Video erklären? Diese und weitere Fragen können dir helfen, das richtige Format zu finden. Aber wie bei allen anderen Varianten der Anzeigengestaltung gilt auch hier die Devise: testen, testen, testen!

Generell stehen dir aber die folgenden Formate zur Verfügung:

 

  • Image Ads (Bild Ads)
  • Video Ads
  • Carousel Ads
  • Collection Ads
  • Slideshow Ads
  • Instant Experience
  • Messenger Ads
  • Lead Ads

 

Damit deine Werbung auf Facebook auch deine gesetzten Ziele erreicht, musst du das passende Bildmaterial oder Videomaterial bereithalten. Auch die Texte sind ein wichtiger Bestandteil deiner Werbung. Achte vor allem auf die Verwendung von Call-to-Actions, um den Nutzer nochmal zu animieren, mehr sehen zu wollen und im besten Fall auch zu konvertieren.

6. Optimiere deine Facebook Werbung

Im weiteren Verlauf musst du deine Kampagnen beziehungsweise deine Ergebnisse messen und daraufhin optimieren. Wenn deine Werbeanzeige nicht die gewünschte Performance erzielt, kannst du dies durch regelmäßige Überwachung schnell feststellen und reagieren. Im Facebook Werbeanzeigenmanager hast du die Möglichkeit, die Ergebnisse deiner Werbung zu verfolgen. Je nachdem, welche Kennzahlen für dich wichtig sind, kannst du dir die Spalten entsprechend anpassen und so deine Schlüsse ziehen. Solltest du neu auf diesem Gebiet sein, könnte es sinnvoll sein, zunächst mehrere Anzeigen mit kleinen Zielgruppen und geringerem Budget einzurichten.

Fazit

Facebook Werbung bietet dir viele Möglichkeiten, deine Marketingziele zu erreichen. Insgesamt kann man nicht definieren, wie die perfekte Facebook Werbung aussieht, denn es gibt viele Faktoren, von denen die Ergebnisse deiner Werbung abhängen.

Bevor du aber mit deiner Werbung auf dieser Plattform durchstarten kannst, musst du dir darüber bewusst sein, welche Ziele du verfolgst und an wen du deine Werbung ausspielen möchtest. Durch die umfassenden Targeting-Möglichkeiten auf Facebook kannst du deine vordefinierte Zielgruppe einrichten und so die passenden Nutzer erreichen. Bildmaterial und Texte spielen schlussendlich ebenfalls eine wichtige Rolle bei dem Erfolg deiner Werbung.

Falls du bei der Einrichtung oder Optimierung deiner Facebook Werbung Unterstützung benötigst, kannst du dich gerne für ein kostenloses Erstgespräch bei uns melden.

 

Wir freuen uns auf deinen Kontakt!

Das könnte Sie auch interessieren:

erfolgsfaktoren Affiliate Marketing

Erfolgsfaktoren im Affiliate Marketing

April 20, 2018

Was macht ein erfolgreiches Affiliate Marketing Management aus? Affiliate Marketing ist ein absolut...

Weiterlesen
google analytics audit

Google Analytics Audit: Den eigenen Daten ver...

August 8, 2018

Google Analytics Audit: Daten entscheiden Im digitalen Marketing ist die Messbarkeit ein entscheide...

Weiterlesen
pexels photo 66134 large

Erfolgreiches Videomarketing mit Youtube

Juli 8, 2016

Videomarketing mit YouTube ist im Kommen Werbung und Videos gehören einfach zusammen. Mit Videos h...

Weiterlesen