Was kostet eigentlich Content Marketing?

  • Juni 27, 2018
  • SEO
 

Content Marketing Kosten, oder doch eher Investitionen?

Das Content Marketing findet nun in immer mehr Unternehmen Einzug und wird genutzt, um die digitale Sichtbarkeit in Suchmaschinen, aber auch in den sozialen Medien mit hilfreichen Inhalten zu steigern.

Bei der Forcierung des Kanals stellt sich natürlich auch die Kostenfrage: Was kostet professionelles Content Marketing? – Dieser Fragestellung wollen wir uns in diesem Blogbeitrag widmen. Auf geht´s!

Was Content Marketing nicht kosten sollte!

Oder sagen wir: Was kein professionelles Content Marketing ist → Einige Unternehmen setzen Texte auf der Webseite mit Content Marketing gleich. Dabei wird darauf geachtet, dass die Texte optimal für die Suchmaschinen wie Google oder Bing strukturiert sind und eine gewisse Keyword-Dichte aufweisen. Doch das ist kein Content Marketing –

Content Marketing für mehr Reichweite – Das professionelle Content Marketing zielt auf das Erstellen von Inhalten ab, die einen so großen Mehrwert für die Nutzer haben, dass diese die Inhalte freiwillig teilen und somit die Reichweite multiplizieren. Ferner geht es sogar soweit, dass die Inhalte soweit aufbereitet wurden, dass der Mehrwert für die Nutzer auch durch Google und Konsorten erkennbar wird.

Honoriert wird der Mehrwert seitens Google dann mit besseren organischen Suchmaschinen Platzierungen. Dabei muss das gewählte Format nicht maßgeblich Text sein, vielmehr kommen auch grafische Elemente wie Infografiken, Bilder oder auch Videos zum Einsatz, die den Mehrwert der Inhalte erhöhen.

Insbesondere aufwendig ausgearbeitete Inhalte haben ihren Effekt auf der Vermarktungs-Seite, da diese sich quasi von alleine verbreiten, doch die Erstellung und die Recherche der Inhalte haben ihren Preis. Ein gut ausgearbeiteter Content Beitrag kann somit schon mal ein paar Manntage Arbeit bedeuten, aber zugleich auch eine große organische Reichweite über Monate, wenn nicht Jahre hinweg.

Aus diesem Grund vermeiden wir die Bezeichnung Content Marketing Kosten und sprechen (schreiben) viel lieber über Content Marketing Investitionen.

Content Marketing nie ohne Content Marketing Strategie

Um nicht nur Content Marketing des Content Marketings wegen zu tun, ist die Content Marketing Strategie ein entscheidender Faktor hinsichtlich der Rentabilität der Maßnahmen, denn ohne Strategie läuft man Gefahr:

1. Inhalte zu produzieren, die nicht Zielgruppen relevant sind
2. Inhalte zu produzieren, die bereits häufig bearbeitet wurden (Wettbewerb)
3. Inhalte zu produzieren, die keinen betriebswirtschaftlichen Mehrwert für Unternehmen darstellen
4. Inhalte zu produzieren, die sich nur schwer seeden lassen (Contentseeding = Contentverbreitung)
5. die Content Marketing Kosten “aus den Augen zu verlieren”

Mit der Strategiedefinition im Content Marketing wird die Richtung festgelegt, in welche die Optimierungen stattfinden sollten und wie Unternehmen Themen bearbeiten sollten, die die eigene Zielgruppe beschäftigen. Wichtig ist es an dieser Stelle die Strategien und Maßnahmen des Wettbewerbs zu kennen und Lücken in den vorhandenen Strategien zu nutzen, um ungenutzte Potenziale des Wettbewerbs für das eigene Content Marketing zu nutzen.

Für solche Analysen ist nicht nur ausreichend Erfahrung von Nöten, sondern für die Auswertung des Wettbewerbs werden professionelle SEO- und Social Media Tools benötigt, um ausreichend Daten zum Wettbewerb zu sammeln.

Content Marketing Kosten: Die Content Erstellung

Der wohl größte & wichtigste Kostenblock im Content Marketing ist die eigentliche Erstellung des Contents. Die Kosten hierfür variieren sehr stark und sind abhängig vom gewählten Content Format. So können Marketer folgende Formate einsetzen und auch miteinander kombinieren:

Text – Content
Bild – Content
Video – Inhalte
Whitepaper
eBook
Checklisten

Das verwendete Format ist ein entscheidender Faktor in der Preisbildung. Ebenso verhält es sich mit dem Thema: Über “Handzahnbürsten” lässt sich einfacher Content erstellen als zum Beispiel zum Thema “Quarzkompositstein” – Aus diesem Grund sind die Kosten basierend auf dem Rechercheaufwand auch vom zu bearbeitenden Thema des Contents abhängig.

Eine pauschale Aussage zu den Content Marketing Kosten in der Erstellung der Inhalte lässt sich also nicht treffen. “Es kommt drauf an” – auf Umfang, die Qualität, das Format und am Ende des Tages auch auf die Komplexität des Themas.

Wichtig ist nur zu verstehen, dass der entscheidende Erfolgsfaktor vom Content Marketing in der Qualität (den Mehrwert) der Inhalte liegt. Hier sollten Unternehmen ihre Ressourcen fokussieren und haben so die Chance Inhalte zu erzeugen, die gerne geteilt werden.

Content Marketing Kosten: Das Content Seeding

Ein weiterer Kostenfaktor im professionellen Content Marketing ist das Content Seeding. Denn nur Inhalte, die auch verbreitet werden, haben die Chance konsumiert zu werden. Die Reichweite im Content Seeding wird häufig gekauft oder über Partner Webseiten die Reichweite erhöht. Folgende Plattformen können zum Content Seeding genutzt werden:

+ Soziale Medien (Facebook & Co.)
+ Social Ads (Facebook Ads, Twitter Ads)
+ Native Advertising (OutBrain, Ligatus,…)
+ Gastbeiträge
+ Kooperationen

Im Content Marketing sollte auch für das Seeding ein Budget vorgesehen werden, sodass die Inhalte insbesondere am Anfang ihren Weg in die Zielgruppe finden. Nichts ist schlimmer, als Geld in die Erstellung zu investieren, aber dann den Content durch fehlende Nutzer vertrocknen zu lassen. Das tut sogar ein bisschen im Online Marketer Herzen weh.

Content Marketing Kosten: Beratung

Vielen Unternehmen fehlt die Erfahrung im Bereich des Content Marketing. Aus diesem Grund sollte man in die Kostenkomponente der Beratung und professionellen Content Marketing die Betreuung einrechnen.

An dieser Stelle investiertes Geld kann den ROI schnell verdoppeln, da (in der Regel) keine Kapitalfehler begangen werden und die Maßnahmen ROI optimiert geplant & durchgeführt werden können. Professionelle Content Marketing Beratung hilft Ihnen dabei die richtigen Dinge zu tun und das vorhandene Budget optimal einzusetzen.

Fazit zu den Content Marketing Kosten

Es klingt günstig, schon fast kostenfrei, doch wenn man Content Marketing erfolgreich gestalten möchte, sollte man ein fundiertes Budget einrechnen und vor allen Dingen Geduld haben.

Gutes Content Marketing (ähnlich wie guter Wein) braucht Zeit, doch wenn es gereift ist, wird es für den Wettbewerb schwer es zu kopieren und stellt insbesondere in der Kommunikation der Unternehmen einen USP dar.

Gerne unterstützen wir Sie als erfahrene Online Marketing Agentur bei Ihrer Content Marketing Strategieentwicklung und machen Ihnen ein unverbindliches Angebot für Ihr Content Marketing. Nehmen Sie einfach unverbindlich Kontakt zu uns auf.

Was kostet eigentlich Content Marketing?
1 Bewertung(en)

Jetzt zum Newsletter anmelden und immer informiert sein!

Mail*

Als Zwerg muss man das tun, was die Riesen nicht können. (Niki Lauda) | Bereits in meinem BWL-Studium habe ich meine Vorliebe für die Onlinewelt aus betriebswirtschaftlicher Sicht lieben gelernt. Heute betreue ich Onlineshops und Dienstleistungsunternehmen in der Vermarktung Ihrer Produkte und wenn es passt, dann gebe ich hier meine Erkenntnisse weiter!

Erfahrungen & Bewertungen zu SaphirSolution anzeigen

Jetzt AdWords Check kostenlos sichern!

im Wert von 189€ netto
Felder mit der Kennzeichung * sind Pflichtangaben.

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .

Newsletter abonnieren und immer informiert sein!

Mail*

SaphirSolution ist eine Onlinemarketing Agentur aus Köln.
In unserem Blog berichten wir über aktuelle Onlinemarketing Themen.

 

Mehr aus unserem Blog!

Das sagen unsere Kunden

Zeige alle Kundenstimmen
No Comments
     

    Hinterlasse einen Kommentar