Amazon SEO: Mehr bei Amazon verkaufen

 

Besser verkaufen: Dank Amazon SEO

Die klassische Suchmaschinenoptimierung betrachtet Systeme wie Google, Yahoo oder auch Bing. Das Ziel von vor allen Dingen Onlineshops ist es in dieser Umgebung transaktionale Suchanfragen abzufangen und über den Kanal der organischen Suche neue Kunden zu akquirieren. Viele Onlineshops setzen in der Vertriebsstrategie nicht nur auf den eigenen Onlineshop, sondern verkaufen über Handelsportale wie eBay oder auch Amazon. Diese Handelsportale werden für die Vermittlungsleistung mit einer Provision vergütet und der Händler profitiert von der enormen Reichweite der Portale.

Doch auch Amazon hat eine eigene Suchmaschine, die Ergebnisse nach einem eigenen Algorithmus ausgibt. Auch für diese vertikale Suchmaschine lassen sich Artikel optimieren und navigationale, sowie informationale Suchanfragen abfangen. In diesem Blogbeitrag wollen wir die Möglichkeiten im Amazon SEO beleuchten. Auf geht´s!

Amazon SEO: Das erwartet Amazon!

Die Optimierung der Artikel bei Amazon haben einen Vorteil: Man profitiert nicht nur von den steigenden Rankings innerhalb der Suchmaschine, sondern auch von steigenden Rankings in primären Suchmaschinen wie Google, Yahoo und Konsorten. Daher kann eine Betrachtung des Amazon SEO in beide Richtungen lohnenswert sein.

Wie auch bei der Suchmaschinenoptimierung, sollten wir uns die Frage stellen: Was möchte Amazon? – Und wie können wir die Wünsche Amazons am besten mit unseren eigenen Artikeln lösen?

Für Amazon ist das ideale Suchergebnis das Ergebnis mit der höchsten Conversionwahrscheinlichkeit. Also das beste Mapping von Suchanfrage zu Suchergebnis, was deckungsgleich mit der Erwartungshaltung des Suchenden und unserem Angebot ist. Dabei betrachtet Amazon nicht nur kurzfristige Ziele, sondern spielt Artikel entsprechend des Costumer Lifetime  Values (CLV) aus. Der CLV ist ein Wert, der einen Kunden über die gesamte Laufzeit der Kundenbeziehung bewertet. Dabei betrachtet man die Zahl der Wiederkäufe und den monetären Nutzen für das Unternehmen. Das oberste Ziel ist so nicht der kurzfristige Umsatz, sondern die Bindung der User an das System. So ist bei dem Data Driven Unternehmen das Nutzerverhalten auf den jeweiligen Artikelseiten ein wesentlicher Indikator für das Ranking. Nur Produkte, die den Kunden zufriedenstellen haben bei Amazon eine Chance verkauft zu werden.

Amazon SEO: Was können wir tun?

Bei Amazon sollte man seine Optimierungen in 2 Kategorien unterteilen: Zum einen gibt es Maßnahmen, die exklusive Artikel betreffen und Maßnahmen, die auf nicht exklusive Artikel zielen. Also exklusive Artikel werden solche Artikel bezeichnet, die kein anderer Anbieter anbietet, aber mit Artikeln des Mitbewerbers vergleichbar sind. An dieser Stelle kann man häufig von Eigenproduktionen sprechen. Nicht-Exklusive Artikel unterliegen einem enormen Wettbewerb über den gesamten Onlinemarketing-Mix und müssen dementsprechend anders behandelt werden. Gerade für Eigenproduktionen oder Nischenartikel sind die Optimierungsmaßnahmen deutlich umfangreicher und tragen dazu bei, dass die Bekanntheit der eigenen Artikel in Amazon wächst.

Ranking Optimierung in der Amazon Suche

Wesentliche KPI´s (Key Performance Indicators = Erfolgsfaktoren) für die Messung des Nutzungsverhaltens ist die CTR (Click-Through-Rate). Dieser Wert bestimmt die Performance der eigenen Anzeigen und lässt sich durch die Gestaltung der Produktbilder, des Titels und der Suchbergiffe beeinflussen. Dabei sollte das Keyword, für welche das Produkt ranken sollte im Produkttitel, der Produktbeschreibung und in den Produktattributen positioniert werden. Der Titel sollte möglichst wenig Sonderzeichen enthalten und ebenso knapp gehalten werden. Neben der ausführlichen Produktbeschreibung sollten wesentliche Artikelattribute mit Bulletpoints aufgeführt werden.

Mit Betrachtung des CLV ist ein wesentlicher Faktor für das Ranking der eigene Service. Serviceanfragen sollten schnell und kompetent beantwortet werden. Das stärkt die Markenwahrnehmung von Amazon und wird mit besseren Rankings belohnt. Ebeso wichtig im Service sind Versand- und Bearbeitungszeiten der Bestellung. Also sollten Sie immer einen Blick auf die Performance Ihrer Logistik haben. Die Lieferqualität ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor für Amazon als Handelsportal und deswegen sollten Sie als Händler immer wieder auf diese Faktoren achten.

Amazon SEO: Der Weg in die BuyBox

Für nicht exklusive Produkte sind die Optimierungen einfacher, aber nicht weniger komplex. Hier entscheidet sich die Aufnahme in die Buy Box nicht nur an Hand der Servicestandards, sondern zu großen Teilen ist der Preis an einer Listung beteiligt. Für die Preisbewertung ist der Gesamtpreis: Artikelpreis inkl. Mehrwertsteuer zuzüglich der Versandkosten entscheidend. Hier kann es sich lohnen der Günstigste zu sein.

Das Seller Rating, also die Bewertung des Amazon Händlers, ist ebenfalls ein eklatanter Einflussfaktor auf die Vergabe der Rankings. Für jede Bestellung vergibt Amazon Punkte zwischen 0 und 100. Jede erfolgreiche Bestellung erhält 100 Punkte und Bestellungen, die besser als die Vorgaben waren, erhält der Händler sogar bis zu 110 Punkten. Negative Bestellausführungen werden mit Abzügen geahndet. Kommt es zur Inanspruchnahme der A-Z Garantie von Amazon erwartet den Händler einen erheblichen Abzug an Punkten. Über dieses Scoringverfahren bewertet Amazon die Serviceleistung seiner Händler. Für die Optimierung dieses Faktors sind aufwändige Prozessoptimierungen in der Logistik und der Kundenkommunikation notwendig.

Fazit Amazon SEO

Die Optimierung der vertikalen Suchmaschine kann von strategischer Wichtigkeit für ein eCommerce Unternehmen sein und trägt nicht nur zu besseren Rankings bei Amazon bei, sondern erhöht auch die Direkteinstige über andere Suchmaschinen, da die Inhalte der Artikel besser aufbereitet werden. Gerne helfen wir Ihnen bei der Optimierung Ihrer Artikel bei Amazon und freuen uns auf Ihre Kontaktanfrage!

Amazon SEO: Mehr bei Amazon verkaufen
Beitrag bewerten

Jetzt zum Newsletter anmelden und immer informiert sein!

Mail*

Als Zwerg muss man das tun, was die Riesen nicht können. (Niki Lauda) | Bereits in meinem BWL-Studium habe ich meine Vorliebe für die Onlinewelt aus betriebswirtschaftlicher Sicht lieben gelernt. Heute betreue ich Onlineshops und Dienstleistungsunternehmen in der Vermarktung Ihrer Produkte und wenn es passt, dann gebe ich hier meine Erkenntnisse weiter!

Erfahrungen & Bewertungen zu SaphirSolution anzeigen

Jetzt AdWords Check kostenlos sichern!

im Wert von 189€ netto
Felder mit der Kennzeichung * sind Pflichtangaben.

Newsletter abonnieren und immer informiert sein!

Mail*

SaphirSolution ist eine Onlinemarketing Agentur aus Köln.
In unserem Blog berichten wir über aktuelle Onlinemarketing Themen.

 

Mehr aus unserem Blog!

Das sagen unsere Kunden

Zeige alle Kundenstimmen
No Comments
     

    Hinterlasse einen Kommentar